Heal Your Hair with Essential Oils and Plants Heilen sie ihre Haare mit ätherischen Ölen und Pflanzen Sana tu Cabello con Aceites Esenciales y Vegetales

Heilen sie ihre Haare mit ätherischen Ölen und Pflanzen

Biomanantial

  2  Kommentare

Heilen sie ihre Haare mit ätherischen Ölen und Pflanzen

Das Haar ist in erster Linie aus Keratin und einer fetthaltigen Talg Schichte, die auf der Kopfhaut ist. Für ein gesundes Haar, müssen wir eine Ernährung reich an Lebensmitteln wie Bierhefe (reich an Eiweiß), Vitamin E und C, und Gemüse wie Gurken, Paprika, Karotten, Luzerne, Spinat, Petersilie, etc. haben. Es sollte Fastfood und raffinierte Produkte in ihrer Ernährung vermeidet werden. Darüber hinaus müssen wir eine gute Durchblutung der Kopfhaut pflegen und Stress oder Angstzustände vermeiden.

Neben den oben gennanten, für ein seidiges, dickes und reichliches Haar können wir unsere Haare mit pflanzlichen Ölen pflegen, das eine große Anzahl von Eigenschaften hat, um das Haar zu reparieren und zu heilen, und auch Haarprobleme zu behandeln. Es ist wichtig, den Ton der Kopfhaut und Haar mit einer Haar-Maske und ätherischen Pflanzenölen, mindestens einmal pro Woche auf die Kopfhaut aufzutragen um diese zu stimulieren.

Die effektivsten Öle für die Haare sind:

  • Rosmarinöl
  • Avocado-Öl
  • Orange Oil
  • Olivenöl
  • Lavendelöl
  • Sesamöl

Masken mit pflanzlichen Ölen  wirken durch eine wohltuende Massage und müssen großzügig auf die Kopfhaut aufgetragen werden, diese sind eine gute Wahl:

  • Entspannen die Kopfhaut und verhindern den Haarausfall durch Stress oder Anspannung, die sich oft  auf der Kopfhaut ansammeln.
  • Pflegen ein gesundes Haar und Kopfhaut.
  • Anregung des Haarwachstums, helfen zur effektiven Zellregeneration und verhindert Haarausfall und Alopezie.
  • Geben  den Haaren Glanz und Stärke.
  • Das Haar wird widerstandsfähiger.
  • Repariert  strapaziertes Haar, trockene und spröde Spitzen.
  • Hilfe Erhaltung stabiler Kopfhaut Talgproduktion.
  • Vermeiden Sie trockenes Haar, beschädigtes und brüchiges.

Wir empfehlen, vor dem Auftragen der Maske,  das Haar großzügig zu bürsten  mit einer natürlichen Bürste, um Staub und Schmutz der sich angesammelt hat zu entfernen.

Dann bereitet sie die Maske, die am besten zu ihnen past mit hergestellten Mischungen aus 2 oder 3 Öle in beliebiger Kombination , sie müssen nur darauf achten, die Öle nicht zu missbrauchen wie Lavendel und Orange, und man darf nie ätherische Öle direkt auf Kopfhaut anwenden, sollten sie  entweder mit Eigelb, Joghurt, usw.mischen.

Tragen sie die Mischung auf und geben sie eine Massage mit den Fingerspitzen auf der Kopfhaut und  geben sie  dann das Öl auf die Spitzen der Haare.

Oliven Pflanzenöl für normales Haar

Wenn ihr Haar leicht gekämmt werden kann, und ist sanft, hell und stark ist, dann haben sie ein normales Haar. In diesem Fall ist eine Maske alle zwei Monate ausreichend.

Ätherische Öle und Gemüse, die sie für ihre Masken nutzen können, sind:

Thymianöl, antiseptisch und anregend der Kapillaren.

Olivenöl aus ersten Druck, beruhigend und nährend für das Haar.

Lavendelöl: antiseptisch, beruhigend und Läuse abweisend

Ylang-Ylang-Öl, belebend und reguliert den Talg.

Ätherische Öle für trockenes, beschädigtes und brüchiges Haar.

Wenn Ihr Haar porös, schwach, brüchig ist und nicht wachsen kann, dann sollten sie mindestens 2 Liter Wasser am Tag trinken, verwenden sie folgende Öle:

  • Vetiveröl: fördert den Austausch auf der Ebene der Kapillaren.
  • Kamille Öl: entspannt und beruhigt
  • Geranium Oil: revitalisiert und  ist antiseptisch.

Beispiel-Maske für trockenes und strapaziertes Haar:

Mixen sie zwei Teelöffel Thymian Öl, zwei TL Olivenöl und zwei TL Arganöl. Nachdem sie die Haare gewaschen haben, tragen sie die Maske großzügig auf das Haar, massieren sie Iihre Kopfhaut und genießen sie die Massage. Lassen sie die Maske für 5 Minuten einwirken, dann spülen und wenn nötig, waschen sie diese nocheinmal mit einem sanften, natürlichen Shampoo für trockenes Haar.

Ätherische und pflanzliche Öle für fettiges Haar:

Wenn sie überschüssiges Fett in den Haaren haben,  ist es notwendig, die Haare zu waschen und eine Maske anzuwenden  ohne zu übertreiben in der Massage, so dass das Fett nicht stimuliert wird.

Öle für fettiges Haar, sind:

  • Lavendelöl.
  • Öl aus Zitrone: antiseptisch und adstringierend
  • Salbeiöl: antiseptisch und seborrhoisch
  • Teebaumöl, antiseptisch und gegen Pilzen.
  • Zedernöl, Kreislauf-und Anti seborrhoische.
  • Rosmarinöl, antiseptisch und adstringierend

Beispiel Tonic für fettige Haare:

  • 7 Tropfen Zitronenöl oder Zederöl
  • 3 Tropfen Salbeiöl.
  • 5 Tropfen Lavendelöl
  • In 100 ml neutraler Shampoo

Empfohlene Öle für Schuppen:

  • Teebaumöl

  • Zitronenöl

  • Patchouliöl

  • Rosmarinöl

Sie können ihre eigenen Präparate machen mit den Anteilen  von den Beispielen.  Vergessen sie nicht immer gut auszuruhen, sich gut zu ernähren, das hilft für gesunde und  schöne Haare.

Bewertung schreiben

Tags: haare haarmasken kopfhaut schuppen

Sie können auch mögen:
100%

2 Meinungen “Heilen sie ihre Haare mit ätherischen Ölen und Pflanzen”

5
auf 29/12/2013
Für mich ist das alle neu und sehr interessant, ich wusste nicht wie man ätherische Öle für die Haarpflege verwendet.
5
auf 07/09/2012
Haarmasken und ätherische Ole sind ein guter Typ für die Gesundheit der Haare. Diese Ole sind auch fabelhaft im Wasser in der Badewanne. Diese entspannen und schenken der Haut und dem ganzen Körper relax!

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
captcha image
Bestätigungscode: (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Rezepte mit Paprika

«Rezepte mit Paprika