History of Yerba Mate Die Geschichte der Yerba Mate Historia de la Yerba Mate

Die Geschichte der Yerba Mate

Biomanantial
nach Nayeli R.

  2  Kommentare

Die Geschichte der Yerba Mate

Yerba Mate führt uns zurück zu den Anfängen der Kultur Guaranito. Es war ein Grundnahrungsmittel der Indianer, die als Getränk. Das Gras hatte in der Kultur Guaraní eine soziale Rolle außerhalb den Ernährungszweck, es war das Objekt der Anbetung und Ritual, wie in anderen präkolumbianischen Völker: Die Inkas, und sogar die Charrua Araukanisch zu durch die Pampa, Yerba Mate war in den Händen der Guaranis. Caa bedeutet Kraut in Guarani, und auch Pflanzen-und Bush. Für die Guarani, die Tee-Baum ist der Baum par excellence, ein Geschenk der Götter.

Die spanischen Eroberer und Jesuiten

Von  den Guaranis haben die Erober gelernt, ihre Nutzung und die Vorteile, und ihr Konsum hat sich drastisch erhöht.

Die Jesuiten haben sich beteligt, ihre Aufgaben wurden in der Region, die der Provinz Misiones, Corrientes und dem nördlichen Paraguay und Südbrasilien Südwesten, um die großen Entfernungen voneinander getrennt,  in den Produktionsstätten.. Obwohl die Jesuiten lieber Mate sagten, wurde das Kraut ist in der zivilisierten Welt, bekannt als "Tee der Jesuiten."

Bonpland und Ilex paraguariensis

Mehr als ein halbes Jahrhundert später, begann der berühmte französische Naturforscher Aimé Bonpland die ersten wissenschaftlichen Studien über die Mate-Pflanze, den Anbau und die Verwendung. Zwei Jahre später, der Botaniker in Paris Saint-Hilaire Rang als das Kraut Ilex Paraguarensis.

Bonpland wiederentdeckte das Geheimnis der Keimung, aber  es ging wieder verloren mit dem Aussterben des Botanikers. Nur im Jahr 1903 nach Santa Ana-Missionen sind wieder entdeckt, dass nur die Samen keimen, dass die durch die Verdauung von einigen Vögeln und ist das erste moderne Yerba Mate Plantage.

Bis dahin und seit vielen Jahren, wurde der Tee konsumiert aus dem Dschungel der wild lebenden Pflanzen.

Die Yerba Mate im zwanzigsten Jahrhundert

In den ersten Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts wurde die große Industrie geboren, Yerba Mate aus Argentinien, die sich in den Häfen des Südens, und Rosario Buenos Aires, wie Yerba Mate, die nach wie vor die am meisten genutzt wurde, aus den natürlichen Wälder von Brasilien und Paraguay.

In den 1920er Jahren, als die Kolonisierung von Misiones, der Regierung vergebenen Grundstücke an die europäischen Siedler unter der Bedingung, dass ein Teil davon wurde mit Yerba Mate angebaut. Als diese Plantagen begannen zu produzieren,  weigerten sich die Yerba Mate Industriales aus Rosario und Buenos Aires das Kraut zu kaufen, weil sie weiterhin Rohstoffe aus Paraguay und Brasilien bevorzugten. Diese Situation führte zu einer großen Krise in Misiones, weil die Hersteller ihr Produkte nicht verkaufen konnten, und als Ergebnis die erste Intervention. So wurde im Jahre 1936 das Gesetz 12.236 formuliert, und die "Regulatory Commission des Yerba Mate" und "Yerba Mate Markt Empfänger Nationale Gerichte".

Anbau  

Geboren in Südamerika und ist ein guter Amerikaner Werk, aber nicht Teil des Kontinents. Die Bandbreite des Yerba Mate ist auf der nordöstlich von Corrientes, Misiones, Paraguay und Südbrasilien. Dort ist die Temperatur, Feuchtigkeit und Boden kombiniert werden, um die ideale Bedingungen für ihre Entwicklung zu schaffen. Allerdings wurde viel versucht, sich in Bereichen wie Nordamerika, Asien und Afrika, die Versuche sind gescheitert, und das ist, wie die Yerba Mate erhalten als einzigartige Schatz von unschätzbarem Wert für die Bedeutung dieser Regionen.

Mate, eine gute Gewohnheit

Seit der Entwicklung des Gras entwickelten die Verbraucher die Mate Gewohnheit, diese wurde seit alten Zeiten und fünf Jahrhunderte Teil der Geschichte. In Argentinien ist das am meisten konsumierte Getränk nach Wasser, ohne Unterschied der sozialen Schichten und Altersgruppen.

Quelle: Die Marias

 

Bewertung schreiben

Tags: geschichte tee yerba mate

Sie können auch mögen:
100%

2 Meinungen “Die Geschichte der Yerba Mate”

5
auf 27/06/2016
Ich habe lange Zeit in Argentinien gelebt, und oft Mate getrunken, habe aber wenig über die Geschichte gelesen, sehr interessant!
4
auf 29/06/2014
Sehr interessant, eine echte Tradition in Argentinien und auch ein sehr interessanter Geschmack, dieser Mate.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
captcha image
Bestätigungscode: (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Technische Verwendung von Heilpflanzen

«Technische Verwendung von Heilpflanzen