Whole grains Bakery Recipes Integrale Bäckerei Rezepte Recetas de Panadería Integral

Integrale Bäckerei Rezepte

Biomanantial
nach Nayeli R.

  3  Kommentare

Integrale Bäckerei Rezepte

Brot ist ein traditionelles Lebensmittel in der Ernährung von vielen Menschen, und jedes Land hat eine besondere Art, dieses herzustellen. Es ist wichtig Sie wissen, dass Brot ist in drei Gruppen eingeteilt wird: industrielles Brot, Brot und Kunsthandwerk und Bio-Brot oder biologisches.

Das Bio-Brot und Handwerker unterscheiden sich von dem Industriellen, weil in ihrer Produktion hochwertige Rohstoff eingesetzt werden, und die Herstellung erfolgt meistens durch Personen. Aufgrund der langen Gärung des Teiges, wird die Farbe dunkler oder als Graubrot bekannt. Die weiße Bäckerei ist das Ergebnis einer kurzen Gärung. Die handwerkliche Bäckerei und biologische oder beide kombiniert verwenden ein Korn aus hoher Qualität und sind am gesündesten.

Roggenbrot

Zutaten

  • 130 Gramm flüssiger Teig
  • 200 g Roggenmehl
  • 200 g Weizenmehl
  • 200 ml Wasser
  • 30 Gramm Olivenöl
  • 20 Gramm frische Hefe
  • 1 EL Salz (nach Geschmack)
  • 1 Esslöffel Zucker
  • Roggenflocken

Zubereitung

1. Sie können den Teig selbst zubereiten, machen Sie einen Vulkan mit dem Mehl in der Mitte die Zutaten kneten, bis die gewünschte Textur erreicht wird. Die Menge des Wassers kann je nach das Mehl abhängen.

2. In der Küchenmaschine Wasser und Hefe mischen bei 37 ° C  für ein paar Minuten. Fügen Sie das Öl-dazu und mischen Sie das Mehl, Zucker, Salz und schließlich die flüssige Hefe dazu.  5-6 Minuten kneten.

3. Machen Sie einen Ball mit den Teig und lassen Sie diesen ruhen in einer Schüssel mit einem trockenen Tuch zugedeckt und sauber bei Raumtemperatur, bis das Doppelte des Volumens erreicht wird. Sobald gewogen, wieder ein paar Minuten kneten, diesmal mit der Hand zu einer leicht abgeflachten Kugel.

4. Ordnen Sie den Teig auf das Backblech und mit Olivenöl beträufeln  und ein paar Roggen Flocken.

5. Wieder warten bis sich der Teig erhöht und in den vorgeheizten Backofen bei 210 º C für 30-40 Minuten backen. Während sich der Ofen wärmt, einen Behälter mit Wasser zum verdampfen hereinstellen.

6. Das Brot aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Hafer Pfannkuchen

Zutaten

  • 1 / 2 Tasse  Haferflocken
  • 3 / 4 Tasse integrales Mehl für Pfannkuchen
  • 3 / 4 Tasse fettarme Milch oder Sojamilch mit wenig Zucker
  • 1 / 4 Tasse ungesüßter Apfelmus
  • 1 Ei
  • 1 / 4 Teelöffel Mandel-Extrakt
  • 4 EL gehackte Mandeln
  • 1 EL gehackte Walnüsse
  • 1 EL Sesam-Karamell

Zubereitung

1. Alle Zutaten nach der Liste gut mischen.

2. Für eine dickere Mischung, zuvor abkühlen lassen.

3. Hitze auf mittlere Hitze einer beschichteten Pfanne erhitzen.

4. Verwenden Sie 2 Esslöffel Pfannkuchenteig. Drehen Sie ihn, uns fertig!

Kekse mit Kürbiskernen

Zutaten

  • 1 Tasse brauner Zucker
  • 1 Tasse Butter, geschmolzen
  • 1 TL Hefe
  • 1 Ei, geschlagen
  • 4 Esslöffel Algen gewaschen, geröstet und gemahlen
  • 1 / 2 Teelöffel Muskatnuss
  • 5 g Mehl
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Tasse frischer Kürbis (im Ofen gebacken und Püree)
  • 1 / 2 Tasse Joghurt (oder Sojamilch)

Orangen Glasur:

  • 2 Tassen brauner Zucker (Pulver)
  • 1 Esslöffel geriebene Orangenschale
  • 1 EL Öl
  • 1 / 4 Tasse Orangensaft

Zubereitung

1. Butter und Zucker, Ei, Kürbis und Joghurt mischen. Das Mehl, Algen, Hefe, Muskatnuss und Zimt und in die erste Mischung geben. Wenn der Teig zu feucht ist, Mehl hinzufügen. Stellen Sie diesen in den Kühlschrank für mehrere Stunden (besser über Nacht). Den Teig ausrollen und Kreise schneiden.

2. Die Kekse auf ein gefettetes Blech legen und backen für 10 bis 12 Minuten bei Zimmertemperatur (ca. 250 Grad).  

3. Orange Glasur: Die Zutaten in eine Schüssel geben, bis sie weich sind. Auf die Kekse streichen. Hinweis: Es ist einfacher, wenn Sie den Teig in Rechtecke schneiden, (Quadrate, Rechtecke oder Diamanten).

Blaubeeren Muffins  

Zutaten

  • 1 / 2 Tasse Mehl
  • 1 / 2 Tasse ganze Weizenmehl
  • 1 TL. Karamellisierter Sesam  
  • 1 Teelöffel Leinsamen 
  • 1 TL Mohn  
  • 1 ½ EL Zucker
  • 1 / 2 TL Backpulver
  • 1 / 4 Teelöffel Salz
  • 1 / 4 Teelöffel gemahlener Muskatnuss
  • 1 / 4 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1 Ei
  • 1 / 2 Tasse fettarmer Milch
  • 2 Esslöffel Apfelmus, ungesüßt
  • 1 / 2 Teelöffel Vanille-Extrakt
  • 1 / 2 Tasse gefrorene Blaubeeren
  • 1 / 2 Esslöffel Zucker
  • 1 / 4 Teelöffel Zimt

Zubereitung

1. Backofen auf 190 ° C.

2. Das Blech  für die  Muffins einfetten.

3. In einer kleinen Schüssel Mehl, Zucker, Backpulver, Salz, Muskatnuss und Zimt gut durchmischen.

4. Schlagen Sie die Eier, Milch, Apfelmus und Vanille und mischen mit anderen Zutaten.

5. Streuen Sie jeweils mit Zucker und Zimt und karamellisiertem Sesam und Mohn. 15 Minuten backen, oder bis die Muffins goldbraun sind.

6. Abkühlen lassen für 15 Minuten und warm servieren.

Amaranth und Rosinen Muffins

Zutaten

  • 250 g Butter
  • 2 / 3 Tasse brauner Zucker
  • 3 Eier (Eigelb und Eiweiß trennen)
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 200 Gramm Amaranth
  • 2 / 3 Tasse Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g Rosinen

Zubereitung

1. Butter und Zucker schaumig rühren, fügen Sie die Eigelb eins nach dem anderen dazu, dann die Vanille, Amaranth, Mehl, Backpulver und Rosinen.

2. Außerdem schlagen  Sie die Eiweiße steif und der bisherigen Vorbereitung dazugeben.

3. Den Teig in einer eingefetteten Muffin Form geben und backen bei 180 Â ° C für 25 Minuten oder bis die Muffins  fest sind.

4. Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und entformen. Dekorieren mit Rosinen oder Amaranth.

Sesam Brot

Zutaten

  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 300 ml warmem Wasser
  • 200 g Mehl
  • 200 g Weizenvollkornmehl
  • 2 Teelöffel Salz
  • 70 g gerösteten Sesam
  • 2 EL gerösteten Sesam, zum Bestreuen
  • Milch, Glasur

Zubereitung

1. Kombinieren Sie die Hefe mit ein paar Esslöffel warmem Wasser und lösen Sie diese auf. Wenn Sie die Aktivierung der Hefe zu ermöglichen einen Teelöffel Zucker hinzufügen. Prüfen Sie, ob die Hefe aktiviert ist, beachten Sie, dass eine Krone von Schaum an den Rändern der Lösung macht. Mischen Sie beide Arten von Mehl und Salz in eine große Schüssel geben. Machen Sie einen Vulkan in der Mitte und gießen Sie die Lösung aus Hefe und warmen Wasser dazu.

2. Entfernen von der Mitte zum Rand, und nach das Mehl, bis ein dicker Teig entsteht.

3. Den Teig auf einer bemehlten Fläche bearbeiten, drücken Sie ihn nach außen mit den Händen, nach innen und  wieder heraus. Wiederholen Sie die Bewegung, bis der Teig ist elastisch und glänzend ist. Sie benötigen etwa 15 Minuten zum kneten. In eine leicht geölte Schüssel geben. Schalten Sie den Teig in die Schüssel auf einem Ölfilm auf der Oberfläche. Zugedeckt gehen lassen bis er doppelt so groß ist, abhängig von der Umgebungstemperatur wird das etwa zwei Stunden dauern, weil ganze Körner mehr Zeit brauchen.

4. Den Teig in die Brotform , vorher eingefettete legen und noch mal stehen lassen. Sie können den Teig  auch in 16 Stücke oder Brötchen schneiden und formen, kleine Bälle und in gefettete Pfanne. Das Brot oder die Brötchen müssen zugedeckt bleiben bis sie doppelt zu gross sind.

5. Backofen auf 220 Grad vorheizen. Den Teig mit Milch bestreichen und zwei Esslöffel Sesam-Samen, die nicht geröstete. Backen 15 bis 20 Minuten, entfernen und abkühlen lassen.

 

Bewertung schreiben

Tags: gesundheits- getreide integrales bio-brot kuchen- rezepte brot

Sie können auch mögen:
100%

3 Meinungen “Integrale Bäckerei Rezepte”

4
auf 10/07/2014
Ich backe ganz gern und suche auch immer neue Rezepte. Ich bevorzuge Vollkornbrot und schwarzes Brot. Ich freue mich auf neue Rezepte.
4
auf 31/01/2014
Diese Brotrezepte sehen ja grossartig aus, hoffentlich werden die Brote nicht zu hart, ich habe nochwenig Erfahrung am Brot backen.
5
auf 02/01/2013
Ich finde Brotrezepte sehr interessant, und mag auch gern Brot backen, es macht viel Spass mit den Kindern, und hat auch seinen sehr anderen Geschmack als industrielles Brot. Man kann auch süsse Zimt Brötchen mit Rosinen backen, oder mit anderen Zutaten die man Zuhause hat. Was sehr wichtig ist, ist die Hefe und den Teig zwei bis dreimal gehen lassen.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
captcha image
Bestätigungscode: (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Gesunder und nahrhafter Ersatz für Kuhmilch

«Gesunder und nahrhafter Ersatz für Kuhmilch