Asthma: food, diet and herbs Asthma: Lebensmittel, Ernährung und Kräuter Asma: alimentos, dieta y hierbas

Asthma: Lebensmittel, Ernährung und Kräuter

Biomanantial

  2  Kommentare

Asthma: Lebensmittel, Ernährung und Kräuter

Asthma ist eine Bedingung desen Hauptsymptom ist, dass die Person Schwierigkeiten beim Atmen hat, vor allem nachts,  meistens auch durch schwere Asphyxie Anfälle oder Husten begleitet. Diese Symptome sind vor allem auf den Atemwege,  deren Aufgabe es ist, Luft in die Lungen zu bringen.  In den Atemwege (Bronchien und Bronchiolen) gibt es viel Schleim, der Atemnot und Engegefühl in der Brust verursacht.

Wer kann eher Asthma haben?

Asthma kann in jedem Alter und in beiden  Geschlechten auftreten, aber im Allgemeinen sind  Menschen anfälliger die ein unzureichendes Immunsystem haben und eine beheizte und bedrückende emotionale Atmosphäre.

Symptome:

Ursachen

Die Faktoren, die Asthma auslösen, sind:

  • Unzureichendes Essen oder Lebensgewohnheiten.
  • Verlängerte und häufige Angst und Stress Situationen.
  • Emotionaler Stress und Gefühlt "erstickt" zu sein. Dies tritt häufig bei Kindern auf, wenn Eltern oder Erwachsenen ständig um sie herum sind, die oft mit ihnen zusammenleben (wie Großeltern, Lehrer, etc.),obsessive Menschen die “top" Kinder wünschen, immer  schimpfte, ihnen standing sagen, was zu tun sollen . Das Gefühl, nicht in der Lage zu sein, allein zu atmen, bewirkt auf Asthma und betont diese Bedingung..
  • In der Regel verschlechtert sich Asthma oder Asthma Krisen werden häufiger in der kalten Jahreszeit, oder im Frühjahr oder Herbst.

Lebensmittel und Ernährung die Asthma kontrollieren und heilen

Der Körper verfügt über eine leistungsstarke Selbstheilungs- Kapazität, die Krankheit tritt nur auf, wenn bestimmte Faktoren zusammen kommen, um die Körperbalance zu verhindern und sich selbst zu heilen. Das einzige was wir tun können, ist diese Faktoren zu verhindern die diese Strömung der regenerativen und reparativen Fähigkeit des Organismus stoppen. Wenn wir das nicht tun, wird der Körper geschwächt und sehr empfindlich auf die Umgebung und reagiert in einer unausgewogenen Weise durch das, was als Krankheit bekannt ist.

Als Grundnahrungsmittel Unterstützung jeder Krankheit ist es wichtig, dass die Person mit Asthma eine angemessene Ernährung hat.  Die folgenden Ernährungsempfehlungen für Asthma bei Erwachsenen und Kindern gelten, sofern nicht anders angegeben wird.

Lebensmittel, die nicht erlaubt sind

  • Raffinierter Zucker und Derivate, die überschüssigen Schleim und schädliche Giftstoffe  schaffen, sowie das Nervensystem degenerieren und reizen. Macht die Menschen anfälliger für Angst, Nervosität, Panik, Stress usw.
  • In Fett gebratene Produkte, Tier Fleisch, rotes Fleisch und Milchprodukte (Käse und Derivate) erzeugen eine Menge Giftstoffe im Körper und erhöhen die Schleimproduktion, sowie  senken die Abwehrkräfte des Körpers und füllt ihn mit unnützlichen Fetten.

Lebensmittel  die zugelassen und empfohlen sind in der Ernährung bei Asthma:

  • Zitrus Früchte (Zitrone, Grapefruit, Mandarine, Orange, Limette, etc.): viel Vitamin C, hilft Giftstoffe zu beseitigen, Schleim-, Gas-und schlechte Fette und stärkt die körpereigenen Abwehrkräfte  und nährt und  schützt die Atemwege. Die beste Zeit für  Zitrusfrüchten ist in der Frühe und auf nüchterem Magen, die fördern sauberes Blut, wirksam für Lunge und Darm.
  • Andere Früchte: das beste Obst (ausser Zitrusfrüchte) für Asthma ist: Ananas, Guaven, Trauben, Kiwi, Heidelbeeren, Erdbeeren und Goji-Beeren. All diese Früchte sollten versucht werden, am Morgen. Äpfel sind ideal zum Entspannen und haben die Kapazität die Atemwege zu stärken. Am besten, für medizinische Zwecke verwenden  wir sie abends vor dem Schlafengehen, zur Senkung des Hustens.
  • Frisches Gemüse, reich an Vitaminen und Nährstoffen, stärkt die Atemwege und  hilft dem Körper frei von Schleim und Gifte zu sein. Sie sind reich an Ballaststoffen,  die helfen, den Darm von toxischem Material zu befreien und die Empfindlichkeit gegenüber Umwelt (Allergien) zu bekämpfen. Die besten Gemüse für Asthma sind: Karotten, Luzerne, Tomate und Zwiebel. Gemüse sollte frisch gegessen werden, drei oder vier Portionen pro Tag, entweder in Saft oder Salat.
  • Knoblauch ist besonders leistungsfähig bei der Bekämpfung von Asthma, und hat eine lange Liste von Eigenschaften, unter denen antibakterielle und reinigende Eigenschaften sind, und enthält wichtige Mineralien für die Wiederherstellung von Geweben. Unter anderem der vielen Vorteile, hat Knoblauch eine hohe Konzentrationen an Magnesium, das eine Schlüsselrolle bei der Atemtätigkeit und dem Luftstrom spielt. Der beste Weg, Knoblauch einzunehmen ist vor dem Frühstück oder abends bei einem Glas warmem Wasser. Bei Kinder sollte Knoblauch  zerdrückt werden, ein bisschen Knoblauch ist genug für sie. Es ist wichtig, dass wir Knoblauch nicht Ganz schlucken, sondern kauen.

Hülsenfrüchte

  • Pflanzliche Milch, ideal um Kuhmilch zu ersetzen,  produziert keinen Schleim und  das Calcium ist ausreichend für die Asthmatiker.
  • Fisch und pflanzliche Öle.

Heilpflanzen für die Asthma Behandlung:

Pflanzliche Therapie für Asthma:

  • Machen sie eine Infusion mit drei Gramm Mohn Blütenblätter, fügen sie ein Liter Wasser dazu und kochen für 1 Minute und auszuschalten und absieben. Trinken sie zwei Esslöffel pro Stunde.
  • Trinken sie Tee aus Brennnessel mit einem Esslöffel Olivenöl am Morgen.

Bewertung schreiben

Tags: asthma atembeschwerden husten lunge würgen

Sie können auch mögen:
100%

2 Meinungen “Asthma: Lebensmittel, Ernährung und Kräuter”

4
auf 18/08/2014
Ich habe echte Angst wenn Kinder Asthma haben, ich habe gehört sie können sogar sterben wenn sie nicht sofort das Inhaliergerät bekommen.
5
auf 02/09/2012
Ich möchte gern wissen, ob in einer Familie mit Asthma Geschichte es möglich ist diese Bedingung nicht zu vererben. Oder gibt es schon eine Methode um früh festzustellen ob ein Kind Asthma hat.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
captcha image
Bestätigungscode: (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Opfer oder Schöpfer

«Opfer oder Schöpfer