Learn to choose healthy fats Erfahren Sie, wie man gesunde Fette wählt Aprende a elegir las grasas saludables

Erfahren Sie, wie man gesunde Fette wählt

Biomanantial
nach Miriam R.

  5  Kommentare

Erfahren Sie, wie man gesunde Fette wählt

Wenn Sie das Wort Fett hören, kommt Ihnen wahrscheinlich etwas was nicht gut für Ihre Gesundheit ist in den Sinn und auch gefährlich ist, was man am besten vermeiden sollte, aber die Realität ist, dass unser Körper Fett braucht, man muss nur das gesunde Fett wählen.

Was sind Fette?

In den Lebensmittel sind Fette Makronährstoffe die für unsere Entwicklung notwendig sind, und die sich in der Regel in fast jedem Lebensmittel befinden, die wir essen, in einer grossen oder kleineren Menge.

Die Nahrungsfette werden verdaut, absorbiert  als Fettsäuren, die in die Blutbahn gelangen und so die genannten Triglyceride bilden. Diese werden somit als Energiequelle gespeichert, so dass sie als eine effiziente Energiereserve wirken, die verwendet wird, um unsere Aufgaben zu erledigen und in der Regel, wenn wir unsere Energiereserven aus Kohlenhydraten erschöpft haben.

Fett-Typen

Sie können in zwei Typen klassifiziert werden, gesättigte und ungesättigte Fette.

Gesättigte Fettsäuren: Diese kommen in der Regel aus tierischen Lebensmitteln, es sind Lebensmittel wie Käse, Milch, Butter, Fleisch die reichlich in dieser Art von Fett sind. Sie haben meist einen festen Zustand und der Verbrauch kann schädlich für den Körper sein, was zu erhöhten Blutcholesterinwerte , Harnsäure, Übergewicht, Erkrankungen der Gallenblase, Nierenprobleme und bestimmte Krebsarten führen kann.

Ungesättigte Fette werden in einfach ungesättigte und mehrfach ungesättigte unterteilt und werden als qualitativ besser als gesättigte Fette erkannt. Diese befinden sich In der Regel im flüssigen Zustand (wie Öl) und ihr Verbrauch kann Vorteile für den Körper bringen.

Fette in unserer Ernährung

Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt, dass Fette zwischen 20-30% unserer täglichen Ernährung sein sollten. Allerdings muss diese Menge die folgenden Fett Arten enthalten.

30% Fett, von denen 10%  aus gesättigten Fettsäuren sind, mehrfach ungesättigte Fettsäuren 8% und 7% an einfach ungesättigte Fettsäuren.

Mehrfach ungesättigte Fettsäuren sind auch Teil der essentiellen Fettsäuren und Linolsäure (Omega-6) und alpha-Linolensäure (Omega 3).

Die wichtigsten Quellen von Omega-6-Fettsäuren sind pflanzliche Öle wie Maisöl, Sonnenblumenöl, Sojabohnenöl und Sesamöl. Während Omega-3-Quellen pflanzliche Öle sind wie Leinsamen, Soja, Walnuss, sowie grünes Blattgemüse und fetten Fisch. Zu den Vorteilen im Verzehr dieser Art der Fettsäuren ist die Reduktion des Cholesterinspiegels im Blut, diese senken den Blutdruck, erweitern die Blutgefäße , und einige Studien erwähnen, dass diese die Entwicklung von bestimmten Krebsarten verhindern.

Eine Ernährung, die arm an Omega-Fettsäuren ist kann auch Auswirkungen auf unsere Gesundheit haben, verursacht Haarausfall, schlechte Heilung, Fehlgeburten, Sehstörungen, Schwäche, ein schwaches Immunsystem, geistigen Verfall und sogar Unfruchtbarkeit bei Männern.

Vorteile von Fetten

Fette dienen zu verschiedenen Funktionen in unserem Körper, sind Teil der Zellmembranen und sind notwendig für das reibungslose Funktionieren von Nerven, Wirbelsäule und Gehirn.

Weiterhin ist  Fett ein Fahrzeug einiger Vitaminen, wie Vitamin A, D, E und K, und somit sind diese für die Absorption erforderlich.

Fett hilft auch unseren Körper zu schützen, die Haut feucht zu halten, und vor äußeren Verunreinigungen  zu schützen. Schließlich ist nicht zu vergessen, dass die Versorgung mit Energie auch ein wichtiger Aspekt ist, zum Schluss, spielt Fett eine wichtige Rolle in unserem Körper.

Quellen für gesundes Fett

Obwohl Fette eine wichtige Rolle in unserem Körper spielen, ist es wichtig, diejenigen zu wählen die gesund sind und diese in Maßen zu konsumieren.

Saatgut: Ist reich an Omega 3 und 6, so dass sie regelmäßig empfohlen sind. Beispiele sind Leinsamen, Chia-Samen, Amaranth, Sesam, Sonnenblumen, etc.

Avocado: Sein Gehalt an einfach ungesättigten Fettsäuren hilft, den Cholesterinspiegel zu senken und Herzkrankheiten vorzubeugen.  Avocado ist auch reich an Vitaminen und bringt zwölf der zwölf vorhandenen Vitaminen.

Olivenöl und Sonnenblumen: Stellt Omega-Fettsäuren dar, zum Verzehr wird empfohlen dieses nicht bei hohen Temperaturen zu erhitzen und fügen Sie diese sparsam in die Zubereitungen.

Pflanzliche Milch: Im Gegensatz zu normaler Kuhmilch, bietet die Milch aus Mandeln, Walnüsse oder Hafer gesündere ungesättigte Fette, so dass sie ein empfohlener Ersatz für Kuhmilch sind.

Nüsse: Die Art von Fett macht sie sehr geeignet, so verbrauchen Sie eine Handvoll dreimal in der Woche, das hilft für die Gesundheit unserer Arterien und um den Cholesterinspiegel zu senken. Darüber hinaus bieten sie Kalzium, Eisen und Folsäure.

Bewertung schreiben

Tags: fett gesunde fette gesättigte fette omega 3 omega 6 Öl

Sie können auch mögen:
100%

5 Meinungen “Erfahren Sie, wie man gesunde Fette wählt”

4
auf 04/09/2014
Das Problem mit dem Fett ist hauptsächlich, wenn es gesättigt ist, deswegen ist ja das Olivenöl so gesund, weil es kaltgepresst ist. Aber Fett muss nicht umbedingt schädlich sein, wie wir es schon alle wissen, brauchen die Organe auch Fett, und wenn man nicht übertreibt kann man auch Sahne und Butter geniessen.
4
auf 25/08/2014
Sahne enthält Fett, aber ist die auch schädlich für die Gesundheit, oder ?
4
auf 15/08/2014
Ich esse trotzdem noch sehr gern Butter, das ist schon eine Gewohnheit die ich nicht umbedingt schädlich finde. Ich denke alles ist okay wenn man es in kleinen Mangen isst.
5
auf 13/08/2014
Ich nehme für Salate grundsätzlich nur noch Olivenöl. Wenn ich etwas braten möchte, dan Sonnenblumenöl und Nüsse und Avocado esse ich auch sehr gern, aber in kleinen Mengen.
5
auf 07/08/2014
Ja, Fett ist schon wichtig, und viele Menschen sollten das wschon wissen, deswegen finde ich das Thema auch sehr interessant. Heute ist die Idee verbreitet, dass man Fett einfach aus der Ernährung entfernen kann, und viele wissen gar nicht, dass der Körper auch Fett benötoigt um gesund zu sein und richtig zu funktionieren.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
captcha image
Bestätigungscode: (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
3 Wege, um Tomaten zu kochen

«3 Wege, um Tomaten zu kochen