Creatine supplementation Kreatin Ergänzung Suplementación con Creatina

Kreatin Ergänzung

Biomanantial
nach Nayeli R.

  2  Kommentare

Kreatin Ergänzung

Sportler verspüren das Bedürfnis ihre Marken von Jahr zu Jahr zu verbessern, die Marge zwischen Erfolg und Misserfolg ist gering. In der unerbittliche Streben nach Erfolg , nehmen Athleten oft jede Substanz, die eine Leistungssteigerung erreichen kann. In diesem Zusammenhang gibt es eine Vielzahl von möglichen leistungssteigernden Substanzen.

Eine enorme Anzahl von Stoffen , Ernährungs- oder nicht, werden als leistungssteigernde Hilfsmittel verwendet. Den meisten fehlt eine hohe wissenschaftliche Grundlage für ihre angebliche Wirksamkeit. Creatin Monohydrat hat sich zu einem der weltweit beliebtesten Beilagen zwischen den Individuen in der Entwicklung von Körper -und Muskelmasse gezeigt. Es hat sich ein Trend und es gibt viele Häuser , die mit klaren wirtschaftlichen Interessen, wir " bombardieren " , permanent , kommunizieren die Exzellenz , fand in verschiedenen Studien , ihrer Produkte.

Theoretisches Konzept

Leistungssteigernde Hilfsmittel (griechisch ergon Bedeutung Arbeit), theoretisch erlauben diese dem Einzelnen mehr körperliche Arbeit zu verrichten , als es ohne sie möglich . (Wootton 1988). Ergogénesis Begriff Stromerzeugung bedeutet  eine bestimmte Manipulation Leistungsverbesserung durch die Energieerzeugung und als reduzierte ergogenic ergolítica bekannt. Daher ist eine leistungssteigernde Substanz eine Substanz oder ein Phänomen , das die Leistung verbessert . Die Ergolítica Substanz ist eine, die sich nachteilig auf die Performance wirkt. ( Wilmore und Costill , 1999).

Der Begriff ist in der Regel leistungssteigernden Hilfsmittel in einem breiteren Kontext als die von reinem Ernährung und pharmakologische Manipulationen verwendet . Finden Sie mindestens fünf Kategorien ( Gonzalez, 1998) :

  • Mechanische Hilfsmittel wie Pantoffeln , Strumpfhosen und Gürteln.
  • Psychologische Hilfen wie Hypnose oder Psychotherapie.
  • Hilft physiologischen und Blutdoping .
  • Pharmakologische Hilfsmittel, wie Koffein oder verschiedene Antioxidantien.
  • Nutritional Hilfsmittel wie Kohlenhydrate oder Kreatin Überlastung.

Die Liste der möglichen leistungssteigernden Hilfsmittel ist lang, aber die Zahl derer, tatsächlich diese Eigenschaften vesitzen ist viel geringer. Einige Athleten experimentieren mit Substanzen in der Hoffnung ,  Verbesserungen zu erreichen unabhängig von möglichen Konsequenzen und schädlichen Nebenwirkungen.

Die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln wird bei Erreichen verschiedener Ziele, unter denen wir die folgenden hervorzuheben:

  • Längere Tätigkeiten und zwischen den Trainingseinheiten.
  • Beschleunigung der Recovery-Prozess.
  • Wasserkraft Regulierung und Thermoregulation .
  • Korrektur der Körpermasse.
  • Aufbau von Muskelmasse .
  • Qualitative Ausrichtung pre -contest Ernährung.
  • Für Bedingungen hoher Belastung.

Kreatin-Supplementierung

An diesem Punkt müssen wir betonen, dass die Verwendung von Kreatin, das derzeit in der Form von Kreatin vermarktet wird, nicht als Doping zählt. Internationale Experten , die die harte Grenze zwischen der zulässigen Produkte (wie Vitamine, Mineralstoffe , Kohlenhydrate Ergänzungen , etc..) und verbotene (insbesondere Steroide und Stimulanzien )  haben festgestellt, dass Kreatin unter denen zugelassen ist .

Kreatin -Supplementierung wird von keiner amtlichen Stelle verboten und , zumindest bis heute , wird es keinerlei Nebenwirkungen , dass die Ernährung eine Supplementierung als leistungssteigernde Substanz könnte kontraindiziert haben - in jedem Fall , Gewichtszunahme durch die Erhöhung Muskelmasse , was nicht wünschenswert in Ausdauersportarten wie Marathon oder Straßenrennen - ( Lucia , 1996).

Die meisten Studien stimmen in dem ein Anstieg der Leistung, verbraucht hohen Dosen von Kreatin (20 bis 30 g pro Tag für mindestens 4-5 Tage) , mit hoher Intensität ausüben , vor allem, wenn es eine Übung ist Interval Typ (mehrere Wiederholungen von kurzer Dauer hohe Intensität) ( Balsom et al , 1993, Harris et al , 1993; . . Earnest et al , 1994; . . Greenhaff et al , 1993).

Kreatin ist eine amonoácido die eine wichtige Rolle bei der Resynthese von Adenosintriphosphat und phosphocreatine , Bereitstellung von Energie für die Muskelkontraktion . Die orale Verabreichung von Kreatin erhöhen diese im Muskel . Während des letzten Jahrzehnts und vor allem im letzten Jahr hat Kreatin eine wichtige Rolle als leistungssteigernde Substanz für Elite professionellen Athleten und Sport angenommen , wohl wissend, keine zufriedenstellenden Studien über die langfristige Nutzung . ( Feldman , 1999).

Eigentlich , fehlen derzeit fehlen noch ausreichende Informationen, um die möglichen Auswirkungen von Kreatin Supplementation auf die Trainingsleistung von längerer Dauer zu zeigen, obwohl Balson et al. (1993) keinen signifikanten Effekt von Kreatin auf Ausdauertraining gefunden hat. ( Lucia , 1996).

Wirkung von Kreatin

Neuere Studien legen nahe , dass die orale Supplementierung von Kreatin Muskel-Kreatin- Gehalt von 20% erhöht und diesen etwa 20% in Form von Phosphocreatine . Wenn Supplementierung während submaximal Übung durchgeführt wird wird eine weitere Aufnahme stimuliert. ( Gonzalez und Villa , 1998).

Die wichtigsten Vorteile, die wir von der systematischen Einnahme von Kreatin in geeigneten Dosierungen je nach Motiv und Ihren Sport erhalten können, sind die folgenden Effekte und Versorgungsunternehmen bezogen werden:

  • Verhindert die Müdigkeit
  • Erhöht die Mass und Festigkeit der Muskeln
  • Erholt Muskeln
  • Verbesserung der Reaktionsfähigkeit bei anaerobe Übung

Jeder kann behaupten, dass eine Substanz ergogenic ist , aber bevor man es als solches muss gezeigt werden, dass die Substanz die Leistung verbessert werden. Wissenschaftliche Studien in diesem Bereich sind von entscheidender Bedeutung , um zwischen einer echten Antwort und eine Antwort ergogenic pseudoergogénic , was die Leistung verbessert unterscheiden , weil der Sportler eine Verbesserung erwartet. ( Wilmore & Costill , Op. Cit . ) .

Das Ziel dieser Überprüfung war die kontroverse Welt der leistungssteigernden Hilfsmittel , auf Kreatin-Supplementierung. Von oben können wir bekommen einige Schlussfolgerungen über die Verwendung von Kreatin von Sportlern :

Die Schwierigkeit, Zugang zu wissenschaftlicher Literatur für diejenigen, die mit Athleten arbeiten ( Trainer, Betreuer , etc.. ) fördert die Proliferation und Verbreitung von Fachliteratur, in einigen Fällen ohne wissenschaftliche Grundlage und andere tendenziöse Zwecke nach kommerziellen Interessen.

Bevor man eine Substanz als leistungssteigernde Wirkung verwendet ist es absolut notwendig, wissenschaftliche Studien richtig auszulegen. Es ist notwendig, um festzustellen, ob leistungssteigernden Hilfsmittel tatsächlich als solche arbeiten und diese auch notwendig sind, um die möglichen Auswirkungen auf die Gesundheit der Athleten zu beurteilen. ( González , Op. Cit . ) .

Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass Kreatin-Supplementierung  die körperliche Leistungsfähigkeit verbessert und kann als eine bedeutende ergogenic Beihilfe betrachtet werden.

Kreatin ist keine Droge oder ein anaboles Steroid , sondern eine leistungssteigernde Substanz (verbessert die Leistung ) durch unsere Muskeln für Energie-und muss vertragsgemäß genutzt werden.

Creatin sollten vor den Mahlzeiten oder nach dem Training eingenommen werden , und möglicherweise in Saft gelöst oder das Hinzufügen einer einfachen Kohlenhydraten ( Fructose, Dextrose ) , weil sie seine Absorption zu verbessern.

Creatin hat keine Nebenwirkungen und verursacht keine Gewichtszunahme, müssen wir in die Verwendung von Kreatin muss von einen Spezialisten in der Sportmedizin und Ernährung empfohlen werden.

* Hinweis: Artikel im Journal of Athletic Training veröffentlicht.

 

Bewertung schreiben

Tags: kreatin körperliche leistungsfähigkeit supplementierung

Sie können auch mögen:
100%

2 Meinungen “Kreatin Ergänzung”

3
auf 22/05/2016
Ich denke heute nach meiner Erfahrung, dass man sich lieber als Sportler von den verschiedenen Ergänzungen fern halten sollte. Vor allem kann man nicht sicher sein, welche Nebenwirkungen es geben wird.
4
auf 04/10/2014
Ich bin nicht so sicher ob Kreatin Nebenwirkungen zeigen kann, auf jedem Fall werden diese Ergänzungen schon lange in den meisten Länder verbraucht, aber ich möchte gern wissen, ob es über Kreatin acuh bestimmte Studien gibt. Weiss das jemand?

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
captcha image
Bestätigungscode: (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Kreatin, ein Instrument für den Elite-Sport

«Kreatin, ein Instrument für den Elite-Sport