Arab recipes for Vegetarians Arabische Rezepte für Vegetarier Recetas árabes para vegetarianos

Arabische Rezepte für Vegetarier

Biomanantial
nach Nayeli R.

  4  Kommentare

Arabische Rezepte für Vegetarier

Viele der arabischen Speisen werden mit den besten Körner, Hülsenfrüchte, Obst und Gemüse zubereitet und benötigen in eine ganze Reihe von Vorbereitungen. Bei dieser Art von Küche werden Jocoques, Joghurt, Ziegenkäse, getrocknete Früchte und Nüsse, Mandeln, Sesam, Olivenöl, Minze, Petersilie, Zitronen, Tomaten, Zwiebel, Knoblauch, etc. verwendet. Die Traditionelle arabische Küche beinhaltet Rindfleisch gefüllt mit Gemüse, Rosinen und Pinienkernen, eingehüllt in Blätterteig, aber wie zeigen Ihnen einige Rezepte ohne tierischem Fleisch, dieses kann durch Soja Fleisch oder Tofu erstezt werden. Beachten Sie, dass die Dekoration der Speisen immer voll von Dekorationen und sehr ansprechend für das Auge ist.

Vegetarischer Kuchen (Arabisch)

(Für 4 Portionen)

Zutaten

  • 500 gr. Gluten, Seitan oder strukturierte Soja
  • 2 mittlere Zwiebeln gut gehackt
  • 4 Eier
  • 1 EL Petersilie.
  • Olivenöl (optional ein wenig Butter oder nicht-hydrierte Margarine).
  • 1 Blatt Blätterteig
  • 3 EL Zucker oder Puderzucker
  • 1 EL Honig
  • 2 EL Zimt
  • 150 gr. geschälte und gehackte Mandeln gebraten (mit ein paar Tropfen Öl ein paar Sekunden).
  • Eine Prise Safran, Kurkuma, Ingwer und Muskatnuss.
  • Meersalz

Zubereitung

1. Den Blätterteig ausrollen.

2. Zwiebeln rösten ein paar Minuten und das vegetarische Fleisch dazugeben (davor in Wasser einlegen für 30 Minuten), und in sehr kleine Stücke hacken. Die gehackte Petersilie dazugeben und eine Minute später alle Gewürze.

3. Entfernen Sie und fügen Sie ein wenig Wasser dazu.

4. Wenn das Wasser verdampft ist, die Eier hinzufügen, gut schlagen.

5. Den Teig auf ein eingefettetes Blech legen und die Füllung darüber geben.

6. Dann eine Schicht aus gemahlenen Mandeln, Zucker und Zimt.

7. Mit der Hälfe des Blätterteiges zudecken.

8. Den Kuchen mit Eigelb bestreichen, damit dieser eine golden Farbe bekommt.

9. Jetzt können wir den Backofen auf 180 Grad vorheizen, 15 bis 20 Minuten.

10. Den Kuchen backen, dann ein wenig Puderzucker und Zimt darüberstreuen.

TIPP: Die Menge und Vielfalt der Gewürze sind nach Geschmack. Der Kuchen  ist wirklich eine sehr komplette Mahlzeit.

Maskina (Arabisches Dessert)

Zutaten

  • 2 Tassen Mehl
  • 1 1 / 2 Tasse brauner Zucker, vorzugsweise in Pulverform.
  • 1 Tasse Sahne
  • Nüsse vielfältig (Mandeln, Walnüsse, Haselnüsse, usw.)
  • Olivenöl.

Zubereitung

1. Mehl gut mischen mit dem Zucker und Sahne.

2. Mit ein wenig Olivenöl eine Form vorbereiten.

3. Die Nüsse gut verteilen auf den Teig.

4. Den Backofen vorheizen bei mittlerer Hitze.

5. Die Backzeit ist abhängig von der Dicke des Teiges. In der Regel ist der Teig gertig wenn er eine goldene Farbe bekommt.

7. Tipp: Einige Leute verwenden sie doppelte Menge Zucker. Das ist eine Frage des Geschmacks. Das gleiche gilt für die Nüsse.

Tabouleh

Zutaten

  • 1 Tasse gekochter Cous-Cous (in arabischen Geschäften zu bekommen).
  • 2 Esslöffel frische Minze gehackt
  • 1 EL Petersilie oder Koriander fein gehackt
  • 3 Tomaten in kleine stücke geschnitten.
  • 1 große Zwiebel fein gehackt
  • Saft 3 Zitronen
  • 1 Gurke in Stücke
  • Extra natives Olivenöl
  • Eine Prise Meersalz
  • Schwarze Oliven
  • 1 Teelöffel Kümmel

Zubereitung

1. Cous Cous in eine Schüssel geben und gießen Sie eine Tasse kochendes Wasser und etwas Salz und Kümmel (im Wasser aufgelöst) darüber.

2. Zehn Minuten warten bis der Cous Cous das Wasser absorbiert hat.

3. Mit einer Gabel den Cous Cous umrühren demit dieser locker wird.

4. Alle Zutaten hinzufügen und gut umrühren.

5. Öl auf die Form geben und den Teig in die Form geben und in den Kühlschrank stellen bi ser kalt ist.

Humus (Pasteten Kichererbsen)

Zutaten

  • 1 Tasse gekochte Kichererbsen
  • Saft einer Zitrone
  • 1 Knoblauch
  • 1 EL Tahini (Sesam-Püree)
  • Wasser

Zubereitung

1. Mischen Sie die Bohnen mit den übrigen Zutaten in einer Schüssel geben Sie diese in einen Mixer.

2. Fügen Sie Zitrone oder Knoblauch dazu nach Geschmack.

3. Servieren mit Keksen, Gemüse, Brot, etc.

Waraqa  (ägyptischer Reis, im Original Rezept mit Rindfleisch)

Zutaten

  • 1 / 2 kg Weinblätter, kleine und sehr zarte
  • 1 / 2 kg Seitan (Gluten) oder texturierte Soja (in der Original-Rezept wir Rindfleisch verwendet).
  • 2 Tassen Tomatensaft
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1 große Zwiebel gerieben
  • 3 Esslöffel Olivenöl.
  • 600 gr. Rohreis.
  • 1 Bund Petersilie
  • Salz Pfeffer
  • Kreuzkümmel, Muskat, Koriander und Minze.

Zubereitung

1. Kochen Sie die Weinblätter mit einer Prise Salz etwa 5 Minuten (je nach Umfang und Dicke der Blätter).

2. Entfernen Sie von den Blätter die einzelnen Nerven. Erweitern auf einem Teller mit der glatten Seite nach außen.

Füllung:

1. Zwiebel fein hacken und überspringen in einer Pfanne bis sie transparent ist (nicht gebraten).

2. Seitan (Gluten) oder Soja (Texturierte Soja zuvor ca. 30 Minuten einweichen). mit der Zwiebel braten, bis alles ist gut gsmische ist und dann die Tomaten, fein gehackt dazugeben.

3. Gewürze und Wasser (zwei Maßnahmen von Wasser für jeden von Reis) in das Wasser geben und den Reis dazugeben.

4. Kochen Sie den Reis bis er gekocht ist und das Wasser absorbiert hat.

5. Füllen Sie die Weinblätter mit Reis und das Päckchen mit den Finger schliessen. Es ist wichtig, dass die Kanten der einzelnen Blätter nach innen sind, während Sie diese Rollen.

6. Auf den Boden einer Pfanne  wird eine Schicht Blätter ohne Füllung gelegt und darüber die gefüllten Blätter.

7. Tomatensaft, einen Schuss Öl, eine Prise Salz und Zitronensaft auf die Blätter geben und kochen auf sehr geringer Wärme für eine Stunde.

8. Wenn es noch Wasser gibt, dieses abtropfen lassen.

9. Mit großer Sorgfalt,  die Rollen entfernen damit sie sich nicht öffnen.

Ein Tipp für das Rezept Waraqa Enab ist von wesentlicher Bedeutung, sicherzustellen, dass die Trauben Blätter frei von Pestiziden oder chemischen Produkten sind. Die Blätter auch immer gut waschen. Wie bei jedem Rezept gibt gibt es viele Variationen in Abhängigkeit von der Verfügbarkeit bestimmter Zutaten oder den persönlichen Geschmack. In vielen Orten werden sie mit einem Gurken-Salat und Curry serviert, aber einige Leute bevorzugen dieses Gericht mit etwas Joghurt-Sauce darüber.

Bewertung schreiben

Tags: arabisch kochen desserts ernährung rezepte vegetarische küche

Sie können auch mögen:

Vegetarier

2 Kommentare

100%

4 Meinungen “Arabische Rezepte für Vegetarier”

4
auf 19/09/2016
Die Maskina sind eine Art Kekse?, Hummus esse ich sehr gerne, ich denke je einfacher das Rezept um so besser, vor allem das Olivenöl ist unersetzlich.
5
auf 12/08/2016
In den meisten Rezepten weltweit kann man Zutaten verändern, und sehr leckere vegetarische Gerichte erstellen, man sollte diese Rezepte aus jeden Fall ausprobieren.
5
auf 05/09/2014
Ich liebe die internationale Küche und freue mich immer wieder auf neue Rezepte vor allem wenn diese nicht so kompliziert sind, und man die Zutaten auch kaufen kann. Tabouleh schmeckt besonders gut.
5
auf 11/03/2013
Ich freue mich immer wenn ich neue Rezepte finde, die einfach sind, aus verschiedenen Kulturen weltweit und vor allem, da ich ja Vegetarier bin, die Fleisch Zutaten ersetzt werden.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
captcha image
Bestätigungscode: (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Die Bedeutung der rohen Lebensmittel in der Ernährung

«Die Bedeutung der rohen Lebensmittel in der Ernährung