Dermatitis? What to do and natural remedies Dermatitis und natürliche Heilmittel ¿Dermatitis? Que hacer, y remedios naturales

Dermatitis und natürliche Heilmittel

Biomanantial
nach Miriam R.

  2  Kommentare

Dermatitis und natürliche Heilmittel

Es juckt Ihnen, und Sie müssen sich  kratzen? Kurz gesagt ist Dermatitis auch als Ekzem bekannt, ein allgemeiner Begriff für eine Entzündung der Haut. Diese besteht in einem umfangreichen Hautausschlag mit Juckreiz, Brennen, trockene Haut und Flecken.

Ursachen

Dermatitis wird durch den Abrieb der Haut durch äußere Reize, wie Benzin, Terpentinöl, und Düngemitteln verursacht. Übermäßige Sonnenbestrahlung, Waschmittel, Seifen oder andere Chemikalien, diese trocknen oder verringern das Fett in der Haut. Zement und verschiedene Pflanzen, Insekten oder Industriechemikalien. Die Dermatitis kann auch Anzeichen von Allergien, Nervosität oder längerem Gebrauch von Drogen sein.

Allgemeine Pflege

Verwenden Sie niemals Seife! Diese entfernen natürlichen Öle aus Ihrer Haut, und trocknen sie aus. Verwenden Sie einen Reiniger ohne Seife oder einen Ersatz für diese.

Nehmen Sie keine heißen Bäder und Duschen sondern warmes Wasser, die Wasser Badeöle sollten für extrem trockene Haut sein. Wenn die Haut trocken ist, nicht reiben.

Halten Sie Ihre Nägel kurz und sauber.

Vermeiden Sie plötzlichen Temperaturwechsel und jede heftige Bewegung, die Sie zum schwitzen bringt. Der Temperaturunterschied zwischen warm zu kalt oder umgekehrt kann Juckreiz auslösen.

Achten Sie auf eine relative Luftfeuchtigkeit von mehr als 40%, im Winter und im Sommer, für trockene Haut und Dehydrierung vermeiden.

Verwenden Sie keine raue Kleidung oder Kleidung aus Wolle, weil diese die Dermatitis verschlimmert. Tragen Sie besser Kleidung aus weicher Baumwolle.

Befreien Sie sich von Stofftieren und Federkissen.

Vermeiden Sie lieber Haustiere, insbesondere Hunde und Katzen mit langen Haaren.

Nicht in der Nähe von Staub, Industriechemikalien, Gase, Aerosole, durchdringenden Öle, Farben, Lacken und Lösungsmitteln sein und arbeiten. Diese Substanzen verschlimmern die Dermatitis.

Vermeiden Sie Kosmetika, Reinigungsmittel, Körper Öle und Lotionen die Lanolin enthalten. Lanolin kann Allergien verursachen, die Talgdrüsen verstopfen, (Akne verursachen) und verschlimmert die Dermatitis.

Verwenden Sie keine Gummihandschuhe für die Hausarbeit. Selbst diejenigen mit Baumwolle Schutz, "sweat", wenn sie in heißes Wasser getaucht werden, ist die Freigabe der Chemikalien und Gummi-Stabilisatoren möglich, die das Ekzem an den Fingern verschärfen. Wenn Sie Speisen und Hausarbeit mit Gummihandschuhen waschen müssen, verwenden Sie welche mit Baumwolle Beschichtungen und verwenden Sie diese jederzeit unter den Gummi-Handschuhen zum Schutz.

Vermeiden Sie Lotionen und Salben mit Benzocain und Antihistaminika.

Verwenden Sie keine Vaseline und andere fettige Salben, die den Juckreiz  intensivieren, da sie neigen die Verdunstung von Schweiß zu verhindern.

Verhindern Sie den Stress soweit wie möglich.

Versuchen Sie sich nicht zu kratzen, denn der Zustand verschlimmert sich nur, und Sie können auch die Haut schwer beschädigen, was zu einer sekundären bakteriellen Infektion führen kann.

Naturheilmittel

Lindern Sie Juckreiz Entzündung mit einem Haferflocken Bad. Sie können die folgende Formel verwenden:

Fügen Sie zwei Tassen kolloidale Haferflocken (gemahlen), in einer Wanne mit warmem Wasser. Genießen sie dieses Bad während 20 Minuten.

Verwenden Sie Dermatitis mit Haferflocken Seife: Da Ihre Haut sehr trocken ist, können Sie  diese sauber halten, und verhindern Sie kommerzielle Seifen. Stattdessen ersetzen Sie diese es mit einer Haferflocken Seife. Oder machen sie Ihre eigene. Wickeln Sie die Haferflocken in einem sauberen Tuch, binden Sie ein Gummiband um die Spitze und tauchen sie es in warmem Wasser ein. Ausdrücken und als normaler Badeschwamm verwenden, sanft wie Seift. Reinigen Sie Ihre Haut und halten Sie das natürliche Öl der Haut.

Kalte Milch Kompresse: Lindert den Juckreiz. In einem Glas Milch, fügen Sie mehrere Eiswürfel dazu und lassen Sie diese für fünf Minuten stehen. Tauchen Sie ein dünnes Stück Baumwolle oder Gaze in diese Milch und legen Sie diese auf die gereizte Haut für 15 Minuten. Der unbequeme Juckreiz verbessert sich schon vor dem Ende des Tages. Bei anhaltenden Beschwerden fragen sie Ihren Hautarzt.

Bewertung schreiben

Tags: dermatitis ekzeme haferflocken haut natürliche heimittel

Sie können auch mögen:
100%

2 Meinungen “Dermatitis und natürliche Heilmittel”

5
auf 25/04/2016
Das wichtige bei der Dermatitis ist den Ziklus zu brechen, wenn man das erreicht ist es möglich diese Bedingung zu kontrollieren, man sollte auch lernen mit Stress umzugehen, denn Stress kann Hautdermatitis stark beinflussen.
5
auf 01/11/2012
Wir haben auch eine Familiengeschichte mit Allergien und Dermatitis Fällen, und haben alles Mögliche ausprobiert, und viele Arzte besucht. Haferflocken ist ein sehr wirksames Heilmittel, das sehr oft funktioniert, auch Kamillen Kompressen.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
captcha image
Bestätigungscode: (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Mein Partner ist wieder mit der Ex ... warum hat er mich nicht gewählt?

«Mein Partner ist wieder mit der Ex ... warum hat er mich nicht gewählt?