Nutrition Program for Children with Low Weight and Muscle Tone Ernährungsprogramm für Kinder mit niedrigem Gewicht und Muskeltonus Programa Nutricional para Niños con Bajo Peso y Tono Muscular

Ernährungsprogramm für Kinder mit niedrigem Gewicht und Muskeltonus

Biomanantial

  5  Kommentare

Ernährungsprogramm für Kinder mit niedrigem Gewicht und Muskeltonus

Kinder in einem normalen Wachstum gewinnen tendenziell Gewicht und Höhe, so dass sich das Kind richtig entwickelt und der Ernährungszustand  optimal wirkt. Wenn ein Kind das Gewicht unter dem normalen (nach vorgegebenen Tabellen nach Alter und Geschlecht) hat, ist es notwendig, Maßnahmen zu ergreifen, da dies ein Zeichen von Mangelernährung sein könnte. Verwechseln sie nicht ein geringes Gewicht mit der Konstitution des Kindes, Kinder können sehr gut genährt sein, dünn, während andere fettleibig  sind oder unterernährt. Wir müssen auch berücksichtigen, dass Kinder, deren Körper  genetisch prädisponiert ist für niedrigen Fettgehalt, auch wenn sie mehr essen, ihr Körper schlank und mager bleiben wird, so dass es ungerecht wäre, sie zu zwingen, mehr zu essen, wenn sie gut ernährt sind.

In einigen Fällen wird ein Besuch beim Kinderarzt empfohlen und ein Spezialist wird bestimmen, ob ein Kind  untergewichtig ist, obwohl einige Anzeichen für Untergewicht und schlechte Ernährung bekannt sind wie Schwäche oder niedrigem Muskeltonus, niedriger Energieverbrauch, schlechte Leistung in der Schule und körperliche Müdigkeit während des Tages, Prädisposition für Krankheiten, etc.

Wenn sie bemerken, dass ihr Kind zu wenig Gewicht hat oder seine Muskeln sehr arm sind, zögern sie nicht, dieses Ernährungsprogramm anzuwenden, für die Gewichtszunahme.

Allgemeine Hinweise

  • Vermeiden sie Nährstoffen wie Fastfood, und lassen sie ihr Kind nicht diese Produkte essen wenn es noch nicht die essentiellen Nährstoffe gegessen hat. Zum Beispiel  geben sie dem Kind keine Kekse oder Chips vor dem Essen mit dem Gedanken, dass alles, was es isst, helfen kann um Gewicht zu gewinnen. Dieser Glaube allein verursacht dass ihr Kind unterernährt ist. Wenn Kinder hungrig sind und das Essen  noch nicht fertig ist, dann ist es besser, einen  Salat aus frischem Gemüse,  oder frischen Gemüsesaft, auch ein Müsliriegel zwischendurch anzubieten.
  • Ein Kind mit niedrigem Gewicht kann aufgrund der unzureichenden Aufmerksamkeit der Mutter oder  Vater sein, vielleicht sind die Eltern nicht zu Hause, und kümmert sich wenig um die Ernährung des Kindes. Wenn ihr Kind will nicht isst, während sie arbeiten,  müssen sie sich anstrengen, damit die Personen, die auf ihre Kleinen aufpassen sich auch um die Ernährung kümmern und einen Ernährungsplan folgen. Sie selber sollten entweder zum Frühstück oder Mittagessen mit dem Kind dabei sein.
  • Gewöhnen sie ihrem Kind von einem frühen Alter nicht Süßigkeiten aller Art zu essen. Diese können vermutlich notwendig sein, aber Kinder können wirklich ohne sie auskommen, da sie nur ihre Zähne verschlechtern,  zu Verdauungsstörungen im Körper führen und Toxine verursachen, sie enthalten auch keinen Nährwert, und erzeugen nur Übergewicht  oder unterernährte Kinder. Damit ihr Kind Gewicht und Grösse gewinnt, bieten sie ihm nahrhafte Lebensmittel an, keine Lebensmitteln die nur füllen und keine  richtige Nahrung enthalten.
  • Berücksichtigen sie auch den emotionalen Faktor.  Ein Kind mit einem geringen Gewicht kann an einer Form der Depression leiden. Sie müssen versuchen, den Dialog mit ihrem Kind aufzubauen, ihm zu helfen, die Konflikte zu lösen und seine Gefühle zu äussern.
  • Wenn ihr Kind nicht hungrig ist und Untergewicht  aht, nicht verzweifeln. Kinder unter 4 Jahren sind in der Regel chaotisch bem essen und manchmal essen sie sehr wenig. Bieten sie Essen zu bestimmten Zeiten an, und betrachten sie vorsichtig dass es nicht irgendetwas anderes zwischen den Mahlzeiten isst. Wenn ihr Kind mehr als vier Jahre alt ist, ist es auch notwendig, eine Zeit zum Mittagessen zu halten, das Kind muss sich gewöhnen Speisen zu bestimmten Zeiten zu essen, wenn es aber nicht essen will bestehen sie nicht darauf, aber sagen sie ihm , dass es nichts mehr gibt in einer oder zwei Stunden. So beginnt eine Gewohnheit des Essens, und das Kind muss essen was sie ihm anbieten. Befreien sie sich von der Idee, dass ihr Kind vor Hunger sterben wird. Die Natur ist weise und, wenn Kinder essen müssen, werden sie hungrig und essen. Befolgen sie ein Ernährungsprogramm, damit ihr Kind zunimmt, und  besser ernährt ist.
  • Denken sie daran, dass das beste Beispiel für ein Kind, gesund zu essen zu Hause ist, sollten Eltern Mahlzeiten mit ihm genießen zeigen sie Zuneigung und Sorge und gute Essgewohnheiten.

Ernährungsprogramm

Lebensmittel  die nicht empfohlen sind  für die Gewichtszunahme: frittierte Lebensmitteln,  Fleisch, Limonaden, Süßigkeiten und Fastfood.

Empfohlene Lebensmittel sind Obst und Gemüse, Vollkornprodukte wie Hafer, Mais, Weizen, etc. Integrale  Bäckerei Produkte, Marmelade und Obst, Butter, Samen oder Nüsse (wie Erdnussbutter), Eier, Milch Pflanze, Melasse, Getreide, Geflügel, Fisch, Rosenkohl, Cracker, Nüsse (Walnuss, Mandel, etc..) Leguminosen Suppen, Müsliriegel (Amaranth, Sesam, Haferflocken, etc.).

Nahrungsergänzungsmittel nach sieben Jahren: Bierhefe, Spirulina, Soja-oder Mandelmilch mit zugesetzten Vitaminen und Mineralstoffen, etc.

Beispiel Menü für Kinder mit geringem Gewicht

Kinder sollen häufiger essen aber kleine Mengen.  5 mal am Tag ist  gesund, so finden sie hier eine Anleitung. Berücksichtigen sie immer das Alter ihres Kindes und Ausmaß der körperlichen Aktivität.  Dieses Menü ist beispielsweise für Kinder zwischen 9 und 12 Jahren mit normaler Aktivität.

BEIM AUFSTEHEN: Ein Glas Orangensaft oder Erdbeeren und einem Teelöffel Bierhefe oder Tablette.

FRÜHSTÜCK: Eine Tasse Haferflocken, Vollkornbrot gefülltes Sandwich mit Eier, Hähnchenbrust, Käse etc.

MITTAGESSEN: Wählen einen Salat oder frischen Gemüsesaft. Geben sie nicht sofort ein Dessert, das sollte erst nach zwei Stunden nach dem Essen genossen werden. Der Grund? Der Zucker in allen Fruchtdesserts erlaubt keine ordnungsgemäße Aufnahme von anderen Nährstoffen und fermentiert Lebensmitteln durch den Zucker, was Giftstoffe und schlechte Verdauung erzeugt.

SNACK: Ein Glas Milch mit Müsli oder Brot mit Erdnussbutter.

ABENDESSEN: Müsliriegel, Käse-Sandwich oder Suppe aus Hülsenfrüchten.

Zwischen den Mahlzeiten sollten sie nicht versuchen, etwas anzubieten. Wenn sie diese Diät folgen können, dann kann es losgehen mit Desserts zwischen den Mahlzeiten, die gut gewählt werden müssen. Zum Beispiel, süßer Reis, süße Äpfel, Rosinen und Schokolade, Müsliriegel, Obst oder Gemüse Salate, etc.

Bewertung schreiben

Tags: ernährungsprogramm geringes gewicht kinder lebensmittel rezepte

Sie können auch mögen:

Kinder Ernährung

2 Kommentare

100%

5 Meinungen “Ernährungsprogramm für Kinder mit niedrigem Gewicht und Muskeltonus”

4
auf 04/05/2016
Eine ärztliche Bewertung ist auf jeden Fall notwendig. Man muss dann zusammen mit den Kinderarzt oder Ernährugmsberater ein Ernährungsprogramm erstellen, und aufpassen, dass das Kind sich immer richtig ernährt.
4
auf 01/10/2014
Tipps sind sehr wichtig und können oft helfen, aber wenn das Kind wirklich unterernährt ist, sollte ein Kinderarzt den Ernährungsplan erstellen, je nach den bestimmten Bedürfnissen des Kindes. In diesem Fall sind bestimmt nich andere Aspekte zu beachten, wie die Leistung in der Schule und im Sport.
3
auf 27/07/2014
Die Kinder müssen zu erst von einem Kinderarzt bewertet werden, damit man auch die Mängel feststellen kann und vor allen die Ursachen für das niedrige Gewicht. Erst dann kann man einen Ernährungsplan erstellen.
5
auf 31/12/2013
Kinder müssen sich richtig ernähren sonst können sie auch nicht richtig wachsen und eine gute Leistung in dr Schule und im Sport haben. Gesunde Ernähhrung ist etwas was Kinder in ihrer Familie lernen. Gute Tipps!
5
auf 06/08/2012
Das ist eines ihrer besten Artikel. Als junge Mütter finden wir hier sehr wichtige Information und Empfehlungen zum Thema Gewicht und Ernährung. Ich denke viele Kinder haben einfach keinen Hunger, oder essen nicht gesund, in meinem Fall möchte meine Tochter (5 Jahre alt) meistens keine neuen Geschmäcke oder Gerichte versuchen. Sie sagt einfach, das schmeckt mir nicht. Man muss viel Geduld, Motivation und wie es auch sehr klar im Artikel steht Zeit für unsere Kinder haben.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
captcha image
Bestätigungscode: (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Bipolare Störung

«Bipolare Störung