Aromatherap...Essential Oils Therapy Aromatherapie...Ätherische Öle Therapie Aromaterapia...Terapia con Aceites esenciales

pixel_trans

Aromatherapie...Ätherische Öle Therapie

Biomanantial
nach Nayeli R.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  2  Kommentare

Aromatherapie...Ätherische Öle Therapie

"Die Menschheit, der Geist der Erde, die Synthese des Einzelnen und der Völker, die Elemente  der Einheit und der Vielheit: für all diese utopischen Dinge und doch, biologisch würde es nicht ausreichen, um sich vorstellen, unsere Macht, die Liebe für die gesamte Menschheit und die Erde? "

Teilhard de Chardin

Aromatherapie ist eine alte Kunst, die in dieser Zeit des schnellen Lebens.

Diese Disziplin bietet einfache, reine Aromen für eine natürliche Behandlung und eine wichtige Ergänzung für unsere Balance und Harmonie.

Ätherische Öle haben viele Eigenschaften für die Impulse der Menschen und sind ein unschätzbares Bestandteil des Wohlstandes.

Der Einsatz von Essenzen ist alt und verfügt über Referenzen in allen Kulturen und Religionen.

Im alten Ägypten für 40 Jahrhunderte AC wurden ätherische Öle in der Medizin, Kosmetik, Bäder, Tempel und zur Harmonisierung verwendet.

Die Ägypter begannen die Kunst der Extraktion der Essenz, die griechischen Alchimisten kümmerten sich um den Duft und heilende Eigenschaften und haben die Destillation erfunden, um ätherische Öle zu bekommen.

Die Verwendung von ätherischen Ölen wurde seit Jahrtausenden in China, Indien und Persien durchgeführt.  Öle wurden auch in der Medizin gebraucht.

Die Pflanzen produzieren Arzneimittel-aromatischen Essenzen, diese werden entfernt, durch Destillation und Druck, es gibt auch andere Methoden für einige Arten.

Aromatherapie ist zweifellos eine weitere außerordentliche Möglichkeit der natürlichen ganzheitliche Behandlung, bei der die Nutzung der Eigenschaften von Pflanzen, durch die ätherischen Öle werden durch die Bearbeitung. Das Wort "Aroma" bedeutet, süßen Duft, und "Therapie", die Behandlung zu heilen.

Die natürlichen Eigenschaften der Pflanzen haben einen kritischen Bereich für die Behandlung von neuro-vegetative Dystonie, psychophysische Ungleichgewichte, die direkt auf emotionalen und physiologischen Ebene der Menschen wirken. Die Leichtigkeit der Aufnahme auf der Haut macht, dass die Wirkstoffe direkt in den Körper dringen, Ausgleich und Harmonisierung des gesamten Systems durch die Energie-Meridiane, Blut-und Lymph-Kreislauf-, Zell-, Gewebe-, Organ-, Apparate-und Systeme.

Aromatherapie bietet uns nun eine zeitgemäße Version der alten Kunst des Heilens, denn sie basiert auf der Prämisse, dass der beste Weg zur Verhütung von Krankheiten die Stärkung der Selbst-Abwehrmechanismen des Körpers ist.

Ätherische Öle haben die alchemistische Fähigkeit Pflanzen zu vereinen  in den grundlegenden Eigenschaften des Lebens. Materie und Geist, Himmel und Erde treffen sich in Prozessen wie Photosynthese, die Mischwolframcarbid Licht und Materie,  zu einem Endprodukt, wo sich alle Tugenden der Pflanze treffen, und die Macht des ätherischen Öl Aromas.

Der Duft der ätherischen Öls, wirkt auf unser olfaktorisches System, spielt kurz und das Ergebnis ist ein unmittelbares Gefühl der Harmonie, Vitalität, Entspannung und ein Gefühl des Friedens in uns selbst und das Universum, wie die Nachricht von der Pflanze, die verwendet wurde. Durch den Geruch kommen wir in Kontakt mit der Seele abgestimmt auf die Pflanzen und ihre Tugenden, während sie in die Lage ist ihren Dienst im Rad der Evolution zu erfüllen.

Es ist kein Zufall, dass jeder von uns hat seine Lieblings-Parfüm, während andere  gleichgültig oder sogar Abneigung gegen uns zeigen, weil jedes ätherische Öl einen starken Charakter hat. Männlich-weiblich, kalt-warm, süß, bitter, sauer-alkalisch, sind ergänzende Gegensätze der einzelnen synthetisiert in einer einzigartigen Kombination.

Wenn wir auf unsere Präferenz aromatischen intuitiv Abschluss oder die Stärkung der geschwächten unseres Seins. In Aromatherapie wirken ätherische Öle auf uns mit ihren Eigenschaften und Qualitäten in der körperlichen und der psychischen und spirituellen. Sie zeigen einen kompletten und ausgewogenen Geist, ein Zustand des Wohlbefindens, der Harmonie und Zufriedenheit.

Aktion von ätherischen Ölen

Eine Möglichkeit der ätherischen Öle durch die Nase ist die Angleichung der psychischen, emotionalen und spirituellen Staaten, der Geruchssinn ist im Zusammenhang mit unseren Gefühlen von werden direkt an das Gehirn, wo das Zentrum der Emotionen, also der Raum, der viele wichtige Aktivitäten des Körpers, der Träume, Sinnlichkeit, Durst, Speicher, etc..

Etwas Geruch erinnert  emotional. Das limbische System ist, wo das Zentrum der Emotionen ist im Zusammenhang mit dem Hypothalamus ist ein Teil des Gehirns, im Zusammenhang mit den sexuellen Drüsen.

Die assoziative Erinnerung die Gerüche  erzeugen zeigt sich bei der Verwendung von Ölen für die therapeutische Anwendung, das Aroma registert eine Atmosphäre.

Aromatherapie wirkt auf den subtilen Ebenen und kann daher als Schwingungsenergie Therapie verwendet werden,  hilft auch bei der Meditation, Visualisierung, Konzentration, und für das Gleichgewicht und die innere Harmonie.

Meditation

Die Öle wurden seit der Antike für die Meditation und religiösen Rituale, für viele Kulturen der Aromen wurden als Opfergaben verwendet:

• Öle reinigen einen Ort für Meditation

• Um die Ruhe des Geistes in den täglichen Gedanken.

• Tief und ruhig atmen.

• Erzielung geistige Klarheit

• Chakra Balancing

• Bringen die Energie der Erde

• Harmonisierung der Energie von einer Gruppe

Über Essential Öle:

Wahl für das Haus, Meditation Zimmer, Kliniken, etc.. ist der Ofen, die Wärme einer Kerze erhitzt in einer  Keramik-Schüssel mit  5 bis 10 Tropfen ätherische Öle.

Bei Kontakt mit dem Öl dringt es in die Haut durch die Poren von der gleichen, indem Sie die internen System, es muss immer  verdünnt werden mit neutralen Öl wie Weizenkeimöl, Sesam, Mandeln oder neutrale Cremes für Massagen.

Wenn Aromen verdünnt werden als Öl können Sie als Parfüms verwendet werden. Sie können auch Ölimmersion Bäder nehmen mit 10 bis 15 Tropfen im Wasser. Wenn Sie diese therapeutischen Zwecke geniessen wollen ist es wichtig, folgendes zu beachten:

• Die Mischung der ätherischen Öle mit gegenüberliegenden Auswirkungen

• Nicht mehr als 3 oder 4 Öle

• Die Mischung sollte gut für die Person sein

Ein bisschen Geschichte

Die Verwendung von Aromen und pflanzliche Öle stammt aus mindestens 3500 Jahre vor Christus für den Körper als kurative Heilung, Schützer von bösen Geistern, und die verschiedenen Rituale, die durchgeführt wurden. Zum Beispiel, war es sehr häufig vor dem Krieger im Kampf zum Schutz ihrer Einrichtungen mit kleinen Striche, mit Niederlassungen von Basilikum, zur Abwehr von bösen Geistern ihrer Gegner.

Kürzlich im Irak , im Jahr 1975, wurde ein Skelett entdeckt etwa sechzig Jahre alt, der in seiner Hand Pflanzen  von Pollen aus Schafgarbe, kanadisches und Hyazinthe Gras hatte, Pflanzen die noch wachsen und verwendet werden, um die Bauern des Landes zu heilen. Die Ägypter, Griechen, Römer und Chinesen haben einen großen Einfluss auf die Entwicklung von Aroma in der Welt, und Forscher  wie der große Theophrastus, einer der Pioniere in der therapeutischen Verwendung von Ölen. In fast allen alten Religionen, vom Beginn der Zeit wurden die Menschen von den faszinierenden Duft der Natur beeinflusst,  durch die Beiträge der karitativen Aromen für die Heilung von Krankheiten des Körpers und Seele.

Der Primitive Mann hatte bei der Entwicklung seiner sensorischen-intuitiven Kräfte erreicht zum Überleben, als Kräuter, Früchte und genießbare Wurzeln, entdeckt wurden mit Heil-und magischen Kräften. Sie stellten fest, dass einige Aromen zu Euphorie und Aufregung führten, und andere waren nützlich zum schlafen oder zur Meditation.

Wir sind der Ansicht, die Ägypter als Entdecker der Aromatherapie, da nach Jean Valnet verwendet eine primitive Form der Destillation zur Gewinnung von Öl von wesentlicher Bedeutung für die Pflanzen-, Heizungs-in Ton Töpfe. Archäologische Aufzeichnungen dokumentieren Destillation Töpfe 3500 Jahre a.C zurück.

Die Griechen haben die ägyptische Erfahrung  erlebt und große Alchemisten, die Destillation war durch die Erhaltung der Reinheit und Duft Öle, weil für sie die Kräuter eine Lebensweise war, in ihren Badezimmer-, Lebensmittel-, Rituale und Magie, oder in Form von Salben, für die psychische und physische Gesundheit. Hippokrates hatte bereits geltend gemacht, dass das Bad und Massage mit ätherischen Ölen, Langlebigkeit gewährleisten.

Die Araber im elften Jahrhundert perfektionierten die Kunst der Destillation und isolierten die Wirkstoffe der Öle aus Pflanzen, eine Methode, die der berühmte Avicenna (Arzt, Astronom, Mathematiker und Philosoph Arabisch), mi einem Kühlsystem in den Prozess der Destillation entwickelte. Damit wurde die Gewinnung von ätherischen Ölen besser mit weniger Abfall und eine größere Reinheit.

Aromatherapie macht ihre Anfänge in der modernen Welt, in der, im zwanzigsten Jahrhundert, René Maurice Gatefosse (französische Chemiker), genannt "der Vater der modernen Aromatherapie ", in seinem Labor hatte er große Verbrennungen in der einen Hand und stürzte in einen Container von Lavendel ätherisches Öl und die Kontrolle der heilenden Wirkungen, die nicht nur Schmerzen heilten, sondern Infektion verhinderten.

In der modernen Aromatherapie, Mailand (Italien), Dr. Paolo Rovesti linderte Depressionen und Angstzustände seiner Patienten durch das Riechen von  Baumwolle Chips eingebettet in ätherische Öl, die Förderung des limbischen Systems.

Ein Arzt und Chirurg Jean Valnet machte den größten Beitrag zur Aromatherapie. Ätherische Öle für die Wunden und Verbrennungen der Soldaten im Zweiten Weltkrieg, so werden beide entlasten physischen und psychischen Probleme in ein paar Tagen.

Im Hinblick auf die Ganzheitliche Aromatherapie ist auch die Französische Biochemie Margueritte Maury (in Österreich geboren), eine Technik entwickelt, durch Öl-Massage in den Nerven-Zentren der Wirbelsäule und im Gesicht. Sie erläutert das Verhältnis der besonderen Formel des Öls für  jeden Kunde, der sich seines Amtes zu verschönern und zu verjüngen, und festgestellt, dass viele von ihnen verschwunden waren, wie chronische Schmerzen, Kopfschmerzen, rheumatische Schmerzen und Schlaf-Staaten.

In 1962 und 1967, Maury wurde Margueritte international für seine Forschungen über ätherische Öle und Kosmetika für die Gesundheit.

Hinweise Die Öle für die Aromatherapie haben keine unangenehmen Nebenwirkungen oder Gegenanzeigen, aber wir müssen berücksichtigen:

• Keine  ätherischen Öle essen

• Verwenden Sie diese nicht in der Schwangerschaft: Basilikum, Kampfer, Majoran, Myrrhe, Nelke, Ysop, Wacholder, Zeder, Salbei, Rosmarin.

• Lassen Sie sich nicht in direktem Kontakt mit der Haut: Zimt, Gewürznelke , Bergamotte, Zimt, Wacholder, Ingwer, Zitrone, Pfefferminze, Kiefer, Thymian.

• Verwenden Sie keine im Falle der Epilepsie: Rosmarin oder Salbei.

• lassen Sie diese nicht der Reichweite von Kindern.

• Nicht in die Sonne gehen nach der Anwendung auf der Haut: Bergamotte, Grapefruit, Orange, Zitrone, Cedrón, Angelica.

Quelle: mantra.com.ar

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: aroma aromatherapie ätherische Öle

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

2 Meinungen “Aromatherapie...Ätherische Öle Therapie”

avatar4rating
auf 29/06/2014
Die Aromtherapie hat immer mehr Fans. In der heutigen Zeit wo wir ständig unter Stress leben, ist es eine sichere Möglichkeit sich zu entspannen.
avatar4rating
auf 22/09/2013
Aromen sin sehr wirksam und auch sehr angenehm, und können unsere Stimmungen beinfl. Ich liebe Vanille oder Zimt, zu Hause, wenn ich arbeite.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Rezepte mit braunen Reis

«Rezepte mit braunen Reis

pixel_transpixel_trans