Life cycle in food technology Life-Cycle-Technologie in Lebensmitteln Ciclo de vida en la tecnológia de los alimentos

Life-Cycle-Technologie in Lebensmitteln

Biomanantial
nach Nayeli R.

  1  Kommentare

Life-Cycle-Technologie in Lebensmitteln

Um die Umweltprobleme zu lösen müssen wir das Bewusstsein der Gesellschaft und wir alle müssen unser Bestes tun, um sie zu lösen.

Derzeit gibt es das Konzept, dass der Zyklus des Lebens und der nachhaltigen Entwicklung auf einer breiten Basis ist, und eine Lösung für Umweltprobleme. Das ökologische Problem ist im Zusammenhang mit Energie. Bei der Ernährung sind folgenden Probleme:

• Der Einsatz von Insektiziden und Pestiziden

• Schwermetalle in Fischkonserven und chlorierte und fluorierte Verbindungen werden als Kältemittel in Kälte-und Treibmittel in die Isolierung der Industrie.

• Kunststoffe, die in Gewächshäusern, Taschen und Lebensmittel-Verpackung

• Rohre

• Kunststoffkästen und-paletten

• Pig slurry konzentriert

• Schlamm

• Rückstände (Knochen-Öl, Haselnuss-Schale, usw.)

• Städtische Abwasserreinigung

• Salzwasser aus der Trocknung von Schinken und Fabriken saladoras

• Landwirtschaftliche Abfallentsorgungseinrichtungen

Es gibt noch andere Fragen indirekt im Zusammenhang mit Energie-Verbrauch, Öl, die von der Maschinen, die nützliche Tools, etc.. Umweltschützer beklagen die auffälligsten, wie Rotalgen, Ölteppiche, brennende Wälder, Atommüll, saurer Regen, usw..

Die wichtigste Kontamination der Umwelt sind, die aufgrund des gestiegenen CO2-Emissionen und den Treibhauseffekt, die im Zusammenhang mit. Die Maßnahmen sind nicht die gewünschten Ergebnisse bringt, und Alternative Energien sind nicht die großen Lösungen. Die Energie, die Ausübung von mehr Energieeffizienz sind bessere Lösungen.

Umweltbezogene Regelungen

Politik ist in die Entscheidung des Europäischen Parlaments und die Kammer 97 / C 28/04. Hier haben wir den Rahmen V-Programm betont, dass die Politik sich auf Produkt-Lebenszyklus und nachhaltige Entwicklung konzentriert.

In Bezug auf die Verpackung, die folgenden Richtlinien:

• 94/62/EG über Verpackungen und Verpackungsabfälle

• 85/339/EWG über Verpackungen für flüssige Lebensmittel

Spanien Bei der Anpassung der europäischen Richtlinien in der spanischen Grundgesetz 10/1990 über Abfall. Im März 2000 wurde die Richtlinie vor, seine Position, um die Deponierung von biologisch abbaubaren Abfällen in Deponien, während eine Verlängerung der Fristen und reduziert die Ziele, die in der 5. Programm, schlägt eine Reduzierung auf 75% des derzeitigen Volumens für das Jahr 2006, 50% für 2009 und 35% bis 2016 Um dies zu erreichen, es ist klar, dass es notwendig ist, die Einführung der getrennten Sammlung und Behandlung (z. B. Kompostierung).

Verwendung landwirtschaftliche Rückstände

Tierische Erzeugnisse wie Urin und Stuhl. Diese Produkte können als Dünger verwendet werden, und die Produktion von Methan.

In der Landwirtschaft sind auch Produkte wie Biomasse und Bagasse für die Herstellung von Bier, die benutzt werden können, als Kraftstoff und in Energie umgesetzt. Wenn es sich um kostengünstige Wiederverwendung Abfälle gehen von einem Produkt zu haben, ein wichtiger Wert haben die gleichen Probleme wie herkömmliche Baustoffe. Die Verwendung von Beton, Putz und Ziegel haben mehr Probleme als die mit Lehm, Stein und Holz. Die Gebühren für die Entlastung nur teilweise das Problem zu lösen. Es sind kurzlebige Materialien, sondern sie nehmen einen sehr hohen und noch nicht gedacht, wie die Wiederverwendung. Ein Beispiel ist die Isolierung von Kühlhäusern.

Eine der wichtigsten Maßnahmen ist der Grundsatz "Verursacherprinzip", das kann ein guter Ausgangspunkt sein. Versuchen Sie das Bewusstsein in der Gesellschaft  von der Notwendigkeit der Entwicklung der oben genannten Tätigkeiten zu stärken in einer nachhaltigen Art und Weise. Die Einrichtung von Umwelt-oder die Aufnahme dieser Themen in den Unterricht oder die Förderung der Öko-Label, um diese Probleme lösen.

In den Lebensmittel ist eines der interessantesten Themen die Untersuchung der Lebensdauer von Lebensmitteln, einschließlich der Technologie für die Herstellung, Erhaltung und Vermarktung. Es gilt als wesentliche Voraussetzung bei der Lösung von kollektiven Bewusstsein für Umweltfragen.

Quelle: CSIC

Bewertung schreiben

Tags: lebensdauer lebensmittel nachhaltigkeit

Sie können auch mögen:
100%

1 Meinungen “Life-Cycle-Technologie in Lebensmitteln”

4
auf 14/07/2013
Ich verstehe zwar nicht viel über die Herstellungs Verfahren der Lebensmittel, aber die Verwendung von erneubaren Energien könnte doch in dieser Branche sehr nützlich sein.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
captcha image
Bestätigungscode: (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
SMCC verteidigt null GVO bei der Zertifizierung von Bio Produkte

«SMCC verteidigt null GVO bei der Zertifizierung von Bio Produkte