Children with asthma Kinder mit Asthma Niños con asma

Kinder mit Asthma

Biomanantial

  2  Kommentare

Kinder mit Asthma

Einem Kind mit Asthma helfen sich zu erholen, ist vielleicht die Absicht, die alle haben. Es gibt viele Möglichkeiten, nicht nur um die Verringerung der Symptome zu unterstützen, aber die Heilung von diesem Zustand ist nur möglich wenn wir genau wissen, was dieser Zustand ist, so dass wir mit mehr Bewusstsein und Wissen helfen können.

Was ist Asthma?

Das Wort Asthma stammt aus dem griechischen Wort keuchend. Asthma ist eine Behinderung, in der man nicht richtig atmen kann.

Was passiert im Körper eines Menschen mit Asthma?

Bei einem gesunden Menschen, gelangt die Atemluft durch die Lunge durch die Atemwege genannt Bronchiolen. Die Lungen enthalten Millionen von Bronchiolen, die zu den Alveolen gehören, die mikroskopisch kleine Säckchen sind, wo der Austausch von Sauerstoff und Kohlendioxid stattfindet.

In einer Person mit Asthma, haben die Atemwege bestimmte Änderungen auf Allergene oder andere Faktoren die dazu führen, dass Symptome wie Husten, pfeifende Atmung und / oder Kurzatmigkeit (Dyspnoe) erscheint.

Asthma und Allergie

Menschen mit Asthma sind allergische Individuen, dh sie reagieren empfindlicher als sonst und auch übertrieben, auf externe Faktoren. Dies ist die wichtigste Ursache der Symptome bei einem asthmatischen Kind: es kann nicht atmen. Warum? Weil sein Immunsystem bestimmte harmlose Stoffe in der Umgebung als gefährlich erkennt.

Die Atemwege werden enger bei asthmatischen Kindern

Die Atemwege, in einer normalen Person reagieren durch eine Verengung auf Allergene oder Reizstoffe, jedoch ist es möglich tief einzuatmen um die Atenwege zu entspannen, so fließt Sauerstoff und die Atmung wird nicht behindert. Auf der anderen Seite, bei Asthmatiker, verstopfen sich die Atemwege, sie entspannen sich nicht, was Atembeschwerden und ein Gefühl des Erstickens verursacht, das letzte auch, weil die Atemwege sch entzünden in Reaktion auf das Immunsystem, das anerkennt, dass eine gewisse Gefahr vorhanden ist, und verteidigt die Atemwege mit Schwellung zum Schutz vor der angeblichen Gefahr. In seiner Verteidigung, füllen sich die Atemwege mit dickem, klebrigem Schleim, Symptom von Giemen, Husten und Schleim.

Asthma Symptome bei Kinder:

• Keuchen, Kurzatmigkeit (Dyspnoe) und Husten.

Ursachen von Asthma:

• geschwächtes Immunsystem.

• Eine Ernährung,mit Mangel an Nährstoffen und hoch giftige oder gesundheitsschädliche Stoffe wie Zucker, verarbeitete Lebensmittel und verfeinerte Produkte oder durch Schadstoffe aufgenommen.

• Eine der Ursachen von Allergien ist, wenn Babys vor dem ersten Jahr schon Getreide, Fleisch, Wurst, raffinierten Zucker oder Kuhmilch konsumiert haben.

• Der Mißbrauch von Antibiotika, vor allem in den ersten Jahren des Lebens.

• Genetische Prädisposition

• Kleinkinder haben viel weniger Chancen auf Allergien und Asthma zu reagieren wenn sie als Babys mit Formel gefüttert wurden.

• Emotionale Ursachen einer Umgebung, wo das Kind Erfahrungen mit Reizstoffen oder übertriebene Pflege bekommen hat. Nicht richtig atmen können ist auch ein Symptom, das die tägliche Atmosphäre mit emotionalen Ersticken verbunden ist.

Hausrezepte für Asthma bei Kindern

• Die Ernährung ist von entscheidender Bedeutung. Es erfordert die Entfernung aller Produkte die oben genannt wurden, so das der Körper keine schädlichen Stoffe bekommt. Zucker, Cola, Käse, tierische Milch, Brot, Backwaren die verfeinert sind. Sie sollten versuchen, dass Kinder immer langsam essen, gut kauen und nicht in Eile essen.

• Nicht vor dem Schlafengehen essen, das beste Abendessen ist zwei Stunden vorher, ein leichtes Abendessen ist ein Apfel oder ein frischer Gemüsesaft.

• Vermeiden sie das Rauchen in der Nähe der Asthmatiker oder Weihrauch und Insektizide. Auch kalte Luft oder plötzliche Temperaturschwankungen können Asthma beeinflussen.

• Kinder mit Asthma sollten mindestens 2 Liter reines Wasser pro Tag trinken, und die Vermeidung von zuckerhaltige Getränke ist wichtig.

• Vermeiden sie eine Überreaktion, wenn das Kind einen Anfall hat. Es ist am besten, ruhig und entspannt zu bleiben, es ist wichtig für die emotionale Haltung bei Kindern. Unsere Angst oder Furcht zu übertragen verstärkt in den Kinder Gefühle der Angst.

• Knoblauch ist eines der Naturheilmittel, ein natürliches Antibiotikum am meisten nachgefragt und effektiv. Geben sie dem Kind ein wenig gehackter Knoblauch auf nüchterem Magen, dieser kann dazu beitragen, die körpereigene Abwehr zu stärken und hilft bei der Bekämpfung der Symptome.

• Nehmen sie Honig und Propolis: Diese Produkte haben eine Vielzahl von Fähigkeiten, um Asthma zu bekämpfen. Die einnahme von Honig hilft, die Atemwege freizumachen.

• Kurkuma ist ein natürliches Heilmittel wirksam gegen Asthma. Ein sehr wirksames Mittel ist, in einem halben Glas Mandelmilch mit ½ TL Kurkuma Pulver. Nehmen sie dieses Getränk warm während des Tages, auf nüchterem Magen.

• Wenn ihr Kind Rücken oder Brust Schmerzen hat, hilft das Massieren mit Senföl mit ein wenig Kampfer gemischt. Es wird ihm helfen, leichter zu atmen.

• Emotionale Atmosphäre zu Hause: Wie bereits erläutert, ist eine stickig emotionale Atmosphäre häufig eine der tieferen Ursachen von Asthma. Vermeiden sie übermäßigen Schutz, haben sie mehr Vertrauen, in die Selbstheilungskräfte der Kinder, die nur sehr einfache Gewohnheiten verlangen wie zum Beispiel eine richitge Ernährung.

• Einige Asthma-Medikamente werden oral eingenommen, aber die meisten sind eingeatmet. Die Verwendung von Inhalationsgeräten können besondere Probleme bei einigen Kindern verursachen. Die meisten Kinder ab fünf Jahren können mit einem Inhalator umgehen, die genaue Dosierung von Medikamenten ermöglicht auch eine direkte Erholung, aber Erwachsene sollten die Dosen überwachen. Vermeiden sie Drogen die den Körper auf künstliche Formen zum reagieren bringe. In kritischen Fällen helfen diese, aber der Mißbrauch schwächt die körpereigenen Reaktionen.

Bewertung schreiben

Tags: allergie asthma atmen behandlung heilmittel kinder

Sie können auch mögen:
100%

2 Meinungen “Kinder mit Asthma”

4
auf 21/02/2015
Entfernen Sie sofort Kuscheltiere, Teppiche und andere Allergene aus der Wohnung, es muss festgestellt werden, auf was genau oder welche Elemeente das Kind allergisch ist um diese zu beseitigen, es wird dem Kind dann viel besser gehen.
5
auf 25/09/2012
Es ist auch sehr wichtig wenn Kinder Asthma oder Allergien haben, dass man besser keine Haustiere hat, Teppiche und alles was Staub anziehen könnte. Auch einige Lebensmittel wirken negativ auf Kinder mit Allergien. Ein Artikel über dieses Thema wäre auch sehr nützlich. Vielen Dank!

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
captcha image
Bestätigungscode: (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Rezepte mit rohen Zutaten

«Rezepte mit rohen Zutaten