Promoting organic products in schools Förderung der Bio-Produkte in den Schulen Promoviendo los productos ecológicos en centros escolares

Förderung der Bio-Produkte in den Schulen

Biomanantial
nach Nayeli R.

  2  Kommentare

Förderung der Bio-Produkte in den Schulen

47 Schulen und 6.500 Schüler aus Andalusien gehören in das Programm "Bio-Lebensmittel in den Schulen in Andalusien", eine gemeinsame Initiative der Ministerien für Landwirtschaft, Umwelt und Bildung in Andalusien, die während 2006, den Konsum dieser Lebensmittel in Schulkantinen fördern.

Diese Initiative ist ein Pilot Prpjekt und richtet sich sowohl die Schüler als auch Lehrer, und die Verbände der Mütter und der Eltern (AMPAS), zur Förderung des Verbrauchs von Bio-Produkte im Anschluss an die Dynamik produktiver Flächen in diesem Bereich während der letzten zehn Jahren, die noch nicht mit einem Anstieg des Verbrauchs dieser Erzeugnisse in der Region standen.

Neben dem Vertrieb von Bio-Menüs im Speisesaal wurden auch Informationen über diese Lebensmittel frei von Chemikalien erteilt, durch Informations-Veranstaltungen, Workshops, Besuche von ökologischen Betrieben, Weinproben und gastronomische Tage.

Essen und Kochen in der Schule, Vorlesungs-und Laborräume, wo kleine Kinder über die Ernährung und Bio-Produkte lernen, und eine gute Ernährung und Gesundheit erreichen können, da sowohl die World Health Organization (WHO) und die Europäische Umweltagentur darauf hingewiesen hat, dass die Kinder sehr anfällig sind für die Auswirkungen von Rückständen von Schädlingsbekämpfungsmitteln in Lebensmitteln, die aufgrund ihrer unreifen Zustand der physiologischen Entwicklung gesundheitliche Probleme erleiden.

Produziert, aber nicht verzehrt

Nach Angaben des Ministeriums für Landwirtschaft, Fischerei und Ernährung (MAPA), gehört Spanien  zu den zehn Ländern der Welt mit den größten Bereichen für die ökologische Landwirtschaft und Viehzucht, aber der Verbrauch ist weniger als ein Prozent der Ausgaben für Lebensmittel der Spanischen Bevölkerung.

Zusätzlich betonte das Ministerium füe Landwirtschaft und Fischerei von Andalusien, dass Andalusien die größte grüne Fläche in Spanien hat, 45 Prozent der nationalen insgesamt mit mehr als 520.000 Hektar des ökologischen Landbaus und Ranching.

Das Programm "Bio-Lebensmittel in den Schulen in Andalusien",  zielt auf die Förderung der Lebensmittel-und Umweltbildung in der jüngeren Generation und ihren Familien.

Die Ernährung mit Bio-Produkte in einer ausgewogenen Ernährung ergänzt durch pädagogische Maßnahmen, hilft den Schüler bei der Entwicklung einer gesunden Ernährung, Gewohnheiten und eine Haltung des Respekts für die Umwelt.  Das Ziel des Projekts war die Förderung einer nachhaltigen Entwicklung des ländlichen Raums durch Wachstum des ökologischen Sektors und die Entwicklung des inländischen Marktes für ökologische Lebensmittel.

Zur Erleichterung der Arbeit in der Schule hatte die Gemeinschaft Empfehlungen zu den geeigneten Portionen für Kinder, unter Berücksichtigung der ernährungsphysiologischen Anforderungen und eine Vielzahl von Lebensmitteln, die Einführung in die typischen andalusischen Essen.

Die Verantwortlichen für diese Initiative  sind der Meinung, dass die Verbesserung der Umwelt durch das Wachstum der ökologischen Landwirtschaft möglich ist, zur Förderung der sozialen Konsum von Bio-Lebensmittel . Der Anstieg der Oberfläche für Bio-Produkte und ökologische Systeme führt zur Verringerung der Belastung für die chemische Umgebung, was einen zusätzlichen Nutzen für die Menschen und die biologische Vielfalt bedeutet.

Frühstück aus zertifizierter Qualität

Zur Erreichung dieser Ziele, gibt es auch ein Programm zur Förderung der Qualität in einer Bildungs-Touring-Bus Tour, damit Schulen in der Hauptstadt von Andalusien und die Orte von Interesse erkennen, so wir eine größere Zahl von Produkten mit diesem Gütesiegel.

Es wurde auch ein Frühstück und Snacks mit Qualität zertifizierten Produkten zubereitet, bei denen die Teilnehmer sich auch ein Foto machen konnten. Es wurden dazu Informationsbroschüren gegeben, und Besuche in der Nahrungsmittelindustrie und Öl wurden für alle Kinder in der dritten Stufe der Primarschule organisiert.

Mit dieser Initiative reiste der Quality Certified Siegel in die acht andalusischen Provinzen mit dem Ziel, die Schulen zu besuchen und die Qualität und die Bedeutung der Ernährung auf der Grundlage der gesunden mediterranen Ernährung zu fördern.

DieBuse, mit einer Kapazität für etwa dreißig Kinder, hatten auch Ideen für Aktivitäten und interaktive Spiele, ein Lehr-Video der Versiegelung auf die Zertifizierte Qualität Fragen, und ein Wettbewerb. Darüber hinaus, hatten die Kinder Zugang zu der Bearbeitung des virtuellen Buches der magischen Landwirtschaft, Fischerei und Handel, die und das Spiel der Pyramide der gesunden Ernährung.

Zusammen wurden auch mehrere Zelte instaliert, in denen zusätzlich zu den Informationen für Eltern und Aktivitäten, verschiedene Spiele, Mal-Sessions für Kinder und traditionelles Material für das Schreiben von Briefen verteilt wurde.

Bis heute gibt es bereits mehr als tausend Zertifizierte andalusischen Bio- Produkte, aus rund 300 Unternehmen. Die Marke feierte vor kurzem ihr V Jubiläum und bezeichnet die Lebensmittelqualität auf dem Markt, die einen Mehrwert und die offizielle Bestätigung von Andalusien bedeutet.

Mehr über den ökologischen Landbau in Andalusien:

www.caae.es

Quelle: Ecoestrategia

Bewertung schreiben

Tags: andalusien bio- einkaufs- produkte schulen

Sie können auch mögen:
100%

2 Meinungen “Förderung der Bio-Produkte in den Schulen”

4
auf 15/09/2013
Die meisten Kinder kaufen immer nur Süssigkeiten oder Pizzas in der Schule, deswegen sollte man vor allem den Kindern aus der Grundschule kein Geld geben, und besser das Pausebrot von zuhause mitschicken.
5
auf 22/05/2013
Spiele, Aktivitäten, kochen in der Schule und Zuhause gesund essen sind sehr tolle Ideen und wichtig für die Entwicklung unserer Kinder und ihre Essgewohnheiten.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
captcha image
Bestätigungscode: (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Indischer Wassernabel

«Indischer Wassernabel