How to Become a Morning Person: 7 tips Lernen Sie, wie Sie ein Frühaufsteher  werden Cómo volverte una Persona Diurna: 7 consejos

Lernen Sie, wie Sie ein Frühaufsteher werden

Biomanantial
nach Miriam R.

  3  Kommentare

Lernen Sie, wie Sie ein Frühaufsteher  werden

Wenn Sie sich am Morgen müde fühlen, aber voller Energie am Abend sind, können Sie etwas frustriert sein. Vielleicht haben Sie sich als ein Nachtmensch entwickelt und obwohl es eine gute Sache sein kann, ist es oft auch sehr anstrengend.

Auf der anderen Seite hat das nächtliche seine Vorteile, es wird angenommen, dass Menschen, die in der Nacht aktiv sind, produktiver sein können als diejenigen die besser im Laufe des Tages arbeiten, aber auf der anderen Seite haben Frühaufsteher bessere Ergebnisse weil sie ihre Arbeit und Aktivitäten während des Tages durchführen.

Die innere Uhr

Wir alle haben eine innere Uhr, die 24 Stunden am Tag funktioniert, es wurde festgestellt, dass es einen genetischen Faktor in dieser Uhr gibt, und deswegen sind viele Leute nachtaktiv, und andere sind in der Regel einfach Frühaufsteher. Jedoch kann ein bestimmter Lebensstil diese Kondition ändern und Sie können auch Einstellungen vornehmen, da diese innere Uhr von uns selbst eingestellt werden kann, und  man kann einige Änderungen im Lebensstil festlegen.

Schlafen und Schlafrhythmus

Wenn sich im Laufe der Zeit Ihr Schlafrhythmus verändert hat, trotz dass Sie noch zur gleichen Zeit aufwachen, sollten Sie wissen, dass bestimmte Gewohnheiten Ihren Schlafrhythmus beeinflussen.

Schlaf wird hauptsächlich durch die Ausschüttung bestimmter Hormone reguliert, Cortisol zum Beispiel gibt uns das Gefühl aktiv zu sein, während Melatonin uns hilft wenn wir einschlafen, aber Gewohnheiten wie bis sehr spät am Wochenende wach zu bleiben, und später aufzuwachen sind entscheidend, und verursachen möglicherweise Veränderungen im Schlaf.

Wie können wir unsere innere Uhr zurückstellen

Es ist schwierig zu wissen, wie viel Schlaf wir jeden Tag benötigen, denn nach verschiedenen Studien kann jeder von uns mehr oder weniger Stunden Schlaf benötigen, abhängig von unserer genetischen Veranlagung und vor allem im Zusammenhang mit dem Hormonspiegel. Sie fanden heraus, dass Menschen, die mehr schlafen,mehr Melatonin produzieren,  und  fünf Stunden Schlaf benötigen. Optimal sind acht Stunden pro Tag empfohlen.

1. Strenge Zeitpläne

Einer der Hauptgründe, warum wir unseren Schlaf verändert haben, sind die Variablen in den Schlaf- und Aufwachzeiten. Wenn wir früher aufwachen dann werden wird auch ganz sicher früher ins Bett gehen müssen.

Es ist wichtig, einen Zeitplan zu erstellen, der unsere Menge an Schlaf respektiert, also etwa 8 Stunden pro Tag, und diesen Zeitplan halten, jeden Tag der Woche,  Sie sollten dann auch nicht später aufwachen am Wochenende, oder zu spät ins Bett gehen.

2. Machen Sie Ihr Schlafzimmer  zu einen bequemen Platz

Ein angenehmer und bequemer Ort  ist ein Schlüssel für einen richtigen und erholsamen Schlaf, einige Faktoren wie Licht, Lärm, eine unbequeme Oberfläche können einen schlechten Schlaf verursachen, daher ist es empfehlenswert, dass Sie versuchen, diese Elemente zu vermeiden.

Wenn Sie diese externen Faktoren nicht steuern können, beispielsweise den Lärm der Autos auf der Straße, oder Licht neben Ihrem Fenster,  können Sie  Vorhänge, Augenmuscheln und Ohrstöpsel zum einschlafen verwenden. Auch die Temperatur kann von Bedeutung sein, versuchen Sie, dass die Luft frisch ist, nicht warm und auch nicht kalt.

3. Entspannen Sie sich vor dem Schlafengehen

Eine entspannende Routine vor dem Schlafengehen kann eine gute Idee sein, wenn man bedenkt, dass nach der Arbeit und Stress des Tages,  es manchmal unmöglich scheint einen tiefen Schlaf zu erreichen.

Vor dem Einschlafen, vermeiden Sie den Einsatz von elektronischen Geräten wie Handys, Computer, etc., die können ablenken und haben einen Einfluss auf Ihren Schlaf, vermeiden Sie deswegen weiteren Stress.

Ein anderer Weg, um sich zu entspannen ist eine warme Dusche vor dem Schlafengehen, Sie können Sie ein paar Tropfen ätherisches Lavendelöl  oder Lavendel Duschgel verwenden, um die Entspannung zu fördern.

4. Leichtes Abendessen

Große Mahlzeiten vor dem Schlafengehen können Probleme  verursachen, so wird ein leichtes Abendessen empfohlen, und dies sollte zwei Stunden vor dem Schlafengehen sein, damit es unseren Schlaf nicht stört oder verhindert.

5. Wählen Sie eine entsprechende Alarm

Obwohl viele Menschen sich für einen intensiven und wenig harmonischen Alarmton entscheiden, kann ein weicherer oder aufsteigenderAlarmton eine bessere Idee  sein, es könnte das Rauschen des Meeres, Vögel, oder eine sanfte Musik sein, diese werden uns mit einer besseren Stimmung wecken, zum Glück können wir heute mehrere Alternativen  finden.

6. Accessoires, die helfen können

Ein wenig heiße Milch kann Ihnen zum schlafen helfen, und Sie können einen Hauch Zimt hinzufügen, um ihre Wirkung zu verstärken, aber auch andere Tees wie Kamille oder Baldrian sind gut, es ist ideal diese eine halbe Stunde vor dem Schlafengehen zu trinken, Sie erhalten eine milde und beruhigende Wirkung, die einen erholsamen Schlaf fördert.

7. Regelmäßige Bewegung

Körperliche Aktivität hilft zur Entspannung, weil sie den Stress des Tages beseidigt, und die Energie  befreit, so können Sie tiefer und besser einschlafen.

Bewertung schreiben

Tags: frühaufsteher innere uhr müde schlafen

Sie können auch mögen:
100%

3 Meinungen “Lernen Sie, wie Sie ein Frühaufsteher werden”

5
auf 15/04/2015
Frühaufstehen ist für mich kein Problem, ich liebe es in der Frühe noch kurz einen Spaziergang zu machen oder einfach draussen im Garten die frische Morgenluft zu geniessen, wenige Leute schätzen diese unheimliche Ruhe, ein neuer Tag der erwacht! Früh aufstehen ist super!
4
auf 03/04/2015
Früh ode spät aufzustehen hat sicher sehr viel mit dem Job zu tun, unser Körper kann sich schon an einen bestimmten Rhytmus gewöhnen, aber die Schichtarbeit, das ist wirklich blöd für den Körper und den Schlaf.
4
auf 02/04/2015
Ich denke, dass jeder seinen eigenen Schlaf-Rhythmus und es ist nicht einfach diesen umzustellen, aber alles sind Gewohnheiten und haben auch viel mit den täcglichen Aktivitäten su tun, die innere Uhr auf der anderen Seite bestimmt nicht nur die Zeiten zum Aufwachen und Schlafen.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
captcha image
Bestätigungscode: (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Mundgeruch, Empfehlungen zur Bekämpfung

«Mundgeruch, Empfehlungen zur Bekämpfung