Daikon Recipes Daikon Rezepte Recetas con Daikon

Daikon Rezepte

Biomanantial
nach Nayeli R.

  0  Kommentare

Daikon Rezepte

Daikon bedeutet aus dem Japanischen "große Wurzel", es ist ein großer, weißer Rettich, der besonders reich an Vitaminen und Mineralstoffen ist. Wissenschaftliche Studien haben bewiesen, dass der Daikon Enzyme enthält gut für die Verdauung.

Reis mit Basilikum

Zutaten

  • 200 g braunen Reis
  • 200 g rote Bohnen
  • 2 Stangen Lauch
  • 3 Möhren
  • 1 weiße Zwiebel
  • 1 grüne Paprika
  • 1 Handvoll frischer Basilikum
  • 1 Stück Rettich "Daikon"
  • Salz
  • reines Olivenöl erste Kaltpressung.

Zubereitung

  1. Wenn Sie nicht genau diesen  Rettich finden, können Sie ihn ersetzen durch ein Stück Kombu Algen, süss, oder wenn Sie es vorziehen, können Sie das Rezept auch ohne Algen oder Rettich zubereiten, aber diese mineralischen Bestandteile  sind sehr notwendig. Wenn Sie Algen verwenden, nehmen Sie kein Salz.
  2. Bohnen die ganze Nacht einweichen und in Wasser weich kochen.
  3. In einem Topf das Gemüse (Karotten, Lauch, Zwiebeln, Radieschen, Pfeffer und Basilikum) sehr fein geschnitten mit etwas Wasser mischen. Fügen Sie einen Schuss Öl und etwas Salz dazu.
  4. Auf schwacher Temperatur kochen. Fügen Sie die gekochten Bohnen dazu und  kochen Sie den Reis, fügen Sie etwas Salz dazu, wenn nötig. Eine sehr schmackhafte Variante ist an die Stelle Basilikum, Koriander nehmen.

Saba No Shioyaki- Makrelen Filets auf dem Grill

Zutaten

  • 2 Kotelettstränge Makrelen, Salz auf der Haut
  • 100 g. geriebener Daikon, auch bekannt als Mooli.
  • 2 Teelöffel Soja-Sauce

Zubereitung

  1. Grill warm stellen. Schneiden Sie den Fisch inHälften, mit Salz würzen und 5 Minuten ruhen lassen.
  2. Braten Sie den Fisch bis er leicht braun ist. Jedes Stück  mit der Haut nach oben servieren.
  3.  Den geriebener Rettich mit ein wenig Meerrettich auf jedem Stück Fisch servieren.

Daikon Gebratener Reis

Zutaten

  • 400 g  Reis
  • 1 weißen Rettich (Daikon), Wurzel und Blätter
  • 250 cc bonito Brühe (Dashi)
  • 2 EL Sojasauce 2 EL Japanisch
  • Sesamöl
  • Salz

Zubereitung

  1. Reis waschen, bis das Wasser klar ist, und in einer Pfanne mit etwa 600 cc Wasser,  zum siede bringen. Topf decken und über geringe Wärme kochen lassen  bis der Reis fertig ist.
  2. Trennen Sie die Blätter von Meerrettich. Ziehen Sie die Rettich ab und schneiden Sie ihn in Scheiben. Waschen Sie die Blätter und grob schneiden.
  3. In einer großen erhitzten Pfanne den Sesamöl rösteten  mit den Blättern und den Rettich in Scheiben für etwa fünf Minuten. Gießen Sie die Brühe, Sojasauce und eine Prise Salz dazu und kochen lassen, bis die Flüssigkeit verdunstet ist.
  4. Teilen Sie den Reis in Schüsseln und servieren Sie mit dem gebratenen Rettich an der Spitze.

Daikon Kiwi Sauce

Zutaten

  • 300 g Daikon
  • Salz
  • 4 Blätter Mitsuba
  • 1 Handvoll gehackte nori Streifen

Für die Sauce:

  • 2 Kiwis, geschält und zerkleinert
  • 1 / 2 Teelöffel Mirin
  • 4 Esslöffel Reis Essig
  • 1 EL brauner Zucker
  • 1 Prise Japanisches Salz

Zubereitung

  1. Schälen Sie den Daikon in Würfel von einem Zentimeter breit.
  2. Für die Kiwi Sauce alle Zutaten mit einem Mixer mischen.
  3. Die Soße in der Mitte auf die Daikon geben, und mit Nori in dünne Streifen schneiden.

Miso Suppe

Zutaten

  • 3 Teelöffel Miso
  • 3  Knoblauch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Prise getrocknete Daikon
  • 1 Esslöffel wakame Algen
  • 2 Stück ca. 5 cm2 wakame Algen
  • frisch geriebener Ingwer
  • 1 TL Sojasauce
  • 1 Liter Olivenöl

Zubereitung

  1. Kombu Algen tränken in einem Liter Wasser jeden Abend. Am nächsten Tag die Daikon trockenen für etwa sieben Minuten. Dann entwässerm und in kleine Stücke schneiden.
  2. Den Knoblauch und die Zwiebel hacken, wakame Algen tränken  für 15 Minuten und entwässern.
  3. Dann den Knoblauch leicht anbraten,  in Olivenöl dr ersten Kaltpressung rösten, bis er weich ist.  Die Brühe hinzufügen,  Kombu  Algen dazugeben. Entfernen von der Wärme. Gehackte Zwiebeln und Daikon dazugeben. Wenn beide Bestandteile  weich sind hinzufügen, Soja-Soße und frischen geriebenen Ingwer dazugeben.
  4. Im letzten Moment  die Kombu Algen zu den Miso hinzufügen.

Daikon Suppe, Wakame und Sitaker

Zutaten

  • Daikon und Wakame getrocknete Algen
  • Sitaker Champignons Karotten Zwiebeln
  • Nudeln
  • Linsen
  •  Miso

Zubereitung

  1. Zwiebeln in halbe Monde schneiden, in dünne Scheiben die Möhren, Wakame Algen in Stücke von 2 cm. Bringen Sie Wasser zum Kochen und fügen Sie die Zwiebeln, Karotten, Wakame, Linsen, Pilze und Daikon Sitaker dazu.
  2. Nach 1 / 2 Stunden Nudeln hinzufügen  und 7 Minuten kochen. Vor dem Servieren, fügen Sie einen Esslöffel Miso pro Portion dazu.

Bewertung schreiben

Tags: daikon gerichte küche makrobiotisch rezepte

Sie können auch mögen:

4 Fisch Rezepte

4 Kommentare

Fenchel Rezepte

2 Kommentare

100%

0 Meinungen “Daikon Rezepte”

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
captcha image
Bestätigungscode: (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Pilot-Programm zur Prävention von Fettleibigkeit in der Kindheit

«Pilot-Programm zur Prävention von Fettleibigkeit in der Kindheit