In the diet of the athlete, not only pasta In der Ernährung des Sportlers, nicht nur Pasta En la dieta del deportista, no sólo pasta

In der Ernährung des Sportlers, nicht nur Pasta

Biomanantial
nach Nayeli R.

  0  Kommentare

In der Ernährung des Sportlers, nicht nur Pasta

Brauner Reis, kein weißer Reis, Kartoffeln und Gemüse lassen sich perfekt als Ersatz für Pasta auf der Speisekarte des Sportlers zeigen.

In der Welt des Sports gibt es viele Zweifel und Mythen über die Nahrung die am besten für jede Disziplin ist, welche Lebensmittel zu einer besseren sportlichen Leistung führen, die erfolgreichsten  ergänzt werden im Falle der Verzögerung der Müdigkeit oder zur Erhöhung der Muskelmasse, und so weiter. Eine der Ideen der Athleten und  auch von denjenigen die Leidenschaft für den Sport empfinden, ist, dass die Teigwaren-Makkaroni, Spaghetti und ähnliche Waren ein ausgezeichnetes Lebesmittel sind,  am Tag der Sportveranstaltung, und sogar Tage vorher, denn sie enthalten reichlich komplexe Kohlenhydrate und es ist bekannt, dass diese Nährstoffe in Energie umgewandelt werden nach und nach, Stück für Stück, genau das, was der Körper braucht, wenn es mehr körperliche Anstrengung erfordert.

Nicht nur Teigwaren in der Ernährung des Sportlers

Nudeln, die in ihren vielen Varianten und verschiedenen Lebensmittel werden in Verbindung mit einem schnellen und gesunden Weg zum Verbrauch einer Menge von Kohlenhydraten gestellt, obwohl, wenn die Leistung von Amateur-Sport auf Pasta basiert kann diese Ernährung am Ende eintönig und langweilig werden. Der Schlüssel zum Essen ist eine abwechslungsreiche Ernährung und Energiebedarf, auf jedem Fall ist zu wissen, welche Lebensmittel und wie viel die gleiche Menge an Nährstoffen und Energie machen.

Gekochte Nudeln "al dente" haben einen niedrigen glykämischen Index, so dass die Differenzierung der Ernährung als Ersatz für andere Lebensmittel sein kann, reich an Kohlenhydraten mit ähnlichen glykämischen Index.

Allerdings, wenn man Lebensmittel isst reich an Kohlenhydraten ist eine Erhöhung von Glukose im Blut. Dies ist bekannt als die glykämische Antwort, das hängt von dem glykämischen Index von Lebensmitteln. Der glykämische Index ist ein Maß, das für die Einstufung der Lebensmittel, die wir essen verwendet wird, nach der Reaktion,  in unserem Blut-Glucose (Blutzucker).

Die Nudeln gekocht "al dente" haben einen niedrigen glykämischen Index, so dass die Differenzierung der Ernährung kann als Ersatz für andere Lebensmittel, die reich an Kohlenhydraten mit ähnlichen glykämischen Index, wie braunen Reis, Kartoffeln, Gemüse und Vollkornbrot oder Brot Getreide weitere Optionen sind. Im Gegensatz dazu haben weißer Reis, weißes Brot, Nudeln und auch Kartoffelpüree  einen hohen glykämischen Index, so dass sie leichter zu verdauen  sind als andere Lebensmittel. Diese letztere Art von Essen ist sehr zu empfehlen, wenn Sie vor einem sportlichen Ereignis von kurzer Dauer sind, man vermeidet Hypoglykämie-niedrigen Zucker oder Glukose im Blut und diese Lebensmittel helfen  zu einem raschen Anstieg in der Produktion von Insulin, das Hormon, das die Glukose in die Zellen führt, die als Energiequelle dient, was den Blutzucker verringert, und dies spiegelt sich auch in einer niedrigeren Leistung.

Deshalb, für den Sport, der eine lange Zeit dauert, wie Rennen, ein Marathon, ein Radrennen, und so weiter., ist es ratsam, im Menü Lebensmittel mit niedrigem glykämischen Index zu konsumieren zur Aufrechterhaltung eines stabilen Blutzucker.

Gleichwertige carbohydrate mit niedrigen glykämischen Index

  • Teigwaren (Makkaroni, Spaghetti, Bänder, usw.), besser: 30 g rohe, was zu 90 -100 g Teigwaren.
  • Brauner Reis: 30 g roh, entspricht 90-100 g gekochter Reis.
  • Gemüse: 40 g rohes, entspricht 80-100 g gekochtes Gemüse.
  • Kartoffeln: eine kleine Kartoffel, ca. 100-120 g.
  • Brot oder Getreide, eine Scheibe Brot, 40-50 Gramm (4 Finger dick).

Quelle: www.consumer.es

Bewertung schreiben

Tags: muskelmasse nudeln reis sport

Sie können auch mögen:

Pasta Rezepte

2 Kommentare

Pasta Rezepte

3 Kommentare

100%

0 Meinungen “In der Ernährung des Sportlers, nicht nur Pasta”

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
captcha image
Bestätigungscode: (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
IX Treffen der Red Iberica für Ökodörfer

«IX Treffen der Red Iberica für Ökodörfer