Mexican Corn Recipes Mexikanische Mais Rezepte Recetas mexicanas con Maíz

Mexikanische Mais Rezepte

Biomanantial

  5  Kommentare

Mexikanische Mais Rezepte

Mais essen ist ein großer Vorteil, mit Lebensmitteln, ideal für Kinder und für Celiacs (Menschen mit Unverträglichkeit gegenüber Gluten). Mais enthält hohe Mengen an Ballaststoffen, hilft der Verdauung, verhindert Verstopfung und senkt Cholesterin. Er ist reich an Beta-Carotin und B-Vitamine, vor allem B1, B3 und B9.

Der Mais ist die Grundlage für viele mexikanischen Gerichte, und ist der Basis Zutat der berühmten Tortilla, oder Taco und eine Vielzahl von leckeren Gerichten.

Die traditionelle mexikanische Tortilla

Zutaten

  • 1 Tasse Bio Maismehl
  • 1 / 2 Tasse sehr kaltes Wasser.
  • 1 Teelöffel Mehl.
  • Salz nach Geschmack.
  • Tropfen 1 Zitrone (optional).

Zubereitung

1. Alle Zutaten mit einer Masse sehr gut integrieren.

2. Bälle werden mit dieser Masse in der Größe der Golfbälle oder kleine Zitronen gemacht.

3. Kunststoff in der Größe eines Blatt Papier, und den Ball aus Teig ausrollen.

4. Die Tortilla ausrollen.

5. Legen Sie die Tortilla auf eine heiße Pfanne (ohne Öl), auf jede Seite (nicht braun braten sie sollen warm und flexible bleiben).

6. Aus diesem können Sie die Tortilla-Füllung Ihrer Wahl verwenden und in die Mitte falten und dann haben Sie den berühmten mexikanischen Taco, oder Sie machen eine Käse Quesadilla.

Tofu Tacos mit Guacamole

Zutaten

  • 20 Tortillas
  • 2 reife Avocados
  • Ein Zweig Petersilie fein gehackt
  • Saft von drei Zitronen
  • 1/2 fein gehackte Zwiebel
  • 1 Tasse Tofu zerkleinert
  • Salz nach Geschmack

Zubereitung

1. Setzen Sie alle Zutaten mit Ausnahme der Tortilla in eine Schüssel.

2. Gut mischen.

3. Wenn Sie fertig sind den Guacamole auf die Tortilla geben .

4. Streuen Sie ein wenig Tofu oder Käse darüber.

5. Falten Sie die Tortilla und essen. Dieses Gericht ist sehr nahrhaft, köstlich und einfach.

Reis mit gebackenen vergetarischen Schinken

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 4 EL Margarine
  • 3 Tassen Reis
  • 1 Tasse Gemüsebrühe
  • 1 / 4 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Tasse Maiskörner frisch
  • 1 / 4 Tasse Käse, Tofu oder Parmesan
  • 1 Pfund Schinken vegetarisch

Zubereitung

1. Braten Sie sanft die gehackte Zwiebel in der Margarine.

2. Fügen Sie den Schinken, Mais, Erbsen, Paprika dazu und schließlich den Reis.

3. Gemüsebrühe dazugeben und lassen Sie den Reis trocknen.

4. Eine feuerfeste Form mit Margarine bestreichen.

5. Parmesan oder zerbröckelten Tofu darüberstreuen.

6. Mit Folie decken und backen für 45 Minuten bei 350 °.

7. Wenn der Reis gekocht und trocken ist, entfernen und warm servieren.

Die mexikanischen Fajitas

Zutaten

  • 1 / 2 kg Huhn Brust vorgekocht oder vegetarisches Fleisch in Streifen geschnitten.
  • 1 rote Paprika geschnitten in Julienne.
  • 1 rote Paprika dick geschnitten in Julienne
  • 1 gelbe Paprika gehackt in Julienne
  • 1 / 2 kg Zwiebel geschnitten in Julienne  
  • 5 Zwiebeln in Streifen geschnitten
  • 250 gr Champignons
  • Salz und Pfeffer
  • Olivenöl
  • Käse zum schmelzen (optional)
  • 20 Mehl oder Mais-Tortillas (oder nach Geschmack)

Zubereitung

1. Braten Sie die Zwiebel bis sie transparent sind.

2. Das vegetarische Fleisch, Rind oder Huhn hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzem und braten für eine Weile.

3. Fügen Sie die Paprika dazu und lassen Sie ein paar Minuten, bis die Paprika gekocht ist.

4. Braten Sie die Tortillas mit ein wenig Saft aus der Eintopf.

5. Geben Sie die Pilze dazu.

6. Am Ende ein bisschen Käse zum schmelzen hinzufügen.

7 . Es wird mit mexikanischer Sauce, wie Guacamole oder Pico de Gallo serviert. Wenn Sie möchten, können Sie ein wenig saure Sahne verwenden.

8. Warm servieren.

Bergbau Enchiladas

Zutaten

  • 24 Tortillas
  • Schmalz oder Maisöl
  • 2 Tassen Rindfleisch oder vegetarische gleichwertige Hähnchen gekocht, in Stücke geschnitten

Für die Sauce:

  • Guajillo Chili
  • 1 Prise Kreuzkümmel (nach Geschmack)
  • 1 / 2 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 gerösteten roten Tomaten
  • 1 / 4 Zwiebel

Für die Füllung:

  • 400 g zerbröckelter frischer Käse
  • 1 große Zwiebel, fein gehackt
  • Sahne (optional)

Beilage:

  • 1 / 2 Zwiebel Ringe
  • Jalapeño Chile
  • 1 Kopfsalat, gut gewaschen, getrocknet und geschnittenen.
  • Kartoffeln und Karotten gedämpft und in Würfel geschnitten (optional)

Zubereitung

Sauce:

1. Chilies werden im heißem Wasser eingeweicht und gebraten mit den Tomaten, Zwiebeln und Knoblauch.

2. Mixen Sie alle Zutaten und durch ein Sieb geben.

Enchiladas:

3. Die Soße auf die Tortillas geben, vorzugsweise diese braten.

3. Entfernen und mit geriebenem Käse und gehackten Zwiebeln füllen.

5. Vegetarisches Fleisch oder Hähnchen gekocht und in Stücke geschnittenen mit Kartoffeln, gebratenen Speck und geriebenen Käse servieren. Mit Karotten, Zwiebelringe und Salatblätter garnieren.

6. Sofort servieren. Sie können mit heißer Soße und Jalapeño servieren.

Bewertung schreiben

Tags: ernährung mais rezepte tacos tortillas vegetarisch

Sie können auch mögen:

Rezepte mit Mais

1 Kommentare

100%

5 Meinungen “Mexikanische Mais Rezepte”

5
auf 27/09/2015
Mexikanische Ezepte sind immer beliebt, sogar die einfachen Quesadillas, das sind die Weizen Tacos eifach mit Käse (und Schinken) gefüllt, und in einer Pfanne gerwärmt, schmecken super zu jeder Mahlzeit.
5
auf 15/07/2015
Tacos, ein Gericht mit allen Nährstoffen, macht Spass, ist auch grossartig für Kinder!, alle diese Rezepte sind sehr gut!
5
auf 15/03/2014
Tacos sind das beste, ich habe diese zum erstenmal im Ausland gegegessen und so auch den echten Geschmack gefunden. Die mekikanische Küche gehört su den besten der Welt, und auch die scharfen Rezepte haben einen echt guten Geschmack.
4
auf 31/08/2013
Ich habe auch ein ganz einfaches Rezept. Tacos einfach mit Käse (nach belieben) füllen in die Hälfte falten und immer zwei in einer Pfanne leicht in Butter braten. Der Käse schmilzt und die Tortillas sind knackig und innen doch noch zart. In Mexiko heissen diese Quesadillas.
5
auf 05/03/2013
Ich liebe mexikanische Rezepte. Hier noch ein Rezept für alle Leser und Leserinen: Überbackene Tortilla Chips

Zutaten
150 g Hackfleisch
Salz und Pfeffer
1 Zwiebel(n)
2 EL Tomatenmark
Wasser
125 g Chips (Tortilla-Chips/Tacco-Chips)
5 EL Sauce (scharfe Tacco-Sauce oder Salsa)
75 g Käse, geriebenen (z.B. Gouda)
evtl. Peperoni, eingelegte
Öl, zum Anbraten
Paprikapulver
Kreuzkümmel
Zubereitung
Arbeitszeit: ca. 20 Min.
Die Zwiebel in feine Ringe oder Würfel schneiden, in Öl anbraten. Das Hackfleisch dazugeben und krümelig anbraten. Mit den Gewürzen würzen.
Wenn das Fleisch knusprig ist, das Tomatenmark unterrühren, etwas Wasser dazugeben, damit sich das Tomatenmark auflöst. Jedoch nicht zuviel Wasser, es soll keine Soße werden, sondern nur tomatiges Hackfleisch. Die Chips auf einem ofenfesten Teller verteilen. Das Hackfleisch in Klecksen darüber geben, die Soße darüber verteilen, die Peperoni in kleine Stücke schneiden und auch darüber verteilen. Das Ganze mit dem Käse bestreuen. (Es sollen immer noch kleine Ecken von den Chips zu sehen sein, damit sich jeder bedienen kann). Das Ganze dann in der Mikrowelle ca. 4-5 Minuten überbacken.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
captcha image
Bestätigungscode: (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Das Geheimnis des Willens

«Das Geheimnis des Willens