Microorganisms and Natural Health Mikroorganismen und Gesundheit Microorganismos y Salud Natural

Mikroorganismen und Gesundheit

Biomanantial
nach B. Bastl

comentarios  5  Kommentare

Mikroorganismen und Gesundheit

Die meisten Menschen verstehen unter Mikroorganismen  Bakterien und Viren die Krankheiten erzeugen, und negativ auf unsere Umwelt und Gesundheit bewirken, doch was sind eigentlich diese kleinen Lebewesen,  die wir nicht sehen können, und die schon seit Millionen Jahren auf der Erde, in den Pflanzen, Tieren und in uns selbst leben?. Ihre Macht ist groß,  sie produzieren Sauerstoff, sie können sogar den Boden, das Klima und die Ökosysteme verändern, oder  Leben, wo es für andere Lebewesen unmöglich wäre.  Dazu gehören zum Beispiel  Bakterien, Protozoen, Mikroalgen, Pilze und natürlich auch Viren.

Effektive Mikroorganismen und Umwelt

Die Städte wachsen von Jahr zu Jahr, sogar in weit entfernten Länder wo die Landwirtschaft noch vor einigen Jahren ein wichtiges Einkommen für die Bevölkerung bedeutete.  Dazu hat die Monokultur Armut des Bodens erzeugt, künstliche Düngermittel und andere Chemikalien haben nicht nur die Schädlinge, sondern auch andere wichtige Mikroorganismen vernichtet, was natürlich Auswirkungen auf die Ökosysteme  und eine niedrige Produktion bedeutet.

Unser Bewusstsein hat sich erhöht, und so sucht man heute Alternativen für ein eine selektive Bodendesinfektion  und die Erhöhungen der positiven Mikroorganismen in der Landwirtschaft. Aber was bewirken effektive Mikroorganismen? Es handelt sich um die EM Mikroorganismen, speziell entwickelt für die Düngung und Bodenverbesserung, diese unterstützen den Boden  und die Pflanzen  für ein optimales Wachstum, eine höhere Produktion, und gesünderes Obst und Gemüse für den Konsum. Noch ein wichtiger Aspekt ist, dass mit der Anwendung dieser, die Pflanzen in der Lage sind, sich selbst gegen Schädlinge und andere externe Bedingungen zu schützen, weil sie stärker sind und eine bessere Entwicklung haben.  Eine Möglichkeit das Gleichgewicht im Boden wiederherzustellen, und eine höhere Qualität in der Produktion zu erreichen. Der Vorgang bedeutet nicht nur eine Erhöhung der nützlichen Bakterienkulturen, sondern eine innovative Technik durch Fermentation um diese zu fördern. Nach dem gleichen Prinzip wurden verschiedene Produkte für  den Garten, Tiere, Haus und Mensch entwickelt.

Gesunde Nahrung

Stadtgärten, Schulgärten und andere Initiativen haben sich in den letzten Jahren weltweit vermehrt, die Idee ist eigene Lebensmittel anzubauen, ohne  die Anwendung von Pestiziden und Insektiziden, nur mit natürlichen Dünger, reich an Mikroorganismen, die als Resultat gesundes Obst, Gemüse, Kräuter una andere Endprodukte erzeugen, die dann auch sofort verbraucht werden können, ohne eine Gefahr für den Verbraucher zu sein, und dazu auch helfen zu sparen, da bestimmte Produkte aus der Saison nicht mehr eingekauft werden müssen,  und  dazu auch ein Einkommen für viele Menschen bedeuten, vor allem ältere Leute die durch die Gartenarbeit eine interessante Aktivität haben, die zusätzlich ihr eigenes Selbstvertrauen und Lebensqualität erhöhen.  Man sollte auch nicht vergessen, dass die Gartenarbeit eine sehr gute Erfahrung für Kinder und die Familie ist.

Bioprodukte: Der Trend

Je mehr sich die Gesellschaft entwickelt, und die Lebenserwartung steigt, wählen immer mehr Menschen Bio Produkte, diese haben sich in verschiedenen Richtungen entwickelt. Heute finden wir nicht nur Bio Gemüse oder Obst, sondern auch  Kleidung, Kosmetika, natürliche Arzneimittel,  saubere Energie und sogar umweltfreundliche Baustoffe.  Im Haushalt stehen sogar Reinigungsmittel mit EM Effektive Mikroorganismen zur Verfügung, so können wir auch das Wasser  im Haushalt und die Umwelt schützen, vor allem bei empfindlichen Menschen, Kinder oder Personen mit Allergien werden solche Produkte für die Küche, Bad oder Wäsche empfohlen.

Schädliche Mikroorganismen

Auch der menschliche Körper ist der Lebensraum für Millionen von Mikroorganismen die auf unserer Haut oder im Darm leben, und meistens nicht schädlich sind, sondern sogar nützlich, da sie die Verdauung fördern und das Gleichgewicht in der Darmflora halten.

Doch wenn Lebensmittel verderben,  sind meistens Bakterien, Pilze und andere Lebenswesen beteiligt,  oft vermehren sich diese und können Krankheiten oder gefährliche Infektionen verursachen. Symptome bei kleinen Kinder, die oft schmutzige Hände oder Gegenstände in den Mund nehmen, sind Durchfall oder Magenbeschwerden. Kranke oder ältere Menschen sind auch anfälliger auf schädliche Mikroorganismen, wie zum Beispiel Salmonellen. Doch die meisten Bakterien überleben nicht Temperaturen über 80 Grad, so sollten frisches Obst und Gemüse gut gereinigt werden, und Lebensmittel  wie Fleisch, Geflügel, Meeresfrüchte, Milchprodukte oder Eier gekocht werden.  Eine geeignete persönliche Hygiene und eine saubere Küche mit der Anwendung von bestimmten Kochregeln können eine Kreuzkontamination verhindern.  Frische Lebensmittel sollten so schnell wie möglich verzehrt werden, und nur kurz im Kühlschrank gelagert werden. Lebensmittel die in die Speisekammer kommen, sollten gut verpackt in einem kühlen Ort gelagert werden, und man sollte immer auf das Verfallsdatum achten.

Bewertung schreiben

Tags: bakterien bio viren

Sie können auch mögen:
100%

5 Meinungen “Mikroorganismen und Gesundheit”

avatar5rating
auf 03/01/2017
Die Anwendung von Produkten mit effektiven Mikroorganismen hat viele Vorteile für den Landbau, Garten und auch für den Haushalt, so sind Chemikalien eine Sache der Vergangenheit.
avatar5rating
auf 29/12/2016
Eine neue Technik die auch sehr vorteilhaft sein kann im Haushalt, da die effektiven Mikroorganismen heute auch in Reinigunsmittel oder Waschpulver sind die sie umweltfreundlich machen.
avatar5rating
auf 27/12/2016
Ich denke, dass gerade in der Landwirtschaft diese effektiven Mikroorganismen sehr gut sind, um die Produktion zu steigen, und bessere Ernten zu haben, und auf jeden Fall sind diese Mikroorganismen nicht schädlich für Tiere, Menschen oder den Boden.
avatar5rating
auf 27/12/2016
Ein sehr wichtiges Thema, und sehr gut, dass Sie die Landwirtschaft erwähnt haben, effektive Mikroorganismen können die Produktion im Landbau verbessern, und auch bessere Ernten bedeuten, ohne schädlich für die Gesundheit zu sein.
avatar5rating
auf 27/12/2016
Es ist schon war, dass unsere Welt, unsere Wohnungen, Kleidung und Nahrung immer sauberer sein soll, und das auch nicht umbedingt positiv auf unsere Gesundheit wirkt, da spüren wir sofort auf Reisen, wir werden sofort in einer anderen Umgebung krank. Wir erwähnt sind nicht alle Mikroorganismen schädlich.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
captcha image
Bestätigungscode: (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Wie können Sie sich für einen Marathon vorbereiten?

«Wie können Sie sich für einen Marathon vorbereiten?