Bio-magnetism (Healing Magnets) Biomagnetismus (Magnete die heilen) Biomagnetismo (Imanes Curativos)

Biomagnetismus (Magnete die heilen)

Biomanantial

  1  Kommentare

Biomagnetismus (Magnete die heilen)

Die Magnete sind eine der beliebtesten alternativen Therapien derzeit, und haben ihre Ursprünge in den Magneten, die Anwendung aus mittelgrossen und / oder starken Magneten ist, um Viren und andere Keime  zu bekämpfen, die schwere Krankheiten verursachen.

Das therapeutische System wurde von Dr. Isaac Goiz entwickelt, ursprünglich aus Mexiko. Dr. Goiz machte wichtige Entdeckungen wie der Begriff der "biomagnetischen Paare", die die ordnungsgemäße Verwendung der Pole von Magneten um Beschwerden und Erkrankungen zu behandeln verwendet. Die Forschungen von Dr. Goiz gingen viel weiter hinaus über dem, was er mit den Magneten erreicht hatte.

Magnet-Therapie

Die Magnet Therapie ist die Verwendung der beiden Pole des Magneten. Die beiden Pole des Magneten sind als  negativer Pol  (Norden) und positiver Pol (Süden) bekannt.

Der Südpol (positiv) der Magnete dient zur Aktivierung, stimulieren und stärken der körpereigenen biologischen Prozessen. Der Pluspol ist dynamisch, energiegeladen und vitalisierend, versorgt, dass in Fällen von Schwäche und Muskel, gebrochene Knochen und Bänder, Verstauchungen, Wundheilung, Rehabilitation, etc. Ebenso wird der positive verwendet und empfohlen als  Analgetikum und Anti-inflammatorisch.

Der Nordpol (negativ) des Magneten hat den gegenteiligen Effekt. Diese Seite ist für seine beruhigenden prominente, stoppt schädliche Prozesse, die den Körper beeinflussen und  indiziert zur Linderung oder unterdrücken von Schmerzen und Entzündungen.

Diese Ergebnisse der Magneten begannen sich im Bereich der Gesundheit zu verbreiten und der Markt erarbeitete verschiedene Geräte mit der heilenden Wirkung von Magneten, im Einsatz in verschiedenen Teilen des Körpers zu nutzen.

Eines der Geräte war das magnetische Bett, mit Polarität im Norden, Polarität Magnete wirkten auf die schlafenden Menschen um diese zu entspannen und Schmerzen oder Stress zu lindern. Allerdings ist ein Nachteil dieser Art von Magneten, dass die Person zu lange unter dem Einfluss von einem Magnetfeld mit negativer Polarität steht, und es noch nicht einmal bekannt ist, ob es irgendwelche Nebenwirkungen oder Konsequenzen gibt, die dieses Medium langfristig haben könnte.

Wir müssen bedenken, dass der Körper seine eigenen magnetische Polaritäten hat, und Magnete zu benutzen erfordert bestimmte Vorsichtsmaßnahmen.

Biomagnetismus

Dr. Goiz hatte konventionelle Techniken des Magnetismus mit der Änderung von Zeiten in der Verwendung von Magneten angepasst, wobei Zeiträume von 15 bis 25 Minuten nach der Anwendung in kleinen High Power Magneten und andere Zeiten als den Magneten und den individuellen Gegebenheiten jedes einzelnen. Magnetismus Magnete werden paarweise mit beiden Polaritäten aufgetragen und  in ganz bestimmten Körperstellen, an denen sie sich Viren, Bakterien, Pilze oder Parasiten verstecken, die im voraus identifiziert werden müssen.

Wie verhalten sich Magnete?

Wenn Keime unter dem Einfluss des Magnetismus der Magneten sind, widerstehen sie den magnetischen Schock nicht und sterben, die Erholung  von Krankheit und Leiden wird in einem großen Prozentsatz der Fälle erreicht.

Dieses Paar von Magneten ist in der biomagnetischen Therapie als eine große Entdeckung, die "biomagnetischen Paare" von Dr. Goiz bekannt.

Einige der großen Vorteile des Magnetismus sind

• Eine nicht-invasive Alternative Therapie, weil sie keine Tabletten oder Medikamente verwendet.

• Diese Therapie ist nicht schmerzhaft, ist auch ideal für Kinder und Menschen, die Angst vor dem Schmerz haben.

• Es ist eine wirksame ergänzende Therapie die hilft, den Körper wieder Gleichgewicht und Harmonie zu schenken.

• Kann in einer Vielzahl von Fällen wie Arthritis eingesetzt werden, Verletzungen, Allergien, Infektionen der Atemwege, Diabetes, Rückenschmerzen, Sinusitis, Asthma, Karpaltunnelsyndrom, Wechseljahre, Darm-Probleme, Depressionen, Gastritis, Anämie, usw.

• Es ist eine Therapie, die anwendbar ist und eine schnelle Wirkung hat.

• Es gibt viele nützliche Gegenstände, die zur Heilung verwendet werden, wie Matratzenauflage, Kissen, Schuhe, magnetische Einlegesohlen, Armbänder, etc.

• Die Behandlung ist nicht teuer und kann in allen Menschen genutzt werden.

Empfehlungen

Es wird empfohlen, während den Sitzungen mit Magneten, eine  Diät zu machen, um die Qualität zu akzentuieren und zu verbessern. Man muss immer bedenken, dass die Lebensmittel einer der Eckpfeiler der Heilung sind, die Magnete  kombiniert mit gesunden Gewohnheiten geben bessere Ergebnisse. Trinken sie genug Wasser, dass  ist auch eine der wichtigsten Empfehlungen für den Körper damit er sein Gleichgewicht wieder erlangen kann.

Sie müssen immer versuchen, professionellen Rat von einem Arzt haben damit sie Magneten, effektiv  nutzen.

Bewertung schreiben

Tags: magnete magnetentherapie magnetismus therapie

Sie können auch mögen:
100%

1 Meinungen “Biomagnetismus (Magnete die heilen)”

5
auf 28/06/2012
Sehr interessant. Ich wusste sehr wenig über das Thema, hatte schon mal gehört von einer Bekannten, dass so ein Magnetenarmband sehr gut für die Gesundheit ist, aber können das alle tragen?. Ist so eine Therapie um das Glecihgewicht des Körpers zu halten oder nur für bestimmte Krankheiten?, das habe ich nicht so verstanden.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
captcha image
Bestätigungscode: (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Anämie: Ernährung, Rezepte und Lebensmittel zur Bekämpfung

«Anämie: Ernährung, Rezepte und Lebensmittel zur Bekämpfung