Diet and Nutrition Guide for People with Cancer Diät und Ernährungsprogramm für Menschen mit Krebs Guía nutricional y dieta para personas con Cáncer

Diät und Ernährungsprogramm für Menschen mit Krebs

Biomanantial

  2  Kommentare

Diät und Ernährungsprogramm für Menschen mit Krebs

Diese Ernährungsempfehlungen für Menschen mit Krebs, sind vor allem für Leute, die auf chemische Behandlungen, Chemotherapie und Drogen ausgesetzt sind, und wird dazu beitragen, diese Krankheit zu behandeln. Beachten sie, dass chemische Behandlungen und Medikamente helfen  können, bei der Kontrolle von Krebs, aber die wirkliche Heilung ist eine tiefgreifende Veränderung in der Lebensweise und Nahrung.

Der Heilpraktiker und Homöopath, Julio Quiroz meint, dass, wenn sie Krebs haben, müssen sie eine strenge Diät machen, wobei bestimmte Lebensmittel und andere tägliche Nahrung vollständig zu beseitigen ist. Zum Anfang ist eine Frucht zu wählen (nach dem Geschmack der Person) und essen sie diese für 7 Tage mit zwei Liter reinem Wasser. Dies ist das einzige, was sie essen und trinken sollten, aber sie können so viel Obst essen, wie sie wollen, der Schlüssel ist nur diese Frucht für 7 Tage zu essen.

Sobald diese Woche der Reinigung gemacht ist, kann die Person langsam bestimmte Lebensmittel esssen und muss  andere aus ihrer täglichen Ernährung beseitigen, bis sie heilt.

Anzumerken ist, dass in Fällen von schweren oder langen Behandlungen mit Chemikalien und Medikamente können die Personen an Veränderungen im Stoffwechsel von Fetten und Proteinen leiden, die die Muskelmasse beeinflusst haben könnten. In diesem Fall wird eine Menge Entschlossenheit, Wille und Liebe benötigt um den betreffenden Effekt real und tief  durch die Lebensmittelverarbeitung zu erreichen.

Nach der Reinigungsdiät sollten keine  Tier-und Milchprodukte, Fleisch, Wurst, Gebratenes und  Fastfood mehr erlaubt werden. Außerdem sollte in der Nahrung keinen Zucker oder weißes Mehl und Derivate wie Softdrinks, Mineralwasser, Kekse, etc. aufgenommen werden. In vielen Diäten für Menschen mit Krebs ist es häufig Priorität, diese Lebensmittel zu vermeiden aus dem Grund, dass sie nicht kalorienarm sind und kein Protein enthalten, das Patienten, die eine Zunahme der Muskelmasse und Zunahme ihrer Energie durch den Konsum dieser Droge für die Behandlung  brauchen beiträgt . Allerdings verstopfen diese Produkte nur und verzögern den Heilungsprozess des Körpers und die Heilfähigkeit, irritieren das Nervensystem und verstopfen den Darm mit Giftstoffen. Wenn sie wirklich die Energie und Protein-Ebene erhöhen wollen ist es notwendig, dass hochwertige Protein und kein raffinierter Zucker und Stärke in der Nahrung enthalten sind.

Lebensmittel die nach der Reinigung Ernährung empfohlen werden sind frisches Gemüse, Früchte (sehr energische, gesunde und nahrhafte, ihr Zucker ist aus hoher Qualität), Vollkornprodukte, pflanzliche Milch, Fisch, pflanzliche Öle, gebratenes Huhn und Truthahn.

Lebensmittel im Kampf gegen Krebs

Knoblauch: ideal wegen den heilenden Eigenschaften zur Unterstützung der Behandlung von fast jeder Krankheit, ist ein ausgezeichnetes natürliches Antibiotikum, regenerierend und Regulator der zellulären Funktionen, Mikrobizid, Desinfektionsmittel, abschwellend und tonisierend der Hypophyse.

Soursop (Graviola, Guave): wurde vor kurzem festgestellt, dass sie Anonacina enthält, eine Verbindung die Anti-Krebs-Wirkung hat.

Frisches Gemüse und Vollkornprodukte:  versorgen den Körper mit Energie, Nährstoffen und vor allem qualitativ hochwertige Fasern, helfen dem Darm für einen ausgezeichneten Zustand und verbessern die Qualität des Blutes und der Körperflüssigkeiten. Brokkoli, Karotten, Kohl, Blumenkohl, Luzerne, Tomaten und Zwiebeln sollten nicht in ihrer Ernährung fehlen.

Olivenöl kalt gepresst: enthält Phenol, das getestet wurde gegen Tumorwachstum.

Antioxidantien: Beitrag zur Wiederbelebung und Regeneration geschädigter und kranken Zellen. Einige Lebensmittel sind reich an Antioxidantien wie Weintrauben, Zitrusfrüchte und saure Früchte, Pfeffer, Apfelkerne, Aloe, Preiselbeere, Zitrone, Knoblauch, Goji-Beeren, Algen, Orangen , rote Tomaten. usw.

Ernährung nach der Reinigungsdiät

HINWEIS: Wenn sie Unbehagen empfinden wie Durchfall oder Magenschmerzen, etc., während dieser Diät, nehmen sie das als normal, es handelt sich um eine heilende Krise, wenn der Körper heilt und gründlich gereinigt wird, und es scheint nur eine Verschlechterung,  ist aber eine Heilung.

BEIM AUFSTEHEN: nehmen sie eine Knoblauchzehe mit einem Glas warmem Wasser. Wenn dies das erste Mal ist dass sie Knoblauch nehmen, tun sie es mit nur mit einer halben Knoblauchzehe.

FRÜHSTÜCK: Beginnen sie mit einigen Früchten wie Ananas, Guave, Papaya, Orangen, etc. (Vorzugsweise eine Zitrusfrüchte oder Papaya) Essen sie jede Woche eine Frucht und halten sie die Einnahme dieses Obst zum Frühstück. Nach dem Frühstück, 20 Minuten warten und dann essen sie einen Weizen Toast, Joghurt ungesüßt (vorzugsweise selbstgemacht), Mandel-Milch oder Soja, Hafer und Honig Weizenbrot, oder ein vegetarisches Sandwich mit Tomate, einen Esslöffel Olivenöl, Avocado, Salat, frischer Käse, Oregano und Oliven, wenn sie mögen. Keine  Reizstoffen wie Mayonnaise oder Senf oder eingelegte Pfefferschotten.

VORMITTAGS: (bis 12:00 Uhr), trinken sie ein Glas frischen Karottensaft mit einem Zweig Sellerie und Luzerne, trinken sie sofort so dass das Gemüse nicht seine Vitamine verliert. Sie können das Gemüse variieren jeden Tag. Fügen sie keinen Salz oder Zitronensaft dazu und auch kein Süßstoff. Zwei oder drei Mal pro Woche verwenden Sie Aloe Saft, Aloe oder Kakteen.

MITTAGESSEN: Wählen Sie ein gekochtes Gericht und einen Salat. Zum Beispiel gegrillter Fisch mit gedünstetem Gemüse (vermeiden sie eine lange Kochzeit), oder frischer Salat, Miso-Suppe oder Salat,  Reis mit Gemüse oder Nudeln mit Gemüse. Kein rotes Fleisch essen, Huhn nur einmal pro Woche, verwenden sie keine Sahne, Käse, Nudeln oder Brot aus verfeinertem Mehl. Auch Wurst oder Gebratenes vermeiden, wenn sie Fisch oder Huhn essen soll dieses gegrillt oder gedünstet werden.

NACHMITTAGS: (von 17:00 bis 18:00) Essen sie Heidelbeeren, Weintrauben, Erdbeeren oder Antioxidans Nahrung. Denken sie daran, kein Obst mit anderen Lebensmitteln zu kombinieren.

ABENDESSEN: integrale Bäckerei Produkte, eine Suppe oder Brühe mit den erlaubten Lebensmittel, einen Teller Reis, ein Sandwich, etc.

VOR DEM SCHLAFEN GEHEN: (1 Stunde nach dem Abendessen), einen Apfel essen.

WASSER: Trinken Sie mindestens 2 Liter pro Tag.

Bewertung schreiben

Tags: diät ernährung gesundheit krebs tumoren

Sie können auch mögen:
100%

2 Meinungen “Diät und Ernährungsprogramm für Menschen mit Krebs”

3
auf 26/12/2015
Nurt der Arzt kann jedem Patienten eine geeignete Diät empfehlen. Man sollte aufpassen, und nocht einfach Donge ausprobieren, die nicht gleich auf alle wirken werden.
5
auf 12/08/2012
Hallo, es ist war das Krebs eine Krankheit ist, für die es leider noch keine Heilung gibt. Medizinforscher arbeiten rund um die Uhr um endlich ein Medikament oder eine Heilung für diese schlimme Krankheit zu finden. Die Prävention ist wichtig, eine gesunde Ernährung von der Kindheit aus kann später diese und andere Krankheiten vermeiden.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
captcha image
Bestätigungscode: (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Kontrakturen

«Kontrakturen