Guarantees control in Organic Agriculture Garantien in der ökologischen Landwirtschaft Garantías de control en Agricultura Ecológica

Garantien in der ökologischen Landwirtschaft

Biomanantial
nach Nayeli R.

  0  Kommentare

Garantien in der ökologischen Landwirtschaft

Zusätzlich zu den Produktions-Standards, um die Anhänge I und II der Verordnung (EWG) 2092/91 über den ökologischen Landbau ist es möglich bei Kulturpflanzen, gewisse Zusicherungen zu zertifizieren. Dies ist der Zweck des Anhangs III. Die Anwendung bestimmter Einschränkungen auf den konventionellen Kulturen können denselben Eigentümer haben, und verpflichtet sich, bestimmte Mindestanforderungen Rechnungslegung belegen und abzuschließen bestimmte Dokumente der Bewegung mit jeder Charge des Produkts, um die Rückverfolgbarkeit zu gewährleisten.

Garantien für die Kontrolle auf dem Bauernhof

Die Produktion muss stattfinden in einer lokalen Einheit, zu der Produktion, Grundstücke, Weiden, Ausübung Räumen und im Freien Zugang von Tieren, Tierhaltung-Anlage, und gegebenenfalls die Räumlichkeiten für die Lagerung von Pflanzen, pflanzlichen Erzeugnissen, Tiere, Rohstoffe und Betriebsmittel, sind deutlich getrennt von denen der anderen Einheiten nicht produziert im Einklang mit den Normen im Sinne dieser Verordnung.

Der Mindestabstand der erforderlich ist, im Fall der Bewässerung, ist, dass die Installation der Bewässerung aus dem Teich (wenn der Teich Wasser ist noch nicht autorisierte Produkte) ist von jeder anderen pflanzlichen für die Bewässerung , gelten gewisse Einschränkungen, was kann in diesen Einheiten angebaut werden, die auch unterliegt der Kontrolle durch den CRAE und kann auch überprüft werden. In diesen herkömmlichen Geräten kann keine parallele Produktion geben kann, dh Pflanzen, die nicht in der gleichen Sorte wie die in der ökologischen Einheit, oder eine Sorte, die nicht leicht zu unterscheiden daraus hergestellten auftreten. Für einjährige Kulturen keine Ausnahmen zulassen.

Die parallele Produktion kann als Ausnahme zugelassen werden, wenn sie den Anbau von Dauerkulturen sind, mit den folgenden Bedingungen:

  • Auf dem entsprechenden Datenblatt der Antrag auf Eintragung eines Umstellungsplans sind an mit der Aufschrift des Herstellers, die formell verpflichten, an den Erzeuger entlang genehmigt, unter denen zu Beginn der Umstellung auf ökologische Erzeugung in der zweiten Hälfte von Oberflächen in der gleichen Start so bald wie möglich und auf jeden Fall nicht später als fünf Jahre.
  • Maßnahmen müssen getroffen werden zur Verhinderung der Vermischung oder Verwechslung der Produkte aus diesen Anlagen.
  • Die Ernte jedes der betreffenden Erzeugnisse wird die Agentur oder die zuständige Behörde mit einer Frist von mindestens 48 Stunden. Es wird ein Notebook verwenden, um nach dem Muster von diesem Rat vorgesehen, immer auf dem Bauernhof entsprechend aktualisiert und losinspectores der CRAE (Organic Farming Control Board), die die entsprechenden Einträge auf lassiembras, Dünger Inputs bewirkt, Behandlungen, Arbeit oder Kulturen, etc.

Garantien für die Kontrolle in der Industrie, wo Erzeugnisse geliefert werden

Es müssen Schritte zum Zeitpunkt der Trennung von ökologischen Einheiten in der Umstellung und konventionell zu gewährleisten, sei es vorübergehend (verschiedene Termine), räumlich (Einreise und an verschiedenen Orten Ylinen) und / oder durch die Ermittlung der Industrie diferenciada. Sie haben getrennte Bereiche oder Zeit in den Räumlichkeiten für das Lager der Erzeugnisse vor und nach den Operationen.

Die Operationen werden ohne die gesamte Partie durchgeführt , im Raum oen Zeit getrennt von gleichartigen Arbeitsgängen, die durchgeführt werden oconvencionales Umstellung produzierten Erzeugnissen. Wenn diese Operationen ohne Datum oder Zeit durchgeführt innerhalb einer Frist bekannt gegeben Einvernehmen mit der Behörde, Kontrolle Dokument mit nummerierten Zertifikat  (vom Consejo vorgesehen) für die Lieferung von Bio-Produkten sollen den Verkehr gebracht werden aufgefordert, geschützt, und dieser Rat wird die entsprechende Kopie senden (gelb) vor 16 Kalendertagen. Die Handreichung wurde aufgefordert, die eigenen pr oductor zum Zeitpunkt der laentrega abzuschließen.

Accounting Dokumentation zu vervollständigen und die Industrie zu bringen, wenn die Erzeuger die Produkte liefern.

Die Bilanzierungs-Industrie sollte folgendes berücksichtigen:

  • Seien Sie rückführbar auf die Lieferanten der Erzeugnisse
  • Bestimmen Sie die Art, Menge und Verwendung gemacht worden, von landwirtschaftlichen Grundstoffen lasmaterias für die Herstellung von Waren, für die Zertifizierung poresta Aufsichtsbehörde, das an die Industrie geliefert wird.
  • Rückverfolgbar sein, um die Empfänger, und in denen unterschiedliche Käufer, Waren, die Gegenstand der Zertifizierung durch die Aufsichtsbehörde.
  • Die Daten werden für Einträge dokumentiert.

Quelle: Aufsichtsbehörde für ökologische Landwirtschaft Kanarias

Bewertung schreiben

Tags: bio landbau bio produkte landwirtschaft

Sie können auch mögen:
100%

0 Meinungen “Garantien in der ökologischen Landwirtschaft”

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
captcha image
Bestätigungscode: (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Alga Cochayuyo Rezepte (1)

«Alga Cochayuyo Rezepte (1)