Andalucia ecological economic aid and advice Andalusien ökologische wirtschaftliche Hilfe und Beratung Andalucía: ayudas económicas y asesoramiento ecológico

Andalusien ökologische wirtschaftliche Hilfe und Beratung

Biomanantial
nach J. Reyente

  2  Kommentare

Andalusien ökologische wirtschaftliche Hilfe und Beratung

Die ökologische Landwirtschaft und Bio-Produkte werden in der andalusischen Region  gefördert sowie die Industrie in mehrfacher Hinsicht: Erstens gab es einen Plan zur Wirtschaftshilfe um den ökologischen Landbau zu verbessern und auf der anderen Seite fördert das Ministerium für Landwirtschaft und Fischerei  die Schaffung eines dezentralen Netzwerk von Institutionen zur Beratung der Bio-Bauern in der Gemeinschaft, in Abstimmung mit der andalusischen Verwaltung.

Wirtschaftshilfe Plan

Das Ministerium für Landwirtschaft und Fischerei der andalusischen Regierung will eine weitere Expansion und das Wissen über den ökologischen Landbau ermutigen. Um dies zu tun, erstellen sie ein dezentrales Netz von Organisationen, die Beratung an die Landwirte und Viehzüchter in der Gemeinde geben, in Abstimmung mit der andalusischen Verwaltung.

Zu diesem Zweck wird eine Million Euro investiert. Wie das Ministerium gemeldet hat werden 21 Beratungsstellen unterstützt und die landwirtschaftlichen Genossenschaften, gemeinnützige Organisationen, Gewerkschaften oder Verbände in Andalusien, Consulting-Erfahrung in der Landwirtschaft und deren Objekte die Bereitstellung Hilfe für Personen und Betriebe umfassen.

Nach jüngsten Daten hat das Ministerium für Landwirtschaft und Fischerei die Einrichtung bzw. Anpassung von Beratungsdienstleistungen für mehrere Unternehmen, die von der Provinz aufgeführt sind, finanziert.

So die Unterstützung von Almeria die Ökologische Farmers Association des Ostens, der Vereinigung der ökologischen Erzeuger von Almería, COAG-Almería, der Association of Professional Hersteller von Almeria (BOW), der Verband der Gemüseproduzenten-Exporteure in Almería ( Coexphal), den Verband der ökologischen Erzeuger Zitrusfrüchte Del Sur und dem Verband der ökologischen Erzeuger Valle Del Azahar. Die Gesamtkosten in Form von Zuschüssen an Institutionen dieser Provinz sind 373,585.41 Euro.

In der Provinz Cadiz wurden profitiert in Nuestra Señora de los Remedios S. Coop.  und der Bauernpartei Association of Young Farmers von Cadiz (Cadiz Asaja), die einen Gesamtzuschuss von 109 600 € erhalten haben, während in Córdoba Beihilfen an Olivarera Die Pedroches S. und der Union der Small Farmers Córdoba (Córdoba-UPA) und COAG-Córdoba gegeben wurden. Der Gesamtbetrag geht an die drei Gesellschaften in Höhe 170,995.15 Euro in Cordoba.

Hinsichtlich Granada, wird von diesen Zuschüssen profitieren S. Die Torcas Coop. Und., Der Union der kleinen Landwirte und Viehzüchter Granada (Granada UPA) und Procam S. Coop. Und wer erhält eine insgesamt 153,451.51 Euro.

In Huelva, wird die Vereinigung für Ökologische Dehesas der Provinz Huelva (Adeheco) erhalten 59 500 Euro, während in Malaga für die Young Farmers Association of Malaga (ASAJA-Málaga) wurde ein Zuschuss in Höhe von 7.062,04 vergeben Euro, und Sevilla-Sevilla COAG, die Organisation der Olivenölerzeuger von Sevilla (Opracol) Corsevilla S. Coop. Und. und der Verband haben gemeinsam CAAE 165,461.14 Euro betragen.

Beratung

Für seinen Teil, des Ministeriums für Landwirtschaft und Fischerei fördert die Erweiterung des Wissens System des ökologischen Landbaus in Andalusien, durch die Schaffung eines dezentralen Netzwerks von Institutionen die Beratung an die Landwirte und Viehzüchter in der Gemeinschaft bieten, in Abstimmung mit der Administration in Andalusien.

In Andalusien beträgt der ökologische Landbau mehr als 866 000 Hektar und fast 8.500 Herstellern, die die direkten Nutznießer der diese Art der Unterstützung zur Förderung und Festigung des ökologischen Sektors durch die Verbesserung der nachhaltigen Bewirtschaftung der landwirtschaftlichen Betriebe und die Erhöhung der Wertschöpfung  landwirtschaftliche Erzeugnisse.

21 beratende Einrichtungen werden subventioniert, ab 18. April 2008, und sind die landwirtschaftlichen Genossenschaften, gemeinnützige Organisationen, Gewerkschaften oder Verbände der beiden vorangegangenen, in Andalusien niedergelassen mit Erfahrung in der Beratung des ökologischen Landbaus und deren Objekte die Bereitstellung von Hilfe an die Inhaber von landwirtschaftlichen Betrieben umfassen.

Quellen: Fitness / Ecoalimenta

Bewertung schreiben

Tags: andalusien beratung bio-produkte finanzielle unterstützung ökologischer landbau

Sie können auch mögen:
100%

2 Meinungen “Andalusien ökologische wirtschaftliche Hilfe und Beratung”

4
auf 06/04/2015
Es wäre schön wenn wir wieder mal aktuelle Informationen über das Thema lesen könnten, zB was passiert in Spanien, Deutschland oder im Rest der Welt.
5
auf 22/10/2012
Ich würde gern auch die anderen Initiativen im rest von Europa, vor allem in der EU kennen. Solche Artikel werden bestimmt auch sehr interessant sein

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
captcha image
Bestätigungscode: (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Rezepte und Lebensmittel für Menschen mit Colitis

«Rezepte und Lebensmittel für Menschen mit Colitis