Diet and remedies for people with Psoriasis Diät und Heilmittel für Menschen mit Psoriasis Dieta y remedios para personas con Psoriasis

Diät und Heilmittel für Menschen mit Psoriasis

Biomanantial

  3  Kommentare

Diät und Heilmittel für Menschen mit Psoriasis

Psoriasis ist eine Entzündung der Haut, deren Symptome  Reizungen, Rötungen und Schwellungen der Haut sind, häufige Symptome, die in Episoden auftreten mit Manifestationen von dicken, trockenen Schuppen. Psoriasis ist nicht ansteckend und wird durch eine fehlerhafte oder versehentliche Betätigung des Immunsystems verursacht, die die Haut selbst angreift.

Der Körper hat die Fähigkeit zur Selbstheilung, die Zellen regenerieren sich jeder Tag wenn wir unsren Körper die nötigen Zutaten geben, dieser kann sich wieder tief heilen heilen.

Wenn sie Psoriasis haben und gesund werden wollen, können sie ihrem Körper helfen, seine heilenden Fähigkeiten zu entwickeln, sie sollten mit den Nahrungsmitteln beginnen, um ihren Darm und Blut in einen guten Zustand zu bringen um ihren ganzen Körper ins Gleichgewicht zu bringen.

Die folgende Diät wird sicherlich dazu beitragen, die Haut zu heilen. Oft ist eine Diät schwierig durchzuführen, wenn eine Diät Gewohnheiten verändern muss die man über Jahre hatte, aber wenn sie diese Diät mit einer guten Erholung und einige weitere Tipps kombinieren (siehe Detail unten auf der Seite), dann werden sie sehen, wie ihre Haut langsam heilt und die Wiederherstellung ihrer natürlichen Erscheinung möglich ist. Alles was sie tun können ist schon etwas anstrengend, aber die Ergebnisse sind es wert. Denken sie daran, geduldig zu sein, den die Heilung kann schnell oder etwas langsamer sein, aber sicherlich ist die Erholung die beste Belohnung.

Spezielle Diät für Psoriasis

Machen sie diese Diät, bis sie sehen, wie ihre Haut verbessert und heilt, die dauer ist von jeder Person abhängig,  nicht entmutigen, wenn die Verbesserungen nicht so schnell zu sehen sind, sie können sicher sein, dass diese Diät die Reparatur von Ihrem ganzen Körper beginnen wird, insbesondere, wenn sie Medikamente genommen hatten, kostet es dem Immunsystem eine natürliche Reaktion zu beginnen, da die Medikamente das Immunsystem schwach gemacht haben.

Lebensmittel, die sie vermeiden sollten, sind: Kuhmilch (außer Quark und frischer Käse), Softdrinks, Reizstoffe, Alkohol, Essig, Gurken, Würstchen, Spiegelei, und alles mit weißem Zucker, der ist schlecht für die Haut, Nervensystem und das endokrine System.

Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel die  helfen zur  Reparatur der Haut und sind reich an Antioxidantien, Chlorophyll (nehmen sie einen Teelöffel pro Tag in Saft oder Wasser), Spirulina, natives Olivenöl (auf seine medizinischen Eigenschaften bewahren), Aloe-Saft, Probiotika (Joghurt, Kefir, etc.), grüner Tee oder roten Weintrauben, Goji-Beeren, Papaya, Tomaten Auge, Zwiebel, Knoblauch, Erdbeeren und Sellerie.

BEIM AUFSTEHEN: nehmen Sie eine Knoblauchzehe mit einem Glas warmem Wasser. Wenn sie Beschwerden fühlen wie Durchfall oder Magenschmerzen, etc. Nehmen sie das als normal, es handelt sich um die heilende Krise und vergeht in wenigen Tagen.

FRÜHSTÜCK: Beginnen sie mit einigen Früchten wie Ananas, Guave, Papaya, Orangen, etc. (Vorzugsweise eine Zitrusfrucht oder saure Frucht, auch Papaya) In der Woche immer die selbe Frucht konsumieren zum Frühstück. Nach dem Frühstück, 20 Minuten warten und dann frühstücken mit Weizen Toast, Joghurt ungesüßt (vorzugsweise selbstgemacht), Mandel-Milch oder Soja, Hafer und Honig Weizenbrot, oder ein vegetarisches Sandwich mit Tomate, einen Esslöffel  Olivenöl, Avocado, Salat, frischem Käse, Oregano und Oliven, wenn sie mögen. Kein  Reizstoffen verwenden wie Mayonnaise, Senf oder eingelegte Paprika.

AM VORMITTAG: (gegen 12:00 Uhr), trinken sie ein Glas frischen Karottensaft mit Sellerie, gegeb sie die Zutaten durch einen Frucht Extraktor und trinken sie so das Gemüse ohne dass es seine Vitamin veliert.  Dieser Saft kann einen Tag mit Sellerie, dann mit rohem Spinat, Luzernen-Sprossen oder ein anderes Gemüse sein, auch mit roten Tomaten. Den Saft muss fünf Mal pro Woche getrunken werden mir einem Stück frischer Zwiebel. Fügen sie keinen Salz, Zitronensaft oder Süßstoff dazu. Die Karotte ist die Basis für diesen Saft, da sie ideal für die Haut ist. Zweimal pro Woche können sie auch Aloe Saft  trinken.

MITTAGSESSEN: Wählen Sie ein gekochtes Gericht und einen Salat. Zum Beispiel Fisch mit Salat, Miso-Suppe oder Salat, Reis oder Nudelsalat. Kein rotes Fleisch, Huhn nur einmal pro Woche oder Sahne, Käse, Nudeln, Brot oder verfeinerte Produkte. Auch Wurst oder gebratene Produkte. Wenn sie Fisch oder Huhn essen, sollte dieses gegrillt oder gedünstet sein.

NACHMITTAGS: (gegen 17:00 Uhr): essen sie Goji Beeren, Heidelbeeren, Weintrauben und Erdbeeren, diese sind hervorragend und regenerativ für die Zellen mit vielen Antioxidantien. Essen sie aber nichts anderes. Denken sie daran, dass Obst sollte nicht mit anderen Lebensmitteln kombiniert werden, weil ihre Nahrung den Zucker fermentiert und Alkohol produziert. Früchte sollten allein auf nüchternen Magen gegessen werden.

ABENDESSEN: integrale Bäckerei, eine Suppe oder Brühe mit den erlaubten Lebensmittel, einen Teller Reis, Sandwich, etc.

VOR DEM SCHLAFENGEHEN: (1 Stunde nach dem Abendessen), einen Apfel essen.

WASSER: Vergessen Sie nicht, Wasser zu trinken mindestens 2 Liter pro Tag.

Diät mit guten Schlaf, Ihre Stunden nicht kombiniert werden, vermeiden sie in kontakt zu kommen mit Zigaretten oder Rauch.

Am Abend, waschen sie ihr Gesicht mit Mineralwasser (es enthält kein Chlor und trocknet die Haut nicht aus), verwenden sie eine Tepezcohuite Crème, Aloe-Gel oder Salbe.

Beachten sie, dass Stress, Angst und Spannungen, neigen zu dieser Bedingung sowie Wut oder gespeicherter Ärger.

Bewertung schreiben

Tags: diät ernährung haut psoriasis schuppenflechte

Sie können auch mögen:
100%

3 Meinungen “Diät und Heilmittel für Menschen mit Psoriasis”

4
auf 31/03/2016
Viele Ärzte meinen noch heute, dass es keine genaue Ursache für die Psoriasis gibt, aber diese lann periodisch erscheinen, und ist sehr unagenehm für den Patient und seine Angehörigen. Ich denke, dass die Ernährung schon eine Rolle spielt, aber nicht entscheidend für das Problem ist.
2
auf 19/10/2014
Ich hätte gern gewusst, auf welchen systematischen Erfahrungen mit besonderem Bezug zu Schuppenflechte Ihre Empfehllungen beruhen. Was Sie schreiben,klingt nach 'irgendwie' gesunder ERnährung. Wenn es einen verlälichen Zusammenhang ziwchen dieser Diät und der Linderung von Schuppenflechte gäbe, dann hättre sich das Wissne doch unter den entsprechenden Patienten doch schon längst durchgesetzt -- oder?
5
auf 05/09/2012
Ich leide unter dieser Bedingung periodisch, ich bin nicht ganz sicher was diesen unangenehmen Zustant auslöst, aber ich bekomme dann von einem Tag zum anderen hässliche Schuppen auf den Augenbrauen, im Gesicht von die Haare anfangen, und ich kratze diese oft weg, dann wird die Haut sehr rot, und neue Schuppen kommen. Was kann man konkret und sofort dagegen machen?

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
captcha image
Bestätigungscode: (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Verantwortung  für  Kinder und Jugendliche

«Verantwortung für Kinder und Jugendliche