Seaweed Recipes Algen Rezepte Recetas con Algas

Algen Rezepte

Biomanantial
nach Nayeli R.

  2  Kommentare

Algen Rezepte

Meeresalgen sind wissenschaftlich anerkannt, als ein Lebensmittel mit hohem Nährwert. So sprechen die Forscher der Algen in Spanien:

Algen haben wenig Kalorien und Fett

• Die hohe Konzentration an Mineralien, Vitamine, Protein (essentielle Aminosäuren) und unverdauliche Kohlenhydrate,

• Herausragenden Niveau der Ballaststoffe

• Hohen Nährstoffgehalt

• Algen sind eine ausgezeichnete Quelle für Lebensmittel weltweit.

(Consejo Superior de Investigaciones Científicas der Spanien-1999)

• Algen sind reich an Eiweiß, Mineralien, Vitaminen und anderen Nährstoffen, mit mehrfach ungesättigte Fettsäuren.

• Sie haben auch einen hohen Gehalt an Mineralstoffen und Spurenelementen. Alle Elemente sind für die Menschen in ausreichenden Mengen.

(Universidad Complutense de Madrid - Spanien -2001)

• Sie gehören zu den ältesten Lebewesen auf der Erde, sind auch einer der wenigen wilden Grünen Pflanzen, ein Luxus in dieser Zeit. Ist eine natürliche Ressource, die sich jährlich erneuert im Meer, und das bedeutet ein stabiles und nachhaltiges Lebensmitteln.

Avocado Salat mit Algen Spaghetti

Zutaten

  • 10 g Spaghetti Algen
  • 4 Avocados
  • 2 Karotten
  • 1 Handvoll Rosinen 
  • Olivenöl
  • Zitrone
  • Basilikum

Zubereitung

1. Setzen Sie die Spaghetti in einem Topf zum kochen.

2. Avocados schälen und mit Zitrone beträufeln, damit sie nicht rosten.

3. Karotten schälen und in Julienne schneiden.

4. Nach 20 Minuten kochen die Spaghetti in den Salat mischen.

5. Wir werden Avocados mit der Zitrone, gefolgt von den Spaghetti Meer und Karotten, fertig mit Rosinen und Korinthen großzügig mit Olivenöl und mit Basilikum in Schalen servieren.

Rote Bete Suppe mit Dulse Algen

Zutaten

  • Dulse Algen (20 g)
  • 1 kg rote Rüben
  • 200 ml Sahne Milch oder 1 Soja-Sahne
  • 1 Knoblauchzehe (optional)
  • den Saft einer halben Zitrone
  • weißer Pfeffer und Salz
  • Kräuter oder Schnittlauch
  • Instant Algen für die Dekoration

Zubereitung

1.Rüben waschen, kochen und schälen. ohne die Haut zu verhindern, dass Blutungen in

2. Abtropfen lassen und behalten bei Raumtemperatur.

3. Die Sahne, Joghurt, Knoblauch, Zitrone, Süsse Algen und Gewürzen mixen bis Sie die richtige Textur erreicht wird. Im Kühlschrank aufbewahren und servieren garniert mit frischen  frischem Schnittlauch.

Tofu Kroketten mit Nori-Algen

Zutaten

  • 5 g Nori Algen
  • 1 große Zwiebel
  • 300 g Tofu
  • 3 EL Mehl
  • 3 EL Soja-Drink
  • Gewürze (Kurkuma, Ingwer, Algen Instant)
  • 1 EL Sojasauce
  • 3 EL Olivenöl

Zubereitung

1.Schneiden Sie die Zwiebel  klein und in Olivenöl braten. In einer anderen Pfanne ohne Öl die Nori Algen rösten und vorbehalten.

2.Wenn die Zwiebel transparent ist fügen Sie die Soja-Soße, Gewürze, Tofu, in Stücke (oder ersatzweise die "Okara", die Sojabohne ist der Rest nach links nach der Soja-Getränk), und wir geröstetes Nori vorbehalten. Lassen Sie ein paar Minuten kochen und das Mehl hinzufügen, entfernen Sie es und fügen Sie die Soja-Getränken, und es ein paar Minuten köcheln lassen für uns sein, und wir können von der Wärme-und stehen lassen, bis es abkühlt.

3.Sobald der Teig kalt ist zu Kroketten formen. In Mehl wenden und reichlich in Olivenöl braten und dann auf ein Papiertuch legen.

4.Servieren mit reichlich geriebenen Karotten oder Zuckerrüben.

Tomaten gefüllt mit Wakame Algen

Zutaten

  • 4 große Tomaten
  • Salat Blätter (in feine Julienne gschnitten)
  • Wakame Algen (10 g) in Stücke geschnitten (1 Blatt)
  • 4 Esslöffel Maiskörner
  • 100 g. Schwarze Oliven (Aragon-Typ)
  • 4 rohe Pilze (in sehr dünne Scheiben)
  • 1 goldener Apfel (in sehr dünne Scheiben)
  • Olivenöl
  • Salz-Kräuter-Gewürze
  • Algen (Algen Instant)
  • Oregano

Zubereitung

1. Für etwa 10 Minuten Wakame Algen in Wasser einweichen.

2. In der Zwischenzeit Tomaten waschen unter fließendem kaltem Wasser.

3.In Hälften schneiden und mit den Algen und den anderen oben genannten Zutaten füllen. würzen mit Öl, Salz, Kräuter. Schließlich mit Oregano würzen. Im Kühlschrank stellen und servieren.

4.Für Fans der Saucen begleiten Sie diese Tomaten mit Mayonnaise, Knoblauch-Sauce, Pesto-Sauce oder Mandeln. Algen kombinieren und mit allen Saucen.

Hinweis

Dieses einfache Tomaten Rezept, rehydriert und ist ideal für heiße Sommer Tage. Nach der Rückkehr vom Strand ist es ein erfrischendes Vergnügen.

Seeteufel mit Wakame Algen

Zutaten

  • 1,2 kg frischer Seeteufel Schwanz
  • 2 Blätter Algen wakame (ca. 30 g) in Streifen geschnitten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Paprika
  • 1 l. Kuhmilch oder Soja Milch

Für die Sauce:

  • 1 EL Mayonnaise
  • 1 Ei
  • 2 ml Olivenöl
  • 1 Prise Salz
  • Zitrone

Zubereitung

1.Fisch öffnen  in der Mitte und entfernen Sie die Knochen und die Haut, Salzen  und reservieren.

2. In eine Schüssel mit Milch und Algen ca. 20 Minuten einweichen.

3.Den Fisch trocknen mit einem Baumwolltuch und beide Seiten mit Paprika würzen.

4.In einer Schüssel mit Milch und Algen Einweichen erwärmen, aber nicht kochen, auf mittlere Hitze für 10 Minuten kochen.

5.Sobald der Fisch gekocht ist servieren in einem ovalen Tablett mit Wakame Algen.

6.Dekorieren Sie den Seeteufel mit Mayonnaise, eine Krone aus fein geschnitten Salat in Julienne und Karotten. Kalt servieren.

Kichererbsen mit Kombu und wakame Algen

Zutaten

  • 500 g. Kichererbsen (in Wasser mindestens 12 Stunden eingeweicht)
  • 1 Blatt Seetang Wakame (in Streifen geschnitten)
  • 1 Blatt Kombu Algen (in Streifen geschnitten)
  • 1 Kohl (in Streifen geschnitten)
  • 1 Knoblauch
  • 1 Teelöffel Curry
  • 1 TL Kreuzkümmel in Pulver
  • 1 Teelöffel Paprika
  • Paprika Streifen (geröstet)
  • Olivenöl

Zubereitung

1.Im Ofen oder eine Pfanne die Kombu Algen für 5 Minuten backen, sie sollen knackig bleiben.

2.Dann in einen Topf mit reichlich lauwarmem Wasser mit etwas Kümmel (ungesalzt ) die Algen Kombu und Kichererbsen kochen bei mittlerer Hitze bis sie weich sind. Etwa 45 Minuten sind in der Regel ausreichend. Einmal gekocht, das Salz hinzufügen und fünf Minuten weiterkochen, und reservieren.

3.Während die Bohnen kochen mit den Kombu Algen, in einer Schüssel die andere Alge in Öl mit dem Knoblauch, zusammen mit einer Prise Curry, Kreuzkümmel und Paprika-Pulver rösten. Fügen Sie den Kohl dazu und Wakame Algen,  mit Gewürzen kochen mindestens 10 Minuten. Servieren

Quelle: Algama

Bewertung schreiben

Tags: agar-agar algen- kochen kombu algen nori-algen rezepte see-spaghetti wakame algen

Sie können auch mögen:

Kombu Algen Rezepte

1 Kommentare

100%

2 Meinungen “Algen Rezepte”

4
auf 21/09/2016
Die Rezepte sind okay. Wenn man Algen in kleinen Mengen verwendet, müssen diese nicht unangenehm sein, dazu sollte man den Verbrauch fördern, aber naturlich auch nicht übertreiben, schmeckt dann auch nicht.
5
auf 17/02/2013
Sehr interessante Information und dazu auch noch viele Rezepte. Algen sollen sehr gesund sein, nur der Geschmack ist schon stark.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
captcha image
Bestätigungscode: (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Rezepte mit Roten Linsen

«Rezepte mit Roten Linsen