High blood pressure and pregnancy Hoher Blutdruck und Schwangerschaft Presión sanguínea alta y embarazo

Hoher Blutdruck und Schwangerschaft

Biomanantial

  1  Kommentare

Hoher Blutdruck und Schwangerschaft

Eine schwangere Frau sollte sicherstellen, dass dieser Moment einer der schönsten ihres Lebens ist, so dass sich das Kind entwickelt in den besten Bedingungen. Ernährung, Bewegung und Haltung der Mutter sind wesentliche Faktoren in diesem Zeitraum um eine bessere Umwelt für ihr Baby zu schaffen, so müssen sie versuchen, Schwanger zu werden mit einem gesunden Körper und in dem besten Zustand der Harmonie.

Jedoch leiden Mütter oft an Krankheiten wie Bluthochdruck, eine Erkrankung, die schädlich ist vor allem in der Zeit der Schwangerschaft, die auch eine stille Krankheit, die nicht beachtet wird, und die Überraschung, als die Mutter ist, kann bereits schwanger wurde, eine Bedingung, die zu einer vorzeitigen Ablösung der Plazenta, Mutter Nierenschäden, Unbehagen oder sogar Seenot kann.

Hoher Blutdruck (Hypertonie) ist eine Erkrankung, die auftritt, wenn das Blut sich durch die Arterien bewegt bei einem Druck der höher als der normale ist. Im Allgemeinen wird der Druck mit numerischen Zahlen 120/80 gemessen. Die erste Zahl bezieht sich auf systolischen Blutdruck, und 120 ist der höchste Wert des Blutdrucks, der auftritt, wenn das Herz das Blut auspumpt Blut. Die zweite Zahl ist der diastolische Druck, der dem normalen Druck, wenn dein Herz sich mit Blut füllt, Entspannung zwischen den einzelnen Schlägen.

Es ist normal, ein Blutdruck 120/80, oder weniger zu haben, wenn der Druck steigt auf 140/90 oder mehr, dann heisst es Hypertonie, wenn der Blutdruck zwischen 120/80 und 140/90, Sie haben etwas namens " Pre-Hypertonie. "

Eine Frau, die ein Baby wünscht oder schon schwanger geworden ist, sollte immer diesen Druck unter normalen Bedingungen haben. Wenn überhaupt eine Erhöhung festgestellt wird, kann sie mit vielen natürlichen Heilmittel helfen, und einen normalen Blutdruck aufrecht zu erhalten. Aus diesen Mitteln müssen Sie zunächst wissen, welche die Ursachen von Bluthochdruck sind:

Die Gründe

  • Übergewicht: 90% der Fälle, wenn die Patienten Übergewicht haben. Wenn Sie zu Bluthochdruck neigen,  kann die Gewichtszunahme wahrscheinlich während der Schwangerschaft den Zustand auslösen. Daher sollten Sie überprüfen Sie den Blutdruck immer kontrollieren.
  • Emotionale Zustände wie Stress, Angst oder übermäßigen Druck: wenn dass der Druck steigt. In der Regel gibt es Persönlichkeitsmerkmale der Hypertonie-Patienten, die sich als Perfektionisten, und sehr ehrgeizig, wertend, fordernd sind neigen das Leben zu Ernst zu nehmen.
  • Übermäßige Ernährung mit Fleisch und raffinierten Zucker: Fleisch, Wurst und raffinierten Zucker stimulieren das Herz und Kreislauf bis zu 27%, während sich die Lebensmittelpreise mehr reichlich frischem Gemüse in nur 6%. Dies bedeutet, dass Fleisch mehr Energieaufwand und Körperarbeit erfordert.
  • Probleme Drüsen Fehlfunktion der Hypophyse: kann erhöhten Blutdruck verursachen, wie geschehen, bei Menschen die an Schilddrüsenkrebs leiden.

Symptome

  • Im Allgemeinen zeigt diese Bedingung keine erkennbare Symptome, wird gesagt, ist es eine stille Krankheit die zu jedem Zeitpunkt auftreten kann, in der Regel verbunden mit einem Herz-Kreislauf-Problem.

Naturheilmittel

  • Ernährung:  Wenn Sie über Bluthochdruck leiden und schwanger sind, ist es am besten zu versuchen, so schnell wie möglich Brot und raffinierten Zucker, Fleisch und Milchprodukte aus tierischen Ursprungs  zu beseitigen. Das Beste ist ohne Zweifel eine Ernährung, reich an frischem Gemüse, gedünstetes Gemüse, sowie Lebensmittel, die reich an Proteinen und Mineralstoffen wie Getreide sind. In Ihrer Nahrung Ernährun verwenden Sie Meeresalgen, Amaranth, Soja, (Bierhefe, Pollen, Früchte, diese letzten nicht mit anderen Lebensmitteln kombiniert). Alle diese Lebensmittel sind in den Nährstoffen und qualitativ hochwertig. Fragen Sie immer Ihren Arzt.
  • Relax:  Mehr Vertrauen und innerer Frieden ist wichtig. Dies ist vor allem ein guter Zeitpunkt, für eine neue Vision des Lebens, mit denen Sie Ihr Baby pflegen können. Es ist sehr gut einen Yoga Kurs für Schwangere zu machen oder Hydrotherapie Sitzungen oder spezielle Massagen. Dies wird Ihnen helfen, Verspannungen zu lösen und auch Ihr Körper zu entspannen und genießen Sie mehr Elastizität, was bei der Entbindung helfen kann. Beachten Sie, dass Sie Ihre mentale und emotionale Haltung hat viel mit Krämpfen, Schmerzen und andere Bedingungen zu tun.
  • Pflegen Sie Ihre Nieren: Nieren verursachen den Bluthochdruck. Vermeiden Sie überschüssiges Fett.
  • Vermeiden Sie zu enge oder reizenden Umgebungen, wie zB sehr laute oder eine schlechte emotionale Atmosphäre.
  • Machen Sie frisches Gemüse Smoothies: Mixen Sie Petersilie, Sellerie, eine Tasse Karottensaft und eine Handvoll Alfalfasprossen. Langsam trinken, kauen wenn notwendig. Fügen Sie ein wenig Wasser dazu, wenn dieser zu dick ist. Dieser Saft wird Ihnen helfen, Sie Ihre Blutgefäße  zu stärken und ist ein ausgezeichnetes Stärkungsmittel für Ihren Kreislauf.

Bewertung schreiben

Tags: bluthochdruck ernährung gesundheit schwangerschaft

Sie können auch mögen:
100%

1 Meinungen “Hoher Blutdruck und Schwangerschaft”

5
auf 28/12/2012
Der hohe Blutdruck kann sehr gefährlich in der Schwangerschaft sein. Man muss regelmässig eine ärztliche Kontrolle haben, und immer auf die Ernährung aufpassen.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
captcha image
Bestätigungscode: (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Russische Rezepte zur Herstellung von Kasha

«Russische Rezepte zur Herstellung von Kasha