Heliotherapy: Heal with the energy of the Sun Heliotherapie: Heilen mit der Energie der Sonne Helioterapia: Sanarse con la energía del Sol

Heliotherapie: Heilen mit der Energie der Sonne

Biomanantial
nach Miriam R.

  2  Kommentare

Heliotherapie: Heilen mit der Energie der Sonne

Die Sonne ist wichtig jeden Tag unseres Lebens, und seit dem Anfang der Menschheit. Viele Kulturen haben die Sonne verehrt und als Gott betrachtet. Doch heute, wegen der Umweltverschmutzung ist die Sonne zu einer Gefahr für die Gesundheit geworden, und die Belastung durch ihre Strahlen kann besonders schädlich sein für die Haut.

Allerdings argumentiert die Heliotherapie, dass die Sonne auch heilen kann, wenn wir richtig Sonnenbaden.

Was ist die Heliotherapie?

Diese Therapie basiert auf der Verwendung von Sonnenstrahlen um verschiedene Erkrankungen zu behandeln. Die Heliotherapie argumentiert, dass die Sonne wesentlich für das Leben ist, und Sonnenbaden kann helfen einige Schmerzen zu heilen, sofern es korrekt ist und Vorsichtsmaßnahmen angewendet werden.

Vorteile der Sonne

Während wir die Risiken der Sonneneinstrahlung kennen, gibt es auch einige Vorteile, die wir nicht übersehen sollten.

Trägt zur Produktion von Endorphinen:  Die Sonne bringt uns ein „gutes“ Gefühl, wirkt als Antidepressivum und induziert den Positivismus.

Erforderlich für unsere Knochen: Die Exposition gegenüber dem Sonnenlicht, fördert die Synthese von Vitamin D, wichtig für die Gesundheit der Knochen.

Entspannt die Blutgefäße: Begünstigt eine gute Durchblutung und aktiviert die Produktion von roten Blutkörperchen.

Verbessert die Durchblutung in der Haut: Dehnt die Kapillaren in der Hautoberfläche. Das kann helfen, damit Verletzungen an der Haut schneller heilen, mit den entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen und einen angemessenen Zeitraum ausgesetzt.

Induziert  das Schwitzen: Dies ermöglicht dem Körper, Giftstoffe freizugeben und wirkt entgiftend.

Hilft für ein gutes Immunsystem: Sonnenstrahlen erhöhen die Menge der weißen Blutkörperchen.

Antiseptisch und antibakteriell: Mehrere Bakterien sterben bei der Sonneneinstrahlung, diese sind nicht in der Lage sich zu reproduzieren und sterben.

Sonnenbaden

Sonnenexposition sollte schrittweise und progressiv sein, so dass unsere Haut sich daran gewöhnen kann.

Ein Sonnenbad zu nehmen ist gesund, aber es ist wichtig, dass Sie die folgende Empfehlungen beachten:

Vermeiden Sie die Sonne zwischen 11:00  und 14:00 Uhr, die Stunden, in denen die Sonnenstrahlung in der Regel intensiver ist. Nehmen Sie ein Sonnenbad, in den frühen Morgenstunden oder am späten Nachmittag.

Beginnen Sie mit einer Sitzung von 10-15 Minuten, und dann wie sich Ihre Haut anpasst, fügen Sie 5 oder 10 Minuten dazu, bis ca. 50 Minuten.

Ein weiterer Weg zu beginnen ist nur ein Teil unseres Körpers der Sonne aussetzen, Sie können mit den Füßen beginnen und wie die Tage vergehen, schrittweise die Oberfläche der Haut erweitern,  und dann den ganzen Körper.

Es wird empfohlen, die Position alle fünf Minuten zu wechseln, so dass  unser ganze Körper die Energie der Sonne geniessen kann.

Sie können alle 5 Minuten eine Pause machen, und Zuflucht im Schatten für 5 Minuten suchen, oder eine 15-minütige Pause in der Mitte der Session machen.

In der zweiten Hälfte des Sonnenbades, wickeln Sie sich in eine leichte Decke zum schwitzen, das fördert das Vertreiben der Toxine.

Am Ende erfrischen Sie den Kopf mit kaltem oder lauwarmem Wasser, dann die Schultern, Arme, Beine und schließlich den Rücken.

Sie können auch eine kalte Dusche nehmen, oder wenn Sie am Strand sind, im Meer baden.

Empfehlungen:

  • Befeuchten Sie Ihrem Körper während dem Sonnenbad. Sie können natürliche Säfte oder Wasser trinken, um Dehydratation zu vermeiden.
  • Verwenden Sie immer  ein Sonnenschutzmittel, schützen Sie Ihre Haut mit einem Sonnenschutzmittel, auch Ihre Haare und tragen Sie eine Sonnenbrille für Ihre Augen.
  • Es ist ideal, ein Sonnenbad in einem gemäßigten Klima zu nehmen, vermeiden Sie Sonnenbaden, wenn es kalt oder zu heiß ist.
  • Tragen Sie kein Make-up während der Belichtung.
  • Verwenden Sie möglichst wenige Kleidung.

Bewertung schreiben

Tags: haut heliotherapie sonne sonnenschutz sonnenstrahen

Sie können auch mögen:
100%

2 Meinungen “Heliotherapie: Heilen mit der Energie der Sonne”

4
auf 06/10/2013
Die Sonne kann schädlich sein, wenn man einfach da liegt und sich bräunen will, was schon lange nicht mehr Mode ist. Aber ohne Sonne hat men auch keine gute Laune und freut sich nicht so. Die Sonne wirkt auf die Stimmung und man weiss auch für die Vitamin, die der Köper benötigt.
5
auf 18/06/2013
Ich denke auch, die Sonne ist schon gesund, man soll nur nicht übertreiben, vor allem wenn man eine sehr weisse oder empfindliche Haut hat, kann man nicht denken, man wird schön braun werden. Sonnenschutz ist sehr wichtig in dieser Zeit und auch eine geeignete Sonnenbrille. Ich nehme die Sonne am frühen Morgen und oft auch am Nachmittag, vor allem jetzt wo der Sommer anfängt.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
captcha image
Bestätigungscode: (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Natürliche Heilmittel für Hautpilz Angriff

«Natürliche Heilmittel für Hautpilz Angriff