Learning to eat Lernen zu essen Aprender a alimentarse

Lernen zu essen

Biomanantial
nach J. Reyente

  1  Kommentare

Lernen zu essen

Am Donnerstag, 13. July um 20:00 Uhr hielt Dr. George V. Esteves hielt einen Vortrag: "Lernen zu essen, lernen zu leben, lernen zu lieben und zu lernen zu sterben,  in der Bibliothek Tristan J. González, Pedro Av Goyena Brio 1579. Blumen (Federal Capital)

Lernen zu essen

Essen ist Materie und Energie, und für unsere Zellen jeden Tag ein entscheidender Faktor, für einen guten oder schlechten Betrieb. So, wenn wir Lebensmittel  wählen und kombinieren in bestimmten Proportionen wählen auf eine engagierte und disziplinierte Art und Weise, kann die Ernährung effizient, leistungsfähig, leicht und preiswert sein und ein Arzneimittel für nahezu jede Art von Krankheiten.

Tausende von Menschen die schwer krank waren mit Krebs, AIDS, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Atemweg, Verdauungs, Gelenk, Autoimmunerkrankungen, neurologische, dermatologische, psychischen Störungen wie Depressionen, Panik, Phobien , Bipolare Störungen und Schizophrenie, Schlafstörungen und Sexualität, Diabetes Mellitus, Hypothyreose, Stress, Übergewicht, Enuresis, Störung des Gedächtnisses und der Aufmerksamkeit, Krampfadern und Cellulite, wie die Gefangenen aller Arten von Sucht, (Alkohol, Drogen, Schnupftabak, Süßigkeiten, Mehl, Schokolade, Mate, Kaffee, usw.). Jetzt kann die entscheidende Rolle spielte sie in der richtigen Ernährung (das ist weit entfernt von der argentinischen Lebens-und auch die Art, änderte überwiegend mit der vollständigen Auflösung der Krankheit.

Dank dieser konnten diese Patienten  unabhängig von allen Arten von Medikamenten und Therapien leben.

Entdecken Sie einige der wissenschaftlichen Grundlagen, nach den Vorschlag von Hippokrates, der Vater der Medizin, um die wichtigstes Lebensmittel und Medikamente zu identifizieren, unbestreitbaren Informationen für Ärzte, Sanitäter und die Öffentlichkeit.

Lernen zu leben

Beachten Sie, dass das Wort "LEBEN"  in Großbuchstaben geschrieben ist,  was eigentlich zu lernen ist, damit Sie Ihr Leben voll leben und nicht nur überleben.

Viele Menschen die schwer krank sind haben vergessen oder sind noch nicht einmal gefragt worden, was der wahre Sinn des Lebens ist und verlieren die Freude und Lust am Leben, als  Ergebnis. Wir sind auf der Suche nach Glück, wie ein Fisch im Ozean, auf der Suche nach Wasser. Wir brauchen nur unsere Augen zu öffnen.

Krebs

  • Ernährungsbedingte Faktoren - Umwelt.
  • Psycho-spirituelle Aspekte
  • Andere Faktoren - Die Angst vor Krebs ist krebserregend. Verlieren Sie die Angst.
  • Natürliche Therapien und konventionelle Behandlungen: Kriterien

Stress

  • Stress-Syndrom, Depression und Sucht oder Hyperinsulinismus.
  • Diese Störung leidet, zwischen 70 und 80% der Bevölkerung.
  • Ursachen. Folgen. Diagnose.
  • Wirksame Behandlung SHENG (System für Ganzheitliche Esteves, Nicotra Igarza und Garcia).

Die wunderbare natürliche Kraft

  • Wissenschaftliche Entdeckungen,  Prävention und Behandlung von fast jeder Art von Krankheiten besser als jede Droge.
  • Bedeutung von Lebensmitteln Bedürfnisse und Gewohnheiten werden.
  • Einstellungen zu heilen kranke und Einstellungen.
  • Körperliche Leistungsfähigkeit  optimieren, Sport-, Arbeits-, Hochschul-, intellektuellen, sexuellen, künstlerischen und spirituellen, ohne je auf etwas oder jemand.
  • Der Arzt und die Ganzheitlichen Therapien

Bewertung schreiben

Tags: essen ganzheitlich konferenz krankheit leben meditation

Sie können auch mögen:
100%

1 Meinungen “Lernen zu essen”

5
auf 27/05/2014
Sich richtig zu ernähren ist schon eine Sache die man lernen muss, oft weiss man nicht genau welche Lebensmittel man kombinieren soll, und in welchen Mengen.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
captcha image
Bestätigungscode: (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Handbuch über den ökologischen Reben Anbau wurde veröffentlicht

«Handbuch über den ökologischen Reben Anbau wurde veröffentlicht