Aid for the promotion of women in rural areas Beihilfen für die Förderung von Frauen im ländlichen Raum Ayudas a la promoción de mujeres en el mundo rural

Beihilfen für die Förderung von Frauen im ländlichen Raum

Biomanantial
nach Nayeli R.

  2  Kommentare

Beihilfen für die Förderung von Frauen im ländlichen Raum

Der Minister für Landwirtschaft, Fischerei und Ernährung hat heute auf dem Kongress, die in diesem Jahr wird für das erste Mal, durch eine Aufforderung zur Einreichung von Beihilfen für die Förderung der Frauen in ländlichen Gebieten.

Elena Espinosa hat gesagt, dass das Ziel dieser Beihilfe die Förderung von Projekten ist, die Verbesserung der Lebensqualität der Frauen in ländlichen Gebieten, und die Begünstigten sind Vereine, Verbände und andere Gruppen Frauen, die sie entwickeln.

Die Ministerin hat klargestellt, dass die Tätigkeiten, für die es einen Zuschuss gibt wird neue Arbeitsplätze von Frauen besetzt schaffen, der Beitrag zur wirtschaftlichen Diversifizierung und der Suche nach neuen Kanälen Marketing und Vertrieb von Produkten, die von Frauen in ländlichen Gebieten, unter anderem hergestellt werden.

Elena Espinosa hat betont, dass diese Beihilfen sicherstellen wollen, dass Frauen Alternativen haben zur Beschäftigung in den ländlichen Gebieten.

Die Ministerin hat auch darauf hingewiesen, dass das künftige Gesetz über die nachhaltige Entwicklung des ländlichen Raums, deren Ziel die Förderung einer Ebene zur Entwicklung der ländlichen Zugang zu allen Dienstleistungen und Infrastrukturen für die städtische Umwelt ist, auch eine "affirmative Aktion" für Frauen in ländlichen Gebieten sein wird, weil die Frauen ein entscheidendes Element für die Gewährleistung der Strukturierung des Gebietes sind, die Verjüngung der Bevölkerung und die Aufrechterhaltung der Aktivität.

Elena Espinosa hat einen Überblick über alle Initiativen, die von der Regierung zur Förderung der Gleichstellung von Frauen und Männern in den ländlichen Gebieten sind, wie die Unterzeichnung des Abkommens zwischen Ministerium, dem Ministerium für Arbeit und Organisationen Landwirtschaft ist ein wichtiger Schritt in der Erkenntnis, der Miteigentümer der landwirtschaftlichen Betriebe, die ein Anrecht auf reduzierte Beiträge zur Sozialversicherung (REASS).

Außerdem, betonte die Ministerin, dass das künftige Gesetz über die Gleichstellung der Geschlechter, die im vergangenen März vom Ministerrat, der den besonderen Fall von Frauen in ländlichen Gebieten, für ein höheres Maß an Bildung, Erleichterung des Zugangs zum Arbeitsmarkt und zur Förderung der Beteiligung von Frauen auf Boards von Unternehmen und Verbänden.

Schließlich enthält diese Aktion alle Maßnahmen und Instrumente für die Verwaltung, die gesellschaftliche Relevanz der Frauen in ländlichen Gebieten und die Bereitstellung von Lösungen und effiziente Reaktionen auf ihre Forderungen, während die zeigen, dass das Engagement der Regierung für Frauen im ländlichen Raum.

Quelle: MAP

Bewertung schreiben

Tags: frauen förderung hilfe landwirtschaft ländlicher raum

Sie können auch mögen:
100%

2 Meinungen “Beihilfen für die Förderung von Frauen im ländlichen Raum”

5
auf 18/07/2016
Für die Frauen ist es auf dem Land meistens sehr hart, und ihre Arbeit wird meistens auch nicht anerkannt. So sind diese Beihilfen sehr gut!
5
auf 02/06/2014
Viele Frauen arbeiten in armen Länder auf dem Land, eine harte Arbeit die oft nicht anerkannt wird, und wo die Frauen, trotz der grossen Anstrengungen sehr wenig verdienen, und oft die Ernte auch nur sehr schwierig verkaufen können. Die Unterstützung für diese Frauen ist notwendig und sollte von allen Regierungen und Organisationen weltweit gefördert werden.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
captcha image
Bestätigungscode: (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Der Bio-Markt steht vor großen Herausforderungen in Deutschland

«Der Bio-Markt steht vor großen Herausforderungen in Deutschland