Legumes: friends of the diet of XXI century Hülsenfrüchte: Freunde der Ernährung des XXI Jahrhunderts Legumbres: amigas de la dieta del siglo XXI

Hülsenfrüchte: Freunde der Ernährung des XXI Jahrhunderts

Biomanantial

  4  Kommentare

Hülsenfrüchte: Freunde der Ernährung des XXI Jahrhunderts

In einem früheren Artikel haben wir über ganze Körner und ihre Bedeutung in diesem Jahrhundert gesprochen, basierend auf dem Buch von Laura Kohan, “Gesunde Lebensmittel für die XXI Jahrhunderts”. Das Buch ist so fruchtbar wie ein exquisiter Garten, gibt viele Ideen und bietet leckere Speisen und Rezepte. Dieses Mal werde ich über die Hülsenfrüchte sprechen,  die zusammen mit den ganzen Körnern, eine der Säulen der Macht dieses Jahrhunderts sind.

Was sind Hülsenfrüchte?

Es gibt viele Sorten von Hülsenfrüchten, aber alle haben eine ähnliche Struktur und Eigenschaften. Zu den beliebtesten gehören Bohnen, Erbsen, Kichererbsen, Linsen, Sojabohnen, Erdnüssen werden auch als Nuss erkannt sind aber tatsächlich gehören die Erdnüsse zu der Familie der Hülsenfrüche. Alle von ihnen mit hervorragenden Nutzen für die Gesundheit und Schönheit.

Leider sind Hülsenfrüchte nicht so populär in der spanischen Ernährung, einschließlich der Verbrauch geht langsam zurück, und allmählich vernachlässigt. Laura Kohan betont in ihrem Buch, daß dies "schade ist, weil diese unglaublich Nahrhaft und billig ist, und eine Quelle für Protein, welches zum Zeitpunkt der dritten Stufe der klassische Ernährungspyramide ist, ist Lebensmittel mit besonderer Auswirkungen auf unserem Körper."

Allerdings, scheint Hülsenfrüchte zu beginnen, die Interesse der Menschen zu wecken, denn jedes Mal breitet sich über diese die große Beteiligung der Qualitäts Nährstoffe für unseren Körper. Darüber hinaus haben Hülsenfrüchte viele Vorteile, darunter niedrigen Gehalt an Fett,  große Beiträge an Ballaststoffen und einen wirksamen Schutz gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Fettleibigkeit. Darüber hinaus steuern sie den Blutzucker, verbessern die Verdauung, helfen in den Wechseljahre, Übergewicht und hemmen, das Wachstum und fördert und das reibungslose Funktionieren des Nervensystems.

Jeder der oben genannten Punkte im Detail erklärt Laura im Detail, in ihrem Buch, wo sie auch erklärt, dass "... Hülsenfrüchte sind sehr reich an Mineralien wie Eisen, Kalzium, Phosphor, Kalium, Magnesium und Jod. Ebenfalls hoch ist ihre Zufuhr von Eiweiß, obwohl einige Mangel haben an einigen essentiellen Aminosäuren ... "Allerdings ist dies kein Problem, weil" ... wenn man Sie mit Getreide kombiniert, diese zu einer kompletten und perfekten Nahrung umgewandelt werden " .

Dann werden wir eine kurze Liste von einigen dieser Hülsenfrüchten die zu der Ernährung des XXI Jahrhunderts gehören, so dass Sie beginnen können diese in Ihrem täglichen Menüs zu verwenden.

Linsen:  Diese Leguminosen sind die moisten verzehrten in Spanien, enthalten einen großen Vorrat an Nährstoffen, Vitamin B1, B3 und B6, sowie Zink. Dank ihren hohen Selengehalt, verhindert die Oxidation von Körperzellen, die durch freie Radikale verursacht werden.

Bohnen: Reich an Eisen, Kalium, Folsäure und Ballaststoffe aus hoher Qualität. Wir müssen betonen, dass Ballaststoffe das Cholesterin im Blut senken, beugen verschiedene Arten von Krebs, und helfen gegen Verstopfung, Übergewicht und Fettleibigkeit.

Azuki Bohne: Laura macht besondere Erwähnung der Azuki oder Adzuki Bohne, welche eines der wichtigsten pflanzlichen Lebensmittel  der asiatischen Ernährung ist für ihre vielen Eigenschaften. Sie erklärt auch die Verwendung dieser in der Chinesischen Medizin, die Fähigkeit dieser Hülsenfrucht  stärkt das Herz, verbessert die Durchblutung, bekämpft Symptome von Müdigkeit und Schwäche unter anderem. Empfohlen während der Schwangerschaft und bei stillenden Frauen, weil sie sagen, diese stimuliert die Produktion von Muttermilch.  ... "Ein hohes Maß an Eiweiß, Kohlenhydraten, Ballaststoffen, Vitamin B1, Eisen und Phosphor ...." Ideal für die Ernährung von Kindern und Erwachsenen. Es wird empfohlen, ist jedoch mit Vorsicht zu konsumieren, weil sie möglicherweise schwer zu verdauen ist.

Karob: Hat große Vorteile für die Darmflora zur Verringerung von schädlichen Bakterien, reich an natürlichen Zuckerarten, reich an Eiweiß, Eisen, Kalzium, Mangan, Zink, Kalium, etc, weit mehr als die meisten Fleischerzeugnissen. Glutenfrei und schont den Magen, weshalb es eine hervorragende Alternative für Leute mit schwachem Magen oder Zöliakie ist. Der Johannisbrotbaum wurde diskreditiert, weil dieses Lebensmittel als einst als Nahrung für Tiere war. Derzeit finden Sie Johannisbrotbaum Mehl, mit denen sie viele Gerichte zubereiten können. Dieses Mehl ist löslich in Flüssigkeiten und erfordert kein Kochen, kann für Suppen verwendet werden, Desserts und andere Gerichte.

Anderes Gemüse: Die Erbsen, Bohnen, Kichererbsen, etc. Um mehr darüber zu erfahren, zögern Sie nicht, das Buch Health Food XXI Century kaufen, von Laura Kohan, kaufen von dem Local-Global Verlag, das gibt Ihnen auch Tipps um kochen zu lernen und viele wunderbare Rezepte.

Immer wenn Sie Hülsenfrüchte kaufen, in einem Geschäft, sichern Sie die Qualität, das Produkt muss ohne Pestizide oder toxischen Substanzen sein.

Bitte beachten Sie:  Reichtum ist das Ergebnis von Wissen. Bestehen Sie darauf, dass die Nahrung die Grundlage für ein gesundes, kreatives und fröhliches Leben ist.

Bewertung schreiben

Tags: bohnen ernährung hülsenfrüchte kichererbsen linsen

Sie können auch mögen:
100%

4 Meinungen “Hülsenfrüchte: Freunde der Ernährung des XXI Jahrhunderts”

5
auf 21/02/2016
Zu dieser Zeit sind Hülsenfrüchte sehr beliebt, vor allem für Suppen. Aber man kann sie auch als Salate in den anderen Jahrezeiten zubereiten. Es gibt nichts besseres wenn man pflanzliches Eiweiss möchte.
4
auf 25/07/2014
Bohnen und Linsen sind sehr nahrhaft und auch sehr praktisch für Suppen oder als Salat. Ich essen oft Bohnen, sie müssen aber immer weich sein.
5
auf 09/01/2014
Sehr nützliche Information, Bohnen und Linsen sind preiswert und sehr komplette Lebensmittel, wenn man sie richtig kombiniert kann man tierische Protein ersetzen.
5
auf 09/11/2012
Der Konsum von Hülsenfrüchten hat auch sehr viel mit der Kultur zu tun, denn in den meisten Länder in Südamerika z.B. sind diese sehr verwendet in der täglichen Ernährung und es gibt sehr viele leckere Rezepte. Vielleicht ist es so, wir haben hier in Deutschland immer sehr wenig Zeit, und das lange kochen der Hülsenfrüchten ist ein Problem, wir verwenden deswegen meistens nur Produkte aus Dosen, weil es ja schneller gehen soll, und die sind oft nicht so gesund, und der Geaschmack ist auch ganz anders.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
captcha image
Bestätigungscode: (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Diät: Reinigen Sie Ihren Körper und Geist

«Diät: Reinigen Sie Ihren Körper und Geist