Natural antihistamines: Nature's remedy for allergies Natürliche Antihistaminika: Heilmittel gegen Allergien Antihistamínicos naturales: el remedio de la naturaleza para las alergias

Natürliche Antihistaminika: Heilmittel gegen Allergien

Biomanantial

  4  Kommentare

Natürliche Antihistaminika: Heilmittel gegen Allergien

Nur wer eine Allergie hat oder hatte weiss, wie ärgerlich es ist einen Tag mit einer Allergie und die oft schweren Symptome wie Niesen, juckende Nase, juckende oder tränende Augen, Pickel auf der Haut, etc. zu verbringen. Dieses Thema wurde viel studiert, und derzeit gibt es auf dem Markt eine Vielzahl von Mitteln um Allergien zu behandeln und zu heilen oder die Symptome zumindest zu reduzieren bei dieser Erkrankung.

Unter diesen Mittel gehören viele aus der natürlichen Medizin, die zweifellos eine der wirksamsten und effektivsten Möglichkeiten sind, um nicht nur Allergien zu heilen, sondern ein Ende zu setzen. Der Körper hat immer die Fähigkeit, sich selbst zu heilen, zu reparieren und selbst einen ausgewogenen, natürlichen Zustand der Gesundheit zu erreichen, der springende Punkt ist, dass wir die Selbstheilungs Fähigkeit des Körpers fließen lassen. Die natürliche Medizin hat den großen Vorteil, dass sie zwar ein wenig langsamer wirkt als die konventionelle Medizin, hat aber die Fähigkeit zur Förderung und Wiederherstellung der Stärke des Körpers und Reparatur und Stärkung des Immunsystems und macht den Menschen immer weniger abhängig von Medikamenten, denn im Gegensatz zu Arzneimitteln, behandelt diese Medizin nicht nur das Symptom durch künstlichen Formen zur Reaktion, Naturmedizin heilt den ganzen Körper und fördert seine Funktionen, damit der Körper sein natürliches Gleichgewicht und Kraft wieder erreicht.

Was ist eine Allergie?

Eine Allergie tritt auf, wenn das Immunsystem einen harmlosen externen Faktor überreagiert wie Staub, Pappe, Pollen, etc. und Antikörper produziert. Wenn diese Antikörper durch die Anwesenheit von Pollen angeregt werden, beginnt der Körper Histamin zu produzieren, eine Substanz, die Symptome wie Niesen, Juckreiz, Brennen und gereizte Augen und laufende Nase verursacht.

Es gibt viele Arten von Allergien: Lebensmittel, Staub, Milben, Pollen (Heuschnupfen), etc.

Die häufigsten Allergien sind:

Allergie gegen Hausstaubmilben: Durch Überempfindlichkeit Gegen die Milben (genauer gesagt auf die Exkremente). Die Reaktion ist häufiges Niesen, obwohl Lycopus variieren je nach der Stärke der Allergie. Einige Andere Reaktionen ist Rhinitis. Die Person hat übertrieben und Konstante Laufende Nase. Im Allgemeinen sind die Nasenschleimhäute geschwollen und man muss durch den Mund atmen. Eine Andere Reaktion ist Asthma.

Pollenallergie: Frühling ist die Zeit wo die Blüten wachsen und diese Allergien anfangen. Die Reaktionen sind Bindehautentzündung, tränende Augen, Juckreiz und Schwellungen der Augen oder das Gefühl Sand in den Augen zu haben. Auch Lycopus von Heuschnupfen kann Asthma verursachen. Weitere Symptome sind übermäßiges Schwitzen, Müdigkeit in den Aktivitäten, Depression, Fieber etc.

Was verursacht Allergien?

Es gibt viele Ursachen:

  • Ein gesättigter Körper mit giftigen Stoffen, die sich im Darm und Blut ansammeln, war zu einer schlechten oder schwachen Darmfunktion führt, sowie eine niedrige Blut Qualität.
  • Ein schwaches Immunsystem.
  • Mangel an Nährstoffen sowohl geistige und körperliche Ruhe.
  • Ernährung mit Fastfood oder verarbeitete Produkte (raffiniertes Brot, Konserven usw.), und überschüssigen Zucker und tierische Fette.
  • Druck oder häufige und anhaltende Angst. Die Ständige Kritik, Perfektionismus, etc. sind Zustände des Geistes die Allergien begünstigen.

Was kann man dagegen machen?

Neben der Berücksichtigung der oben genannten Punkte, insbesondere die Ernährung und emotionale Zustände zu beachten, in der Regel werden klinische Bilder von Allergien mit Antihistaminika behandelt. Ein Antihistaminikum ist eine Substanz, sie blockiert Histamin-Rezeptoren blockiert, reduziert und heilt die Auswirkungen und Symptome die Histamin produziert.

Natürliche Antihistaminika

Aloe Vera: Hat eine lange Liste gesundheitsfördernde Eigenschaften, unter denen die Förderung und Verbesserung des Gleichgewichtes im Körper. Es ist ein potenter Stimulator des Immunsystems hilft dem Körper seine wirksame Reaktion und Toleranz gegenüber Allergenen zu erhöhen. Aloe hat sehr positive Auswirkungen gegen Asthma. In einigen Studien in Japan wurde eine Gruppe von Allergikern mit Aloe Vera behandelt mit besseren Ergebnissen als bei der Verwendung von Kortikosteroiden.

Orangen und Zitronen: Zitronen und Orangen sind eine außergewöhnliche Früchten, mit Eigenschaften die das Immunsystem stärken und reinigen den Körper von giftigen Stoffen und fördern eine gute Qualität des Blutes. Der Schlüssel ist den Saft oder die Früchte auf nüchterem Magen zu trinken oder essen während des Tages, aber nicht mit anderen Lebensmitteln kombinieren, weil der Fruchtzucker Lebensmittel fermentiert und das Mischen produziert und Alkohol im Körper. Im Hinblick auf die Zitrone,trinken sie den Saft einer Zitrone aufgelöst in ½ Tasse warmes Wasser auf nüchterem Magen wirkt als Tonika und Stärkungsmittel Elixier für die Funktionen des Körpers.

Echinacea Tee: Dieser Tee ist sehr vorteilhaft um die Abwehrkräfte zu Stärken. Sie bekommen diesen Tee in Beuteln oder Tabletten.

Dampf einatmen: Aus Kamille Infusion, Eucaliptus, Melisse oder Minze. Diese befreien die Atemwege.

Knoblauch und Zwiebel: Als Salat aus rohen Knoblauch und Zwiebeln. Diese Lebensmittel gehören zur natürlichen Antibiotika, hilft zur Bekämpfung vieler Krankheiten. Knoblauch auf nüchterem Magen ist auch eine außerordentliche Unterstützung gegen allergische Erkrankungen.

Luzerne und Karotte: Sind sehr geeignet zur Bekämpfung der Lycopus Rhinitis und Konjunktivitis.

Andere Natürliche Heilmittel

  • Wenn Sie allergisch sind vermeiden Sie Alkohol zu trinken.
  • Machen Sie einen Spaziergang an die frische Luft von Zeit zu Zeit, das hilft der Lunge.
  • Üben Sie einige Aktivitäten wie Yoga oder Tai Chi, diese wirken auf Spannung und Druck.
  • Ein Arzt sollte ihre Ernährung überwachen.
  • Die Akupuntur und Reflexologie helfen auch dem Immunsystem.

Bewertung schreiben

Tags: allergien antihistaminika natürliche heilmittel

Sie können auch mögen:
100%

4 Meinungen “Natürliche Antihistaminika: Heilmittel gegen Allergien”

5
auf 06/04/2015
Allergien kann man auf verschiedene Dinge haben, und Stress gehört auch dazu, wenn man lernt diese Faktoren su erkennnen, dann kann man auch sehr viel besser und ohne Medikamente mit der Allergie umgehen.
4
auf 04/01/2014
Meine Allergien fangen auch meistens im Gesicht an, aber ich kann sie leider nicht mehr ohne Medikamente kontrollieren, oft erkenne ich schon nicht mehr was die Allergie verursacht hat, es sind immer mehr Dinge die für mich verboren sind, ich suche eine natürliche Therapie, damit ich endlich wieder ein normales Leben haben kann.
5
auf 05/08/2014
Hallo Keila,
wie genau fangen die Allergien an. Sind evtl auch die Haare betroffen?
Ich jedenfalls habe...oder besser gesagt hatte es mit vermutlich mit juckenden oder manchmal evtl auch kriechenden unsichtbaren Mikroben, Microorganismen, Bakterien oder Viren zu tun. (Vor allem in den Haaren und an allen offenen Hautstellen und manchmal ging es auch durch die Kleider)

Nach Einsatz dieses Gerätes hatte dann die Plage ein plötzliches Ende genommen.
Der "Luftreiniger" Lux Aeroguard brachte dann endlich die Wende. Abhilfe: Total! Nur noch selten oder sporadisch ist ein Jucken zu spüren, falls der Lux unter 50-75% der Max.-Leistung läuft.
Vermutlich gehen auch billigere Geräte, die aber Folgendes zumindest enthalten sollten:
- ION isator
- UV-Lampe
- Aktivkohlefilter
- Hepa-Filter

Ich würde das Gerät anfangs ca. 24Std. laufen lassen, dann überall gründlich staubsaugen, inkl. das neu "Heruntergefallene" und Staub wischen.

fG

5
auf 15/10/2012
Ich habe gerade eine Allergie im Gesicht, Augenlider und an den Armen, ich hatte gestern nur etwas Schweinefleisch zum Mittagessen gegessen, könnte das die Ursache sein, ich hatte auch sehr viel Stress gestern, und heute morgen bin ich aufgewacht mit diesen Symptomen. Was können Sie mir empfehlen?, ich habe schon ein paar mal diese Sypmtome gahabt. Wer kann mir helfen?

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
captcha image
Bestätigungscode: (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Ernährungsergänzungen mit Kreatin

«Ernährungsergänzungen mit Kreatin