Apple to cure stomach (ulcers, pain, heartburn, gastritis, etc.) Apfel heilt Magen (Geschwüre, Schmerzen, Sodbrennen, Gastritis, etc.) Manzana para curar Estómago (úlceras, dolor, acidez, gastritis, etc.)

Apfel heilt Magen (Geschwüre, Schmerzen, Sodbrennen, Gastritis, etc.)

Biomanantial

  4  Kommentare

Apfel heilt Magen (Geschwüre, Schmerzen, Sodbrennen, Gastritis, etc.)

Der Apfel ist eine der besten Früchten für die Gesundheit. En alter Spruch deutet, dass wenn Sie den Doktor fern halten wollen, Sie täglich einen Apfel essen sollten. Diese Frucht, mit ihrem süßen Geschmack hat große gesundheitliche Vorteile, vor allem, um unseren Magen zu heilen und gesund zu halten.

Eigenschaften für den Magen:

• Enthält eine Substanz namens Sorbit, die hilft bei fast allen Darmproblemen.

Antidurchfallmittel: hilft bei der Bekämpfung  von Durchfall.

Soft Abführmittel: Obwohl es widersprüchlich ist mit antidiarrhealdn Eigenschaften,  ist sein hoher Pektingehalt ein ausgezeichneter Apfel Darm-Regulator der Durchfall natürlich stoppt und hilft einen trägen Darm zu mobilisieren.

Reich an Ballaststoffen und Pektin, ein ideales Hilfsmittel gegen Kolitis, Gastroenteritis und in allen Fällen, in denen ein Ausdruck von zu reichlichen und weichen Stühle ist.

Harntreibend und Reinigend: fördert die Ausscheidung von Körperflüssigkeiten, die das Giftige aus dem Magen und Darm reinigen.

• Reich an Ballaststoffen, die Toxine, Fett und giftige Abfälle aus dem Magen und Darm entfernen.

Antazida Eigenschaften: Pektingehalt in Kombination mit Glycin, eine wirksame natürliche Antazida, sehr natürlich um angemessene Sodbrennen zu bekämpfen, die Vermeidung der Verwendung von schädlichen Chemikalien wie Antazida für den Magen. Dafür einfach nur einen Apfel essen, gut gewaschen oder geschält, wenn wir die Symptome von Sodbrennen fühlen.

Reich an Kalzium, Eisen, Magnesium, Stickstoff, Phosphor und Kalium. Die den Magen und Gewebe  ernähren.

Beruhigungsmittel: Reich an Phosphor, hilft gegen Stress, gut für den Magen und Nervensystem, wodurch eine Aufnahme von Nährstoffen und Ausscheidung von Giftstoffen viel besser geht.

Verdauungstrakt: eines der besten Heilmittel für eine gute Verdauung, essen Sie einen Apfel 20 Minuten nach dem Essen oder eine Stunde später.

Entzündungshemmend für das Verdauungssystem: gegen Bauchschmerzen und Gastritis, Colitis und hilft Divertikel zu heilen.

Entlastet Verdauungsstörungen: wenn er roh gegessen wird, vor allem süße Äpfel.

Apfel Infusion entspannt den Magen, beruhigt Sodbrennen, Entzündungen des Magens, Heilung bei Gastritis, Colitis und Divertikulitis, reinigt und entschlackt den Magen im Falle einer Infektion (Erbrechen als eine Form der Reinigung. Dazu trinken Sie drei Tassen Apfel Tee  pro Tag).

Apfel-Infusion bei Gastritis, Colitis, Blähungen, etc.

Zutaten

• Ein roher Apfel, geschält und in kleine Stücke geschnitten

• Saft einer Zitrone

Kamille Blumen, einen Esslöffel

Kochen Sie alle Zutaten in zwei Tassen Wasser für 10 Minuten und dann schalten Sie die Hitze aus und zerdrücken Sie den Apfel. Stehen lassen, ein paar Minuten und absieben. Trinken Sie einen Liter dieser Infusion pro Tag. Wenn Sie Gastritis heilen wollen, sollten Sie aus Ihrer Ernährung Fastfood und verarbeitete Produkte entfernen.

Apfel Dessert für den Magen

Zutaten

• 1 Liter Wasser.

• Vier große Äpfel geschält und in Scheiben geschnitten.

Pflaumen

Brauner Zucker

• Zwei Zitronen

• Eine Orange

Kochen Sie alles und versüßen Sie. Dieser Nachtisch ist ausgezeichnet in Fällen von Verstopfung, Magenschmerzen, geschwollenen Bauch, Erbrechen. usw.

Die Apfel Diät um den Magen zu heilen

Wenn Sie Ihren Magen heilen wollen, empfehlen wir Ihnen eine Diät mit Äpfeln in zwei Tagen. In diesen Tagen kann man nur Äpfel essen, den Tag  beginnen Sie  mit einem EL Olivenöl extra vergine auf nüchterem Magen und dann essen Sie einen ganzen Apfel. Trinken in diesen Tagen zwei Liter Wasser dosiert. Es wäre ratsam, dass Sie diese Tagen ans Wochenende legen, oder die Möglichkeit haben eine Pause zu machen, um sich einfach auszuruhen, weil die häufigsten Ursachen von Magen-Probleme Stress, Angst und Nerven sind.

Hinweis: wenn Sie diese Diät machen ist es wichtig zu bedenken, dass man eine Heilungs-Krise haben könnte.  Eine Heilungs- Krise heißt, dass  Sie während der Diät Symptome wie Übelkeit, Bauchschmerzen, Durchfall, Verstopfung, etc. haben könnten. Das ist normal, wegen der Wirkung  im  Körper der heilenden Eigenschaften der Äpfel, für die Reinigung und Heilung von dem Magen. Wenn dies geschieht, keine Panik. Diese Krise erlaubt dem Körper sich zu reinigen. Halten Sie trotzdem die Diät. Wenn die Symptome schwerwiegend sind, und Sie die Diät unterbrechen müssen, essen Sie eine Reis Gemüsebrühe. Starten Sie mit der Apfel Diät in einem Monat.

Bewertung schreiben

Tags: apfel apfel-diät colitis ernährung gastritis magen sodbrennen Äpfel

Sie können auch mögen:
100%

4 Meinungen “Apfel heilt Magen (Geschwüre, Schmerzen, Sodbrennen, Gastritis, etc.)”

5
auf 12/09/2016
100% wirksam. Die Äpfel sind eine echte Wunderfrucht, mit allen Eigenschaften die positiv auf unsere Gesundheit wirken, und ausserdem lecker schmecken.
5
auf 07/10/2014
Ich hatte schon seit ein paar Wochen Magenschmerzen!
Jetzt habe ich auf Ihren Rat am Tag ein paar Äpfel gegessen, die
Magenbeschwerden sind fast weg!
Was bin ich froh,die Beschwerden haben mich doch ziemlich mitgenommen.

4
auf 02/11/2013
Äpfel sind immer gut, und auch zu kaufen bei jeder Jahreszeit. Am besteb frisch essen, sogar am Abend, ich freue mich auch auf einen leckeren Apfelstrudel am Nachmittag oder Apfeltaschen mit Quark!
5
auf 03/12/2012
Apfel sind ja bei uns sowieso sehr beliebt, und fast immer verfügbar und aus bester Qualität. Ich esse gern Apfelmuss wenn ich Bauchschmerzen habe, natürlich sollte man dafür süsse Apfel verwenden und keinen Zucker verwenden. Apfel ist auch sehr gut für die Haut wegen den Antioxidantien. Eine Wunderfrucht! und gibt es überall.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
captcha image
Bestätigungscode: (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Salat, immer gesund

«Salat, immer gesund