Acne, dermatitis, pimples and stress Akne, Dermatitis, Pickel und Stress Acné, Dermatitis, Barros y Estrés

Akne, Dermatitis, Pickel und Stress

Biomanantial

  3  Kommentare

Akne, Dermatitis, Pickel und Stress

Sie wissen nicht mehr genau was Sie tun können, um Ihre Haut zu heilen? Sicherlich müssen Sie dazu  einige der Elemente berücksichtigen: Stress, Angst, Intoleranz, Stimmungen, diese könnten die Hauptursache für eine sensible und gereizte Haut sein.

Während die Qualität der Ernährung ein elementarer Bestandteil der Gesundheit unserer Zellen ist, wenn wir übermäßige Emotionen wie Stress, Angst und ständige, längere oder häufige Spannung haben, können die Zellen nicht ganz richtig funktionieren, obwohl wir gesunde Sachen essen. Oft verbrauchen wir eine Vielzahl von Lebensmittel mit Antioxidantien und unsere Ernährung ist vielfältig und reich an hochwertigen Produkten, und trotzdem heilt unsere Haut nicht. Warum?

Was passiert mit unserer Haut, wenn wir gestresst oder gespannt sind?

Die Haut ist ein sehr empfindlicher Organ, sehr sensibel für Gefühle, die Haut ist auch als Oberfläche der Seele bekannt, diese zeigt die Art und Weise, wie wir uns fühlen oder das Leben wahrnehmen. Wenn wir gestresst sind werden unsere Haut Poren angezogen und verriegelt, das verhindert, zum Beispiel das Fett unter der Haut an die Oberfläche kommt und fördert Akne, Dermatitis und Pickel. Auch wenn wir gestresst sind, neigt der Darm, mehr zu arbeiten, um Nährstoffe zu assimilieren und die Nährstoff Mobilisierung wird langsam und schlecht.

Toxine, Infektionen und Stress

Auch die langsame Mobilisierung von Giftstoffen erzeugt einen Anstieg der Körpertemperatur und erhöht den Säuregehalt des Blutes und begünstigt ein Umfeld für Infektionen und Krankheiten aller Art, vor allem Hautprobleme. Wenn sie Giftstoffe ansammeln, sind Poren das Mittel, um die Ablagerungen, die der Körper angesammelt ist zu entfernen und evakuieren.

Wo es eine Infektion oder Hautprobleme sind gibt es meistens drei wesentliche Bestandteile: toxischen Schock, innere Hitze und Stress. Der Stress durch Angst, Ärger oder andere Emotionen wie Enttäuschung, erzeugen diese auch einen Überschuss von Galle und / oder Adrenalin im Körper und giftige Elmente die sich in den Abwehrkräften des Körpers ansammeln.

Cremes, Salben und andere Mittel können helfen unsere Haut zu nähren und zur Stabilisierung des pH-Werts oder Säuregehalt um Ausbrüche und Fett zu verhindern, aber zur vollständigen Behandlung, von Hautproblemen sollten auch emotionale Aspekte erwogen werden.

Also hier sind einige Tipps für Sie, um überschüssigen Stress oder Reizungen zu vermeiden und eine gesunde und gutaussehende Haut zu bekommen:

• Schauen Sie sich oft selbst an und beachten Sie, wenn Sie gestresst sind, lockern sie die Hände, Füße, Hals, etc.. Entspannen sie Ihr Gesicht, wenn Sie wirklich gestresst sind fühlen Sie sofort den Unterschied.

• Wenn Sie es nicht vermeiden können sich Sorgen zu machen trinken sie einen Tee oder Infusion aus Passionsblume, Anis, Kamille, etc.

• Hautprobleme haben oft mit der Leberfunktion zu tun, und Leber mit Zorn und Intoleranz. So empfehlen wir Ihnen die Wut zu verstehen, wir sind oft wütend, weil wir zu hohe Erwartungen haben. Wenn Sie Ihren Ärger verstehen werden Sie mehr Verständnis und Toleranz haben, und Ihre Haut wird es Ihnen sicherlich danken.

• Gönnen Sie sich jeden Abend eine Gesichtsmassage. Dafür, waschen Sie das Gesicht mit Mineralwasser und verwenden sie Aloe-Creme oder Honig Creme mit Propolis. Für sie Massage verwenden Sie die Spitze der drei mittleren Finger und tippen sie auf Ihre Wangen, um die Augen und Lippen, auf der Stirn, etc.. Diese Massage entspannt Ihre Haut und fördert eine gute Durchblutung, spendet Sauerstoff, nährt die Haut und senkt die Spannung im Gesicht.

• Vermeiden Sie Fast Food Lebensmittel oder raffinierte Produkte, da diese den Körper nicht nähren und das Nervensystem schaden, oft fühlen sie sich angespannt, besorgt, reizbar und sie können nicht gut schlafen, weil sie unterernährt sind.

Schlaflosigkeit verursacht, dass die Regenerierung der Haut nicht möglich ist und die Haut und das Gesicht sehen deswegen erschöpft aus. Mangel an Schlaf verursacht auch mehr Reizungen, und Spannung in den täglichen Aktivitäten.

Mangel an Vitaminen mit Alltagssorgen kombiniert können ein chronisches Hautkrankheit Problem auslösen. Es ist daher wichtig, genügend Vitamin C, E, B und A zu bekommen und ein gutes Gleichgewicht an Nährstoffen.

• Üben Sie Yoga oder Tai Chi, diese sind große Heilmittel zur besseren Kanalisierung unserer Emotionen und Stress und um Ärger zu harmonisieren.

Achten Sie auf das was Ihre Haut sagt: Die Haut hat ihre eigene Sprache, in ihrem Aussehen sagt sie Dinge wie "Ich mag dich nicht, berühr mich nicht" "Ich möchte, dass du mich berührst" "Ich ärgerte mich", "Ich habe Angst", "Ich bin zufrieden" usw. Wenn Sie die Hautsprache lesen können und lernen diese zu korrigieren, wird ihre Haut auch zeigen wie sich sich wirklich fühlen wollen.

Bewertung schreiben

Tags: akne dermatitis emotionen gesicht haut stress

Sie können auch mögen:
100%

3 Meinungen “Akne, Dermatitis, Pickel und Stress”

5
auf 06/03/2016
Ich denke, es ist mein Fall, ich habe eine starke Haut Dermatitis, vor allem an den Händen entwickelt, und habe viel Stress an meiner Arbeit, Medikamente wirken nur teilweise, und Heilmittel auch. Ich würde mich auf einen anderen Tipp sehr freuen.
4
auf 15/02/2015
Für Akne sind die Hormonen zuständig, und Stress hat einen grossen Einfluss auf diese Bedingung. Andere Faktoren wie die Ernährung sind nicht bestimmend.
5
auf 14/10/2012
Bei mir ist es tatsächlich so, wenn ich manchmal sehr viel Stress und Spannung erlebe wirkt das direkt auf meine Haut. Ich bekomme eine Art Allergie um den Mund, in den Armen und auf den Augenlider.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
captcha image
Bestätigungscode: (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Rudern, eine Übung, die Sie genießen können

«Rudern, eine Übung, die Sie genießen können