Ensuring safer food for all Sichere Lebensmittel für alle Garantizar alimentos más seguros para todos

Sichere Lebensmittel für alle

Biomanantial
nach Nayeli R.

  1  Kommentare

Sichere Lebensmittel für alle

Die Codex-Alimentarius-Kommission und die UN-Organisation sind mit der Festlegung von Regeln für Qualität und Lebensmittelsicherheit auf internationaler Ebene beschäftigt,  in Genf am 3. Juli und in Andalusien am 7. Juli, um eine Reihe von Vorschlägen zur Verbesserung des Verbraucherschutzes zu machen, die Verhütung von Krankheitserreger und schädliche Stoffe und Kontamination der Lebensmittel.

Das Treffen bringt fast 500 Delegierte aus hundert Ländern und vielen NGOs.

Eine breite Palette von Themen

Zu den zu diskutierenden Themen sind wichtige Themen für die Enwicklungsländer. Dazu gehören:

  • Höchstgehalte für Blei in Fisch. Blei kann dazu führen, dass ein breites Spektrum von Krankheiten, einschließlich Anämie und Leber-und neurologische Störungen.
  • Höchstgehalt von Cadmium in Reis, Muscheln und Kopffüßer. Cadmium kann zu Nierenschäden führen.
  • Maßnahmen zur Verhütung der Aflatoxinkontamination in Brasilien Nüsse. Aflatoxine sind krebserzeugend.
  • Maßnahmen zur Vermeidung und Verminderung der Umweltverschmutzung durch Dioxine und polychlorierte Biphenyle (PCB) in Lebens-und Futtermitteln. Diese Stoffe sind sehr giftig und krebserregend.

Antibiotikaresistenz

Die Themen auf der Tagesordnung sind komplex, und von einigen von ihnen wird erwartet, dass sich eine intensive Debatte entwickelt, eine Diskussion, eine Arbeitsgruppe zur Antibiotikaresistenz.

Antibiotikaresistenz ist eine potenzielle Bedrohung für die menschliche Gesundheit. Missbrauch von Antibiotika oder Antibiotika bei Tieren, kann dazu führen, dass die Entstehung von Bakterien resistent gegen diese Medikamente werden.

Die Kette von der Fleischindustrie kann dazu führen, dass bakterielle Lebensmittel für den menschlichen Verzehr erscheineb. Diese Bakterien können Krankheiten verursachen, die nicht behandelt werden können mit bekannten Medikamenten.

Der neue Codex Task Force wird beauftragt, für eine Risikoanalyse und Strategien zur Verringerung der Risiken in der Lebensmittel, und den Einsatz von Antibiotika.

Außerdem wird die Kommission die Strukturen und Aufgaben der über 20 Fachausschüsse prüfen, um sicherzustellen, dass ihre Wirksamkeit und ihre Arbeit auf die Bedürfnisse der Mitgliedstaaten wirken.

Internationale Standards

Die CAC ist ein gemeinsames Gremium der Organisation der Vereinten Nationen für Ernährung und Landwirtschaft (FAO) und der Weltbank World Health Organization (WHO), hat 173 Mitgliedstaaten in der Europäischen Gemeinschaft.

Die Codex-Standards bilden die Grundlage für die Lebensmittel-Gesetzgebung in vielen Ländern und haben sich Benchmarks im Einklang mit den internationalen Abkommen der Weltorganisation für (WTO).

Bewertung schreiben

Tags: fao lebensmittel- un - versicherungs- who

Sie können auch mögen:
100%

1 Meinungen “Sichere Lebensmittel für alle”

5
auf 02/06/2014
Lebensmittelsicherheit ist ein Recht aller Menschen, deswegen sind alle Bemühungen zum Thema sehr wichtig.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
captcha image
Bestätigungscode: (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Natürliche Kosmetik (Teil 2)

«Natürliche Kosmetik (Teil 2)