The taste of food, therapeutic arsenal of Traditional Chinese Medicine Der Geschmack von Lebensmitteln, therapeutische Wirkung der TCM El sabor de los alimentos, arsenal terapéutico de la Medicina Tradicional China

Der Geschmack von Lebensmitteln, therapeutische Wirkung der TCM

Biomanantial
nach Nayeli R.

  2  Kommentare

Der Geschmack von Lebensmitteln, therapeutische Wirkung der TCM

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM), wie jedes Gesundheitssystem soll zur Erhaltung und Wiederherstellung der Gesundheit des Einzelnen dienen, als Energie Medizin und Energiebilanz, um die Gesundheit wiederherzustellen.

Um diesen Zustand der Energiebilanz wieder zu sehen, wie und wann diese Disharmonie auftritt, Analyse aller Einschränkungen, die diese Diskrepanz verursacht haben und finden die besten Maßnahmen finden für die Restaurierung, unter Berücksichtigung  nicht nur der Veränderungen in der Person, sondern auch Maßnahmen, die die Umwelt um sie herum beeinflusst.

In der Tat, die Definition von Gesundheit durch die WHO, wird vorgeschlagen, dass die MTC, "Zustand des vollständigen körperlichen, psychischen, geistigen und sozialen Individuums mit seiner Umwelt und nicht nur die Abwesenheit von Krankheit ist."

Die MTC, hat bei der Erreichung dieser Ziele verschiedene therapeutische Techniken zur Verfügung, die differenziert werden können in fünf Hauptbereiche:

Akupunktur: das ist die Einfügung von feinen Nadeln an bestimmten Punkten, High-Energy, Akupunkturpunkte, diese Energie fördert die Durchblutung und damit die Energiebilanz wird mit der Wiederherstellung der Gesundheit erreicht werden, und letztlich zur Bekämpfung der Krankheit.

Moxibustion: basiert auf der Anwendung von Wärme in den gleichen Akupunktur-Punkten. Dies verbessert die Wärmeübertragung therapeutischen Funktionen der Nadeln. Oft verwendet in Kombination mit Akupunktur.

Tuina: die Verwendung von manipulativen Techniken und einer bestimmten Massage, diese beeinflussen den Verlauf der Meridiane und Akupunktur-Punkte.

Phytotherapie: Heilkräuter-Einsatz in der klinischen Therapie, aber nicht beschränkt auf die verwendeten Materialien aus pflanzlichen Ursprungs, sondern auch tierische und mineralische.

Qi Gong: Ausführung bestimmter Übungen  in der Steuerung und Entwicklung der Energiepreise und ihre Bewegung wirksam.

Unabhängig von der Behandlungsmethode, die nützlich ist, vorausgesetzt, es folgt die gleiche therapeutische Prinzip der Energiebilanz. Dies kann nützlich sein in Kombination zwischen diesen Behandlungstechniken.

Für das Verständnis der Erkrankungen in der TCM, ist entscheidend für ihre grundlegenden Theorien, die Theorie der fünf Bewegungen, oder die fünf Elemente, nicht nur im physiologischen Aspekt, sondern auch in den pathologischen und therapeutischen Aspekte.

In der Theorie der fünf Elemente, von denen jedes ein Grundelement des Universums ist: Feuer, Erde, Metall, Wasser und Holz. Während jedes für bestimmte menschliche Organe steht und auch auf einen bestimmten Geschmack entsprechen, die erklären können, nicht nur die Phänomene, die in der Natur vorkommen, sondern auch alle physiologischen und pathologischen Bewegungen, die in Lebewesen auftreten.

Diese Gesetze sind wahr und stellen ein sehr wichtiger Aspekt bei der Diagnose.

Das Gesetz der Fünf Bewegungen

Auf der Grundlage der Beziehungen zu den Geschmacksrichtungen entgegenwirken können nicht nur die Entwicklung der Pathologie, sondern auch der Beginn der Therapie sein.

Um die physiologischen Zusammenhänge zu erklären, die mit dem Geschmack kommen sind:

  • Scharf: Metall-Element entspricht dem Körper und Lunge. Wird durch die Stimulation des Energieflusses und Blut gekennzeichnet, während auch verantwortlich für vermehrtes Schwitzen, öffnen die Poren und regt die Produktion von flüssigem Schweiß. Wie Sie das heiße Nieren sehen können, wie sie erzeugt und kontrolliert die Blase. Mit würzigen Geschmack  wird zur Eröffnung des Schließmuskels bevorzugt und damit die Beseitigung von Flüssigkeiten.
  • Salzig: Entspricht das Element Wasser und Nieren. Es wird durch Wassereinlagerungen und bieten Elektrolyte gekennzeichnet, so dass die Leber ihre Stoffwechselfunktionen besser verrichten kann.
  • Sauer: Es ist das Element Holz und die Leber. Alle Stoffe die saure Protonen tragen und sind für das reibungslose Funktionieren des Herzens, die eine Selbst-Stimulierung von Muskel-Protonen-Pumpen notwendig. Saurer Geschmack in für eine gute Maßnahme, die Herzfunktion verbessert.
  • Bitter: entspricht dem Element Feuer-und Herz, und ist durch die Stimulierung der Magensaftsekretion gekennzeichnet, Förderung der Verdauung, weshalb Lebensmittel Magen-Bitter sind. In der Tat sind es Snacks, Getränke Bitterstoffe.
  • Süß: entspricht dem Element Erde, und die Milz. Der süße Geschmack spendet Feuchtigkeit und beruhigt den Hals und damit die Verbesserung der Lungenventilation. Süßer Geschmack verbessert die Lungenfunktion.

Dies führte zur klinischen Praxis, wo sich heraus stellte, dass nur unter Berücksichtigung des Geschmacks Merkmale der verschiedenen Organe des Menschen reguliert werden können und ihre physiologischen Funktionen.

Nun dasselbe kann auch mit der pathologischen Aspekte des Menschen interpretiert werden, die mit den unverhältnismäßigen Einsatz eines seiner Elemente oder ihrem Geschmack, des pathologisch veränderte Organ.

  • Scharf: unter Berücksichtigung der Elemente, Exploits Metall Holz eine Verringerung von deren Aktivitäten. Die Schärfe kontrolliert die Tätigkeit der Leber. In der Tat, wenn der einzelne Lebererkrankung unterstützt keine scharfen Speisen.
  • Sauer: Holz nutzt Erde. Beeinflusst Magensäure, was zu Geschwüren führt. Auch Personen, die unter Schwäche in der Magenschleimhaut leiden sollten den Einsatz von sauren Lebensmitteln vermeiden.
  • Süß: Die Erde explodiert Wasser. Das Süsse ist als der Dieb von Kalzium bekannt, so über-süße Ende Nierenfunktion betroffen, da diese den reibungslosen Ablauf der Knochen verhindert. "Alles für die Milz gut ist, ist für Ihre Wirbelsäule schlecht." Die sehr fettleibigen Personen haben Probleme mit den Knochen und sollten mit Zucker nicht übertreiben.
  • Salzig: Der salzige Geschmack bringt Elektrolyte, hält Wasser und erhöht dadurch die Konzentration im Blut von Natrium-und Wasserretention, so dass das Herz es schwerer hat  Flüssigkeiten und Blut zu bewegen, erhöht den Blutdruck.
  • Bitter: Feuer Metal. Der bittere Geschmack ist charakteristisch trocken, Säuberung der Hitze und Feuchtigkeit, um zu trocknen, so dass diejenigen Personen ein Aspekt Haut der sich trocken präsentiert, faltig und alt, für den guten Zustand der Haut ist unmittelbar abhängig von Lungen Funktion.

Was trägt zur Therapie einer Krankheit, nur unter Berücksichtigung des Geschmacks, kann die Funktionen der Organe stärken oder schwächen und das Gleichgewicht und Energie wiederherzustellen.

Und das kann von der therapeutischen Seite her betrachtet werden, da ein Weg, um verschiedene Geschmacksrichtungen von Lebensmitteln ein, um therapeutische Maßnahmen zu erreichen, werden in der traditionellen chinesischen Medizin, viele Heilpflanzen und Lebensmitteln verwendet, mit der Absicht, der Steigerung der Aromen und damit die Beziehungen zwischen ihnen und ihren Körpern. Verwendet die therapeutische Aktivität der Aromen und erhöht oder verringert die Funktionen der entsprechenden Organe.

Dr. Carlos Llopis
Hochschule für Traditionelle Chinesische Medizin
http://www.mtc.es

Bewertung schreiben

Tags: diät ernährung geschmack gesundheit nahrungsmittel tcm traditionelle chinesische medizin

Sie können auch mögen:
100%

2 Meinungen “Der Geschmack von Lebensmitteln, therapeutische Wirkung der TCM”

4
auf 09/09/2016
Jeder Geschmack ist eine Entdeckung, und nach der chinesischen Medizin, auch eine Wirkung auf den Körper und den Sinnen, einige Kombinationen sind deswegen auch nicht geeignet.
5
auf 26/11/2012
Normalerweise verstehe ich nicht viel über die Chinesische Medizin, und finde die Artikel sehr kompliziert, aber diesemal war es viel verständlicher!. Der Geschmack ist also sehr wichitg für die Organe und spricht viel über die Menschen und ihre Ernährung.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
captcha image
Bestätigungscode: (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Bio-Weine aus Languedoc-Roussillon

«Bio-Weine aus Languedoc-Roussillon