Junk food... Too many calories for nothing Fast Food ... Zu viele Kalorien für nichts Comida basura... Demasiadas calorías para nada

Fast Food ... Zu viele Kalorien für nichts

Biomanantial
nach Nayeli R.

  2  Kommentare

Fast Food ... Zu viele Kalorien für nichts

Wahrscheinlich ist diese Art von Lebensmitteln eine Reaktion auf die Bedürfnisse und Zwänge des modernen Lebens, wo es nur wenig Zeit zum Einkaufen und Kochen gibt. Auch wenn einige Lebensmittel Hersteller versuchen die Anforderungen einer gesunden Ernährung zu befriedigen, verwenden  andere Strategien zur Verkauf von Produkten mit Zutaten und übermäßige Mengen bestimmter Elemente, die manchmal überflüssig  sind und nicht beschrieben auf dem Etikett. So kann der Verbraucher nicht wissen, was er genau mit nach Hause ninmmt. Dies, abgesehen von der Tatsache, dass viele ein Gesundheitsrisiko sind, vor allem für bestimmte Gruppen wie Kinder.

Vor kurzem hat die Agentur für Lebensmittel  in Grossbritanien eine Debatte über die Ernährung von Kindern und die Förderung von Lebensmitteln organisiert. Diese Initiative folgte eine Überprüfung der Beziehungen zwischen der Förderung von Lebensmitteln und Ernährungs-Verhalten bei Kindern. Die Überprüfung zeigt, dass TV-Werbung den Konsum von zuckerhaltigen Frühstücksflocken, alkoholfreie Getränke, Süßwaren, Snacks und Süßigkeiten fördert. Die zunehmende Förderung von Fast-Food ist Anzeichen sind gefährlich, vor allem für Kinder und Jugendlichen.

Lebensmittel die im Fern Werbung zeigen werden von den Kinder bevorzugt (Art der Lebensmittel, die sie gern essen und Marke), und die Eltern kaufen diese. Es wurde beobachtet, dass je mehr ein Kind Fernseh- Anzeigen sieht, desto mehr Kalorien verbraucht es.

Oft enthält Kinder Ernährung mehr Fett, Zucker und Salz als empfohlen, und viele Kinder entwickeln Übergewicht.

Viele Kalorien

Dieser Bericht weist auch darauf hin, dass Fettleibigkeit in den letzten zehn Jahren gestiegen ist auch bei Kinder ab 6 Jahren und hat sich dreifacht bei Judendlichen ab 15 Jahren. Denken Sie daran, dass eine Tafel Schokolade  ein Fünftel des täglichen Bedarf an Kalorien für ein Kind von zehn Jahren bietet. Im Vergleich mit herkömmlichen Lebensmitteln zu Hause, ein Stück Fastfood Hähnchen enthält 30 Prozent mehr Kalorien, ein Cheeseburger 52 Prozent.

Typ-2-Diabetes ist bereits in den Schulen, was vor kurzem nur Personen im mittleren Alters und ältere Erwachsene hatten.

Übergewicht ist auch im Zusammenhang mit Herzerkrankungen, erhöhte Cholesterinwerte, Bluthochdruck und Osteoarthritis.

Natürlich verursacht Bewegungsmangel auch Übergewicht, aber es ist eine andere Kampagne. Es gibt Sachen, die gemacht werden können im Kampf gegen Junk Food. Einige Schulen bieten bereits ausgewogene und gesunde Mittagessen. Ein britischer Supermarkt ist bietet Nahrungsmittel-und Süßwaren mit niedrigem Salzgehalt. Das Wichtigste ist, dass die Industrie gesunde Lebensmittel produziert, aber die beste Möglichkeit sind natürliche Produkte: Obst und Gemüse.

Saubere Vorratskammern

Die Verordnung ersucht freiwillige Vereinbarungen mit den Herstellern. Die Zeit ist vergangen, und die Industrie muss ihre Junk-Food Vorratskammern reinigen nach den Rechtsvorschriften. Die Lebensmittel müssen klar gekennzeichnet werden, vermutlich durch die Symbole, mit ihren Nährstoffgehalt: ein Symbol für Junk-Food sollte nicht allzu schwierig zu gestalten sein.

Quelle: Zusammenfassung  veröffentlicht in der Zeitschrift Lancet 2003.
Family Foundation Hipercolesteremia

Bewertung schreiben

Tags: fast food gesundheit kinder slow food

Sie können auch mögen:
100%

2 Meinungen “Fast Food ... Zu viele Kalorien für nichts”

5
auf 21/05/2016
Es ist wahr, Fast Food enthälte viele leere Kalorien, schmeckt aber auch gut, deswegen bevorzugen Kinde rund Jugendliche diese Nahrung. Es ist wichtig gesunde Gewohnheiten schon früh zu entwickeln.
4
auf 02/09/2013
Das Fastfood ist ein heute ernstes Problem für unsere Kinder und Jugend. Als Eltern müssen wir diese Essgewohnheiten schon kontrollieren, und kleine Kinder und auch Grössere müssen lernen, dass nicht alles in der Werbung stimmt.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
captcha image
Bestätigungscode: (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Berlin Manifest. Gegen GM und Biodiversität

«Berlin Manifest. Gegen GM und Biodiversität