The EU will promote Organic Agriculture with the ENDURO Project Die EU fördert den ökologischen Landbau mit dem Projekt Enduro La UE potenciará los cultivos ecológicos con el proyecto Endure

Die EU fördert den ökologischen Landbau mit dem Projekt Enduro

Biomanantial
nach Nayeli R.

  1  Kommentare

Die EU fördert den ökologischen Landbau mit dem Projekt Enduro

Das ENDURO Projekt ( "Europäisches Netzwerk für den nachhaltigen Einsatz von Pflanzenschutz-Strategien"), gefördert von der EU, ist vor kurzem ins Leben gerufen worden und zielt darauf ab, Design-Strategien für den Schutz von Nutzpflanzen zu entwickeln, die ökologisch nachhaltig und wirtschaftlich sind nach den wirtschaftlichen Gesichtspunkten.

Dieses Projekt vereint 130 Forscherinnen und Forscher aus 18 europäischen Organisationen in einem Network of Excellence, das so unterschiedliche Disziplinen wie Agrarwissenschaften, Genetik, Ökologie, Ökonomie und Soziologie beinhaltet. Dieses Projekt, mit einer vier Jahre Dauer, wurde mit 11200000 Euro finanziert  in den Bereich "Qualität und Sicherheit" des Sechsten Rahmenprogramms.

Das Projekt"ENDURO  vereint die Fähigkeiten und Kenntnisse in Europa und sein Ziel ist es, weltweit führend in der Entwicklung und Umsetzung von nachhaltigen Strategien für die Kontrolle" zu sein, erklärte der Projekt-Koordinator Pierre Ricci, aus dem Nationalen Institut für Agrarforschung in Frankreich. "Unser Ziel ist es, die Union zum wichtigsten Bezugspunkt in Europa im Hinblick auf Pflanzenschutzmittel zu bringen, nicht nur für die in der Industrie, sondern auch für diejenigen, die politische Entscheidungen treffen."

Während dem Kurs, wurden den Projektpartnern Themen präsentiert wie die Biologie der Krankheitserreger, Schädlinge und Unkräuter, sowie die Schaffung von resistenten Ernte Arten, die nachhaltige Nutzung der biologischen Kontrolle, die Diversifizierung der Raum Agrarökosysteme, Management von invasiven Arten und integrierte Kontrolle der Unkräuter.

Das Projekt konzentriert sich insbesondere auf die Schaffung von innovativen Systemen für den Schutz der Pflanzen. Zusätzlich zu der Analyse ihrer agronomische Wirksamkeit, Auswirkungen auf die Umwelt und wirtschaftliche Faktoren. Die Forscher bewerteten diese Systeme auf der Grundlage der Verbraucherpreisindexes Sicht, Marketing-Strategien und ordnungspolitische Maßnahmen.

Das Projekt-Konsortium plant die Herstellung enger Verbindungen zwischen der Wissenschaft, der Industrie, und die Agrarpolitik, und anderen Interessengruppen zur Förderung des Dialogs zwischen diesen Gruppen zu Themen, die sich durch dieses Projekt entwickeln können und dafür sorgen, dass auch Lösungen gefunden werden, wenn das Projekt umgesetzt wird.

Bewertung schreiben

Tags: enduro projekt europäische union ökologischer landbaus

Sie können auch mögen:
100%

1 Meinungen “Die EU fördert den ökologischen Landbau mit dem Projekt Enduro”

5
auf 13/05/2013
Man kann sehen, dass die EU viele interessante Projekte entwickelt die uns allen helfen werden, und die zur Förderung der Bio-Landwirtschaft dienen, die heutzutage ein wichtiges Thema geworden ist.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
captcha image
Bestätigungscode: (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Der Vorstand der Konferenz von Tierra Sana und der ökologischen Erzeugung

«Der Vorstand der Konferenz von Tierra Sana und der ökologischen Erzeugung