Children who bite their nails Kinder die an den Fingernägel nagen Niños que se comen las uñas

Kinder die an den Fingernägel nagen

Biomanantial

  3  Kommentare

Kinder die an den Fingernägel nagen

Sie wissen nicht mehr was sie tun sollen damit ihr Kind die Gewohnheit  an den Fingernägel zu nagen  verlässt? Wenn sie die ganze Zeit hinter dem Kind sind und schimpfen wird die Situation noch viel schlimmer, denn mit diesen Haltungen, dass einzige was sie erreichen werden, ist  diesen Tick im Kind zu verstärken und die Verlängerung der Gewohnheit, die es (a) bis zum Jugendalter, einschließlich Erwachsenenalter begleiten können.

Wie von Kinderärzten angedeutet, ist es üblich, dass Kinder, diese Gewohnheit  beginnen, mit zwei oder drei Jahren, sei es durch Anspannung, Nervosität, Neugier oder eine andere Art von Angst. Durch das Fingernägel nagen, entspannen sie sich und gehen mit Stress um, und eines Tages so wie sie es gelernt haben  vergessen sie es auch wieder.

Es ist bewiesen, dass alle Kinder Angst empfinden, wenn sie etwas Neues lernen, wenn sie die Schule wechseln oder sich anderen Kinder ihres Alters auf einer Party oder im Park zu nähern lernen. Der Schlüssel ist für die Eltern, sich ihren Kinder zu nähern und zu entdecken, auf natürlicher Weise ohne Gewalt, was die Ursache ist, damit sie an den Fingern und Nägeln nagen.

Zu entdecken oder zu erkennen,in  welchen Situationen das Kind das macht, ohne ihm Vorwürfe zu machen. Das Fingernagen ist eine unbewusste Gewohnheit, sowie ein nervöser Tick. In der Tat, auch das Kind weiß selber nicht warum es das macht. Es zu bestrafen  dafür  und drängten damit es mit dieser Gewohnheit  stoppt, wird ihnen nicht helfen und macht ihr Kind noch viel unsicherer.

Ändern mit  Liebe

Was wir tun müssen, ist ein freundliches Gespräch mit ihm zu führen und ihm erklären, den Schaden, der  er sich an den Finger anrichtet  wegen dem Nägelkauen.  Sagen sie ihrem Kind wie sehr sie es lieben, und das sie die Idee nicht mögen, das es sich verletzt.

Jedes Mal, wenn ihr Kind versucht, an den Nägel zu kauen, machen sie es bewusst darauf, aber nicht als eine Predigt. Im Gegenteil, wenn das Kind den Tick für längere Zeit kontrollieren kann bekommt es ein kleines Geschenk. Wenn es ein Mädchen ist und seine winzigen Fingernägel normal  gewachsen sind, lackieren sie die Nägel am Wochenende, die Kleine darf die Farbe selber wählen. Für einen Jungen könnten sie eine schöne Geschichte mit Aufklebern  kaufen, damit er die Stickers selbst aufklebt, ohne Probleme, Schmerzen oder Verletzungen an den Fingernägel.

Einige empfehlen, wenn überhaupt einen harmlosen Nagellack  mit schlechtem Geschmack auf die Fingernägel aufzutragen,  um diese Gewohnheit zu brechen, aber es kann sein, dass ihr Kind es als eine Strafe interpretiert und es könnte ein Rückschritt sein , diese Methode hängt nach dem Grad des Vertrauens  ab das sie mit ihrem Kind  haben , damit dieses  sie verstehen kann.

Mit Jedem Kind funktioniert eine andere Technik, als Eltern müssen wir die richtige für unser Kind wählen, was wir tun können, aber nicht vergessen, nicht  kritisieren oder das Kind lächerlich machen, damit es die Gewohnheit der Onychophagia verlässt, wie die Aktion an den Nägel zu nagen auch genannt wird.

Vergessen Sie nicht, dass Ihr Kind nicht das einzige ist mit diesem Tick, es wird geschätzt, dass etwa  40 bis 45 Prozent der Kinder, an ihren Nägel beißen und die meisten vergessen diese Gewohnheit mit dem Alter.

Es ist auch wahr, dass sie eine Analyse machen müssen, wie ihr Kind wächst, ob die Eltern dem Kind  das gesamte Verständnis und Aufmerksamkeit  bieten. Oft ist das Problem nicht das Kind, sondern das Verhalten der Eltern und wie die Kinder behandelt werden. Wenn ein Kind  Angst hat, weil die Eltern die ganze Zeit streiten, kann das ein Auslöser für Nägelkauen und andere Verhaltensweisen sein.

Suchen  sie Hilfe

Wenn schließlich die Jahre vergehen und ihr Kind nicht in der Lage ist, diesen Tick  zu stoppen, und Nägelkauen auch  zusammen mit  anderen Gewohnheiten wie sich Kneifen, an den Haaren oder Wimpern zu ziehen begleitet wird,  ist es Zeit, mit Ihrem Kinderarzt zu sprechen und / oder  Hilfe bei einem Psychologen zu suchen.

Bewertung schreiben

Tags: kinder kinderarzt nagel nägel onychophagia psychologen tick

Sie können auch mögen:
100%

3 Meinungen “Kinder die an den Fingernägel nagen”

5
auf 29/01/2016
Man muss vor allem bei diesen Kinder an ihrer Sicherheit arbeiten. Die Kinder auszuschimpfen oder zu bestraffen wird das Problem nur noch verstärken.
5
auf 08/11/2015
Bei den meisten Kinder verschwindet das Problem spontan, aber man sollte schon beachten, welche Ursache das Problem haben könnte, vor allem bei schon älteren Kinder.
5
auf 04/06/2012
Ich habe dieses Problem in meiner eigenen Kindheit erlebt. Was man in dieser Zeit nicht verstehen konnte, ist jetzt ganz klar. Angstliche Kinder, die schlecht behandelt werden, oder Angst von ihren Eltern haben, könnten solche Ticks entwickeln. Gut, dass sich die Zeiten geändert haben, und wir heute mit unseren Kindern sprechen, spielen und sie verstehen. Das Gegenteil verzögert nur die Entwicklung der Kinder und sie werden mit Komplexen und Schuldgefühl aufwachsen.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
captcha image
Bestätigungscode: (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Meningeome: Diät und Heilungs Säfte

«Meningeome: Diät und Heilungs Säfte