HomeGeschäftMagazin
Impetus for Ecological Agriculture in Brazil Impulse für die ökologische Landwirtschaft in Brasilien Impulso para la Agricultura Ecológica en Brasil

 Diätetik | Gesundheit | Schönheit | Persönliche Entwicklung  Bio-Landwirtschaft  Sporternährung | Rezepte & Kochen | News    
 Natural Life | Ökologische Lebensmittel | Transgenics | Umgebung | Landwirtschaft News | Veranstaltungen, Konferenzen und 

Newsletter

Senden Sie Ihre E-Mail für ein kostenloses Abonnement unserer Zeitschrift:
Google
100%

Impulse für die ökologische Landwirtschaft in Brasilien

  2  Kommentare

Impulse für die ökologische Landwirtschaft in Brasilien

Mit mehr als 840.000 Hektar Bio-Anbau, ist Brasilien eines der Top 10 Hersteller von Bio-Produkte und ein wichtiger Lieferant von Rohstoffen, Obst und Gemüse, Kaffee, Kakao, Zuckerrohr und Sojabohnen. Das Gebiet des ökologischen Landbaus in Brasilien hat sich mehr als verdreifacht, seit 2001 (275.000 ha) und deutliche Zunahmen der Exporte in den heimischen Markt. Mit einem Dekret des Präsidenten von Brasilien, Luis Ignacio Lula da Silva, zielt darauf ab, in den nächsten zwei Jahren neue Vorschriften für den ökologischen Sektor zu erreichen ,wir interviewten Maria Beatriz Costa, Direktorin der Organisation Planeta Orgónico, über die neue Rechtsvorschriften, die Marktentwicklung und die Erwartungen für das Jahr 2008.

Vom 23. bis 25. Oktober 2008, São Paulo, der größte Industrie-Sitz in Brasilien, wird wieder der Treffpunkt des ökologischen Sektors in Lateinamerika und international. ExpoSustentat präsentiert zum vierten Mal parallel zur BioFach Lateinamerika und seine Produkte und Projekte im Zusammenhang mit der Frage der Nachhaltigkeit. Förderung dieser beiden Tochtergesellschaften der NürnbergMesse, Nürnberg Global Fairs, gemeinsam mit Organic Services und seine Partner in Brasilien, der Organisation Planeta orgánico Costa.

Was erwarten Sie von der neuen Umweltgesetzgebung?

Diese neue Gesetzgebung wird sich zweifellos positiv auf die Entwicklung des nationalen und ökologischen Markt Ausfuhren. Beide Erzeuger und Verarbeiter werden stärker motiviert, da viele von ihnen auf gesetzliche Vorschriften für den ökologischen Sektor warten. Es ist ein Gesetz seit 2003, ist aber noch nicht umgesetzt. Das System ist jetzt auch für private Organisationen, internationale Organisationen wie Zertifizierung und funktioniert sehr gut. Jedoch für die Industrie und die Verbraucher sind diese wichtig für die Zukunft. Ich bin sicher, dass bald in den brasilianischen Markt Öko Produkte von vielen neuen Unternehmen hergestellt werden. BioFach América Latina findet zum sechsten Mal im Oktober 2008 statt und bietet eine internationale Plattform für die etablierten Unternehmen im Bio-Markt als neue Unternehmen, zu identifizieren und das Ziel sind die Möglichkeiten auf dem Markt.

Der Markt muss eine verlässliche Datenbasis zu entwickeln, und bisher war es schwierig sichere Daten zu haben.

Diese Situation wird sich auch mit neuen Gesetzen . Das Ministerium für Kultur und in der Zukunft sammeln alle Daten auf den Gebieten der Kultur und der Anpassung an den ökologischen Landbau am Viehbestand und Umsatzzahlen. Für die Entwicklung des Bio-Sektors ist es dringend erforderlich, dass zuverlässige Daten verfügbar sind, bis jetzt gibt es nur Schätzungen und Erwägungen der Branchen, die häufig  falsch und unsicher sind.

Wie ist der aktuelle Band des ökologischen Sektors in Brasilien?

Ich würde es vorziehen außerhalb des Ministeriums die Marktdaten zu veröffentlichen. Allerdings wissem Markt Beobachter, dass viele große Supermarktketten wie Wal-Mart oder Pão Açúcar registrieren eine deutliche Zunahme des Umsatzes, vor allem in den frischen Produkten. Wal-Mart hat um 50% erhöht ihr Angebot an ökologischen Erzeugnissen und meldet, dass der Umsatz um 25% im Vergleich zu 2006. Es ist auch bemerkenswert, dass eine Erhöhung des Verbrauchs von Bio-Produkte in den Markt für Lebensmittel weg von zu Hause aus. Dies ist dank der Bemühungen des Gesetzes, die in verschiedenen brasilianischen Bundesstaaten.

Was sind Ihre Ansichten über den Bereich der großen Verbraucher-und Lebensmittel?

Was haben Sie bisher unternommen und was der Staat Anreize geschaffen werden zur Förderung dieser Entwicklung?

Das Thema Essen in der Schule ist sehr wichtig für mich persönlich. Ich glaube, es gibt ein riesiges Potenzial für die Catering-Unternehmen, Restaurants und Schul- Küchen. Der Staat von São Paulo hat gesetzliche Regelungen zur Förderung der Bio-Lebensmittel in den Schulen verordnet und der Regierung von Rio de Janeiro und Espírito Santo haben ähnliche Initiativen. Essen in der Schule spielt eine zunehmend wichtige Rolle bei der Verteilung der Bio-Produkte und organische Entwicklung des Marktes. Durch die Schulen gehen wir an die Verbraucher von morgen, und ich begann ein neues Lebens-Kultur und das Wissen der Qualität von Lebensmitteln. Im Segment der Verbraucher ist die Schaffung einer kontinuierlichen Nachfrage, die Planungssicherheit für die Anbieter. BioFach in Lateinamerika hat immer gedrängt diesem Thema und war auch im Jahr 2007 hatte eine große Zahl von Ausstellern, die sehr spezielle Angebote für die Verbraucher. Er war auch ein Thema des Programms. Dr. Carola Strassner mit vielen Jahren Erfahrung in der Bio-Lebensmittel außerhalb des Hauses, jetzt als Professor an der Universität Münster, berichtete im Detail an die Öffentlichkeit zu diesem Thema auf den Messen.

Welches sind die wichtigsten Themen in der Ausgabe 2008 der BioFach América Latina und ExpoSustentat

Im Jahr 2007 hatten wir die Gelegenheit, viele neue Kontakte zu knüpfen und  viele versprechende Projekte zu fördern. Ich bin davon überzeugt, dass es eine große Motivation in diesem Bereich ist. Darüber hinaus, das Inkrafttreten des neuen Gesetzes wird auch den Markt. Eine Initiative im Zusammenhang mit der Bescheinigung über die Herkunft der Produkte wird ein wichtiges Programm für die Ankündigung der in diesem Jahr. Interesse der Verbraucher in Kenntnis der Herkunft der Produkte, die sie kaufen und welche Organisationen sie unterstützen. Das umfassende System der Rückverfolgbarkeit von Bio-Produkten, funktioniert sehr gut, es vereinfacht die Umsetzung der Lizenz. Ich bin der Meinung, diese zusätzlichen Angaben, weitere Steigerung des Wertes der Erzeugnisse aus ökologischem Landbau erreichen werden. Das gleiche gilt, natürlich, für Produkte von nachhaltigen Projekten, die Neubewertungsbetrag deutlich mit der Bescheinigung der Herkunft. Dieses Produkt-Segment wird auf der Expo Sustentat. BioFach in Lateinamerika, die in parallelen, einem Wettbewerb ist für Produkte aus nachhaltiger Produktion und fairen Handel, aber noch nicht eine ökologische Zertifizierung. Ich freue mich gespannt auf den Abschluss der beiden Messen im kommenden Oktober, begrüßen die Besucher und Aussteller aus der ganzen Welt, in São Paulo.

Bewertung schreiben

Tags: brasilien die ökologische landwirtschaft landwirtschaft

Sie können auch mögen:

Impulse für die ökologische Landwirtschaft in Castilla La Mancha

III Woche der Bio Landwirtschaft

33 º Fernstudium in Landwirtschaft

2 Meinungen “Impulse für die ökologische Landwirtschaft in Brasilien”

5
Eingereicht von: auf 20.03.2014
Brasilien gehört ja zu eines der grössten Länder in Lateinamerika und die Wirtschaft ist dort in den letzten Jahren auch stark gewachsen, ich denke Lateinamerika hat sehr gute Produkte und die Regierungen sind, in den meisten Fällen auch sehr gut!
5
Eingereicht von: auf 30.03.2013
Es freut mich wenn auch Artikel von anderen Länder veröffentlicht werden, vor allem aus Lateinamerika, wo man sieht, dass sich die Regierungen in den letzten Jahren sehr bemühen und die Länder sehr grosse Fortschritte in vielen Gebieten gemacht haben.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
captcha image
Bestätigungscode: (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Suche

Verwandte Artikel und News

Kampf für die Landwirtschaft ohne GVO

1 Kommentare

Die ökologische Landwirtschaft im Tajo

1 Kommentare

Verbesserung der ökologischen Landwirtschaft

1 Kommentare

Aktionsplan für ökologische Landwirtschaft

1 Kommentare

Ein Handbuch für die ökologische Landwirtschaft

1 Kommentare

Was ist die biologisch-dynamische Landwirtschaft?

2 Kommentare

Worshop über Ökologische Landwirtschaft

1 Kommentare

Kräuterkunde
Ökologische Weizenmahlzeit für Babys
6.78Euros
Ökologische Weizenmahlzeit für Babys
Ab 4/5 Monaten Blitzschneller Brei BIOCREMIENTO Bestandteile: Integraler Weizen, sé...

Buy Now

Mixed pickles
2.75Euros
Mixed pickles
Mixed Pickles Bio-Anbau Pickles sind das Ergebnis der Milchsäuregärung von Gemüse....

Buy Now

Rezepte mit Vegetarischer Wurst Natürliche Heilmittel, um Augenringe zu beseitigen

«Rezepte mit Vegetarischer Wurst

Natürliche Heilmittel, um Augenringe zu beseitigen»

Wie werben

Leserbriefe

Vorschläge

Arbeiten in Biomanantial

Folgen

FacebookFolgen Sie uns auf Facebook
TwitterFolgen Sie uns auf Twitter
BiomanantialFolgen Sie uns via E-Mail
Newsletter

Senden Sie Ihre E-Mail für ein kostenloses Abonnement unserer Zeitschrift: