Fight against cellulite Hilfe gegen Cellulite Haz frente a la Celulitis

Hilfe gegen Cellulite

Biomanantial
nach Miriam R.

  2  Kommentare

Hilfe gegen Cellulite

Cellulite oder die bekannte Orangenhaut ist eine Anhäufung von Fett oder Fettgewebe dessen eigentümliche Erscheinung durch die Haut sichtbar ist. Es kann jeden treffen, und kann auch beseitigt werden, was aber eine schwierige Aufgabe ist.

Normalerweise erscheint Cellulite in Bereichen wie Beine, Knie, Bauch und Po. Befolgen Sie diese einfachen Tipps, um Ihr Aussehen zu verbessern und diese zu beseitigen.

Durch die Haut

Zwar gibt es keine endgültige Heilung für Cellulite, aber eine gute Ernährung, mit ausreichender Flüssigkeitszufuhr mit natürlichem Wasser begleitet hilft. Machen Sie einen Peeling Ihrer Haut mit den folgenden Zutaten:

Zubereitung

  1. Machen Sie eine Paste mit den Zutaten.
  2. Mit kreisenden Bewegungen über die betroffenen Gebiete anwenden.
  3. Spülen in der Dusche mit warmem Wasser.
  4. Einmal pro Woche durchführen.

Auf diese Weise vermeiden Sie tote Zellen und verbessern den Kreislauf in Bereichen mit Cellulite.

Diät Geheimnisse

Um Cellulite loszuwerden, vermeiden Sie den Konsum von einfachen Zuckern, Süßigkeiten und gesüßte Getränke wie Limonaden und verarbeitete Säfte. Reduzieren Sie die Menge von Salz in Ihren Lebensmitteln, Sie sollten auch Fleisch vermeiden, und übermäßig fetthaltige Nahrungsmittel wie gebratene Steaks oder Lebensmittel mit hohem Fett Gehalt.

Trinkwasser hilft um richtig hydratisiert zu sein, und ist auch wichtig für die Ausscheidung von Giftstoffen, versuchen Sie immer 6-8 Gläser Wasser pro Tag zu verbrauchen.

Beseitigen Sie aus Ihrer Ernährung, Fastfood, frittierte Lebensmittel, Kekse und Gebäck.

Säfte gegen Cellulite

Nicht nur Cremen auftragen helfen als notwendige Behandlung um Cellilite zu bekämpfen, es ist auch wichtig die angesammelten Giftstoffe in unserem Körper durch eine sitzende Lebensweise abtropfen zu lassen. Dieser Saft ist ein Hilfsmittel dazu:

Geben Sie folgendes in den Entsafter:

  •  ½ Tasse Erdbeeren
  • 3 Orangen
  • 1 Stange Sellerie

 Nach dem Verzehr für einen Monat, werden Sie feststellen, wie Cellulite beginnt zu verschwinden.

Zusammen mit den oben genannten Empfehlungen, können Sie auf Ihre Ernährung ein Glas Ananassaft mit Sellerie auf nüchterem Magen einnehmen um Giftstoffe zu beseitigen.

Tee gegen Cellulite

Für diesen Tee  nehmen sie folgendes:

  • 1 Handvoll Blumen aus Echtes Mädesüß (Filipendula ulmaria)
  • 1Handvoll Blätter
  • 2 Tassen heißes Wasser

Zubereitung

  1. Die Kräuter in die zwei Tassen heißes Wasser geben.
  2. 10 Minuten stehen lassen, abseihen.
  3. Trinken Sie eine Tasse oder zwei täglich für 10 Tage,  Sie werden staunen mit den Ergebnissen.

Nahrhafte Massage

Obwohl das Problem nicht in der Hautoberfläche ist, bieten Massagen eine grosse Hilfe auf den Gebieten mit Cellulite, und aktivieren auch die Lymphdrainage, die angesammelte Toxine und Fettablagerung in den betroffenen Gebieten entfernt. Um eine effiziente Wirkung zu erreichen machen Sie folgendes:

  • Geben Sie 200 Gramm Haselnüsse in eine Baumwolltasche und nähen Sie diese zu.

Massieren Sie kreisförmig von unten nach oben in den betroffenen Gebieten nach dem Baden und bevor Sie Ihre Körperbehandlungen beginnen. Wenn Sie das täglich für 20 Tage zu tun, reduzieren Sie die Cellulite.

Als zweite Alternative mischen Sie:

Mit dieser Mischung massieren Sie die Hüften, Gesäß und Bauch, und einwirken lassen. Nach 15 Minuten mit warmem Wasser abspülen und eine belebende Creme auftragen.

Lebensmittel gegen Cellulite

Lebensmittel die dieses Problem bekämpfen, haben zwei wichtige Funktionen:

  • Sie enthalten wenig Kalorien.
  • Sie haben hervorragende Diuretikum.

Einige die wir erwähnen sind Ananas, beschleunigt die Reparatur von Gewebe, Giftstoffe beseitigen und Flüssigkeiten, essen Sie zwei Scheiben nach dem Mittagessen.

Darüber hinaus essen Sie eine Grapefruit halbe Stunde vor dem Frühstück, um die Toxinen, die in der Nacht erzeugt wurden zu eliminieren.

Übung

Wir können körperliche Aktivität nicht weglassen, kein Zweifel, die Bewegung ist der Protagonist in unserem Krieg gegen Cellulite. Eine 45-minütige Sitzung Spinning zum Beispiel vier Mal pro Woche wird das natürliche Aussehen Ihrer Haut und Gewebe verbessern. Neben der Übung verbrennen Sie auch Fett und verbessern Ihre Figur.

Bewertung schreiben

Tags: bewegung cellulite cellulite behandlung ernährung orangenhaut saft toxine wasser zirkulation

Sie können auch mögen:
100%

2 Meinungen “Hilfe gegen Cellulite”

4
auf 28/10/2013
Ich bin zwar dünn, habe aber schon immer Cellulite an den Oberschenkeln, was für mich immer sehr peinlich ist im Badeanzug. da ich ja sehr gern schwimme. Dieses Thema interessiert mich sehr.
5
auf 29/01/2013
Cellulite ist eine böse Sache die leider Frauen leiden. Man könnte denken, dass diese Bedingung nur dickere Frauen leiden, aber nicht umbedingt, es hat viel mit der Haut zu tun, uns wie Sie auch schreiben, mit der Ernährung, Wasser und Ubung. Sehr nützliche Empfehlungen.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
captcha image
Bestätigungscode: (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Pickel auf Armen und Oberschenkeln: Behandlung

«Pickel auf Armen und Oberschenkeln: Behandlung