Fundamentals of Organic Agriculture Grundlagen der ökologischen Landwirtschaft Fundamentos de la Agricultura Ecológica

Grundlagen der ökologischen Landwirtschaft

Biomanantial
nach Nayeli R.

  1  Kommentare

Grundlagen der ökologischen Landwirtschaft

Die wissenschaftliche Grundlage des ökologischen Landbaus ist die Agrarökologie, eine integrierte Wissenschaft,  mit dem Studium der Landwirtschaft aus einer globalen Perspektive: Prüfung nicht nur technisch, sondern alle andere Aspekte: soziale , wirtschaftliche und ökologische Aspekte.

Das Ziel der Agrarökologie ist, sicherzustellen, dass die landwirtschaftliche Tätigkeit von jeder der vier Gesichtspunkten als nachhaltig bezeichnet werden kann, auf Dauer und  aufunbestimmter Zeit.

Der Ökologische Landbau beobachtet die agronomischen Aspekte der Agrarökologie. Bewerben um die langfristige Bodenfruchtbarkeit.

Die Gründe gegen die Verwendung von konventionellen Landwirtschaft Techniken sind nicht nur agronomisch sindern eine echte Notwendigkeit gegen den Überschuss von Chemikalien und die Probleme der Wüstenbildung, besonders ausgeprägt in tropischen Klimas, wenn die entwickelten Techniken für die gemäßigten Klimazonen, wie in den Ländern, die Umsetzung der "grünen Revolution", noch die Genmanipulation in der Landwirtschaft reagiert auf die Bedürfnisse der Landwirte, sondern aus der Agrar Sicht, die Strategie von bestimmten großen Unternehmen zur Konsolidierung ihrer Position.

Angesichts der sozialen Gesichtspunkten, es ist auch das Ziel des ökologischen Landbaus, dass der Landwirt gut arbeiten kann. Ein weiteres wichtiges Ziel, aber wahrscheinlich nicht der wichtigste, ist es, die Verbraucher mit gesunden und sicheren Lebensmitteln in ausreichender Menge zu versorgen. Es ist bemerkenswert, dass an dieser Stelle das Konzept von "nahrhaft" und "Versicherung", die die Verbraucher über das hinausgeht, was ist offiziell durch die Behörden: Es wird als schädliche Inhalte aller Rückstände von Schädlingsbekämpfungsmitteln in Lebensmitteln, auch wenn unterhalb der Höchstmengen, die in allgemein auf die Regeln.

Die Ziele des ökologischen Landbaus nach der IFOAM (International Federation of Organic Agriculture Movements), die Nicht-Regierungs-Organisation, die zusammen Landwirte Verbände, Forschungseinrichtungen und Behörden, dass die Kontrolle Umgang mit der ökologischen Landwirtschaft, sind die folgenden, und stellen Sie, was mit Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft:

  • Herstellung von Lebensmitteln mit hohem ernährungsphysiologischen Qualität in ausreichender Menge.
  • Förderung und Verbesserung der biologischen Zyklen innerhalb der Landwirtschaft, mit Mikroorganismen, Boden-Flora und Fauna, Pflanzen und Tiere.
  • Zur Erhaltung und Steigerung der langfristigen Bodenfruchtbarkeit.
  • Nutzen Sie, soweit möglich, erneuerbare Ressourcen in lokal organisierten landwirtschaftlichen Systemen.
  • Minimieren Sie alle Formen der Verschmutzung durch landwirtschaftliche Praktiken.
  • Aufrechterhaltung der genetischen Vielfalt der landwirtschaftlichen Systems und seiner Umwelt.
  • Landwirten die ein Leben im Einklang mit anerkannten Menschenrechte haben, der ihren Bedürfnissen gerecht sind, ein angemessenes Einkommen zu sichern, erhalten Zufriedenheit aus ihrer Arbeit und eine gesunde Umwelt.
  • Berücksichtigung der sozialen und ökologischen System der Landwirtschaft.

Bewertung schreiben

Tags: biologischen der landwirtschaft der ökologischen grundlagen

Sie können auch mögen:
100%

1 Meinungen “Grundlagen der ökologischen Landwirtschaft”

5
auf 04/05/2016
Das Thema hay in den letzten zehn Jahren einen grossen Schwung gewonnen, in den meisten Länder fördern die Regierungen heute die Bio-Produktion, was wirtschaftlich auch schon bedutend ist, und natürlich vorteilhaft für die Gesundheit.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
captcha image
Bestätigungscode: (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Obst und Gemüse: wie man es am besten largert

«Obst und Gemüse: wie man es am besten largert