Oriental recipies with Algae Orient Rezepte mit verschiedenen Algen Recetas Orientales con Algas

Orient Rezepte mit verschiedenen Algen

Biomanantial
nach Nayeli R.

  3  Kommentare

Orient Rezepte mit verschiedenen Algen

Algen haben große gesundheitliche Vorteile, man nennt sie das Meer Gemüse und zu ihren Eigenschaften gehören ein hoher Gehalt an Mineralien (Phosphor, Kalzium, Magnesium, Kalium, Jod, etc.) und reichlich Chlorophyll-und Spurenelemente. Es gibt viele Arten von Algen, Arame, Spirulina, Agar-Agra, blau Klamath Alge, Fucus, etc.

Hier sind speziell ausgewählte Rezepte:

Spaghetti mit Arame Algen

Zutaten

  • 1 Packung Reis Spaghetti  
  • 1 Karotte in Julienne 
  • 1 rote Paprika fein gehackt
  • ½ Packung von Sojasprossen
  • ½ Tasse Mais
  • 1 Bund frische Zwiebeln, grünen Teil in Streifen schneiden
  • ½ Tasse Arame Algen getränkt ( 10 Minuten) und entwässert
  • Meersalz
  • Olivenöl und Meersalz

Sauce

  • 1 Tasse Wasser
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL geröstetes Sesamöl
  • 2 Esslöffel Apfelsaft  
  • 1 ½ Esslöffel frischer Ingwer Saft (gerieben und entwässert)
  • 2 EL Balsamico-Essig
  • 3 Esslöffel Pfeilwurz Verdickungsmittel oder Maismehl

Zubereitung

1. Kochen Sie die Spaghetti in reichlich kochendem Wasser. Mit kaltem Wasser waschen und abtropfen lassen.

2. Direkt die grüne Zwiebeln mit ein wenig Olivenöl und einer Prise Meersalz in 2-3 Minuten dünsten.

3. Fügen Sie die rote Paprika, Karotten und Mais dazu und ein paar Tropfen Sojasauce für 7 - 10 Minuten. Falls erforderlich, fügen Sie ein paar Tropfen  Wasser dazu.

4. Arame Algen und Sprossen dazugeben. 2 Minuten kochen.

5. Fügen Sie die Reis Spaghetti dazu und gut mischen.

6. Erhitzen Sie das Wasser in die Sauce und die restlichen Zutaten hinzufügen.

7. Verdünnen Sie das Verdickungsmittel mit etwas kaltem Wasser, zur Sauce hinzufügen und umrühren, bis eine dickerer Konsistenz erreicht wird.

8. Gießen Sie die Sauce über die Spaghetti und Gemüse.

Tipp: Garnieren mit fein gehacktem Schnittlauch.

Mugi Miso Suppe mit Algen

Zutaten

  • Mugi Miso (fermentierte Sojabohnen-Paste und Gerste).
  • Sellerie
  • Lauch
  • Karotten
  • Speiserüben
  • Zwiebel
  • Knoblauchzehen
  • Zwei Streifen Kombu Algen
  • Eine Prise Thymian

Zubereitung

1. Kombu auf Wasser für 10 Minuten einweichen.  Gemüse in Stücke schneiden und in einem Topf mit Wasser kochen.

2. Algen in Stücke dazugeben. Zehn Minuten kochen, und entfernen aus der Wärme. Mit einer Tasse Brühe mischen und einen Teelöffel von Miso ¼ Liter Suppe.  

3. Diese Suppe kann mit geschnittenem Gemüse oder püriert serviert werden.

Tipp: Es ist wichtig, daran zu erinnern, dass man Miso nicht kochen sollte,  weil die Enzyme verloren gehen.

Japanische Nudeln mit Spirulina

Zutaten

  • 1 Packung Nudeln
  • 3 Tomaten gerieben
  • 2 Möhren in kleine Würfel geschnitten
  • 2 Zucchini in Scheiben geschnitten
  • 1 gehackte Lauch
  • 1 Handvoll  Spirulina-Algen
  • 100 g Tofu in Würfel
  • geriebenen Ingwer nach Geschmack
  • Soja-Soße
  • Sesamsamen

Zubereitung

1. In einem Wok oder Pfanne Öl den gekochten Kürbis, Karotten, Tomaten, Lauch und Ingwer rösten.

2. Decken und kochen bei schwacher Hitze etwa 10 Minuten.

3. Dann fügen Sie die Spirulina-Algen dazu, die zuvor eingeweicht wurden für ein paar Minuten und die Soja-Sauce, kochen lassen bis das Gemüse zart ist.

4. In einem Topf mit kochendem Wasser kochen, bis die Nudeln gar sind.

5. Ein paar Minuten vor dem serveiren den Tofu hinzufügen. Schließlich mischen im Wok, Nudeln mit Gemüse. Auf einem Teller servieren mit Sesam.

Algen Strudel (Rolle)

Zutaten

Teig

  • 2 Tassen Mehl
  • 1 Tasse Mehl
  • 1 TL Salz
  • 3 EL geröstetem Sesam
  • 1 / 2 Tasse Mais oder Sonnenblumenöl
  • Mineralwasser

Füllung

  • 4-5 Zwiebeln fein gehackt
  • 3 Esslöffel geriebene Orangenschale
  • 4 Esslöffel getrocknete Korinthen
  • Soja-Soße und Curry
  • Olivenöl
  • Apfelsaft

Zubereitung

1. Vorbereitung des Teiges durch das Mischen von allen trockenen Zutaten. Öl und Wasser mit genügend Minerwasser mischen, und eine Kugel formen. Nicht kneten, nur ineinander leicht mischen. Die Kugel in einer Plastiktüte 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

2. Waschen Sie die Algen und in Wasser 15 Minuten einweichen. Kochen in frischem Wasser, mit einem Schuss Essig  bis die Flüssigkeit verdunstet ist.

3. Zwiebeln in Olivenöl  mit Salz und Curry würzen und die geriebene Orangenschale.

4. Den Tei auf einer Fläche mit weißem Mehl strecken, bis eine rechteckige Form ensteht.

5. Fügen Sie die Füllung dazu und Verschließen Sie die Rolle. mit einer Gabel drücken.

6. die Rolle auf ein Backblech mit Öl für 30 oder 40 Minuten backen.  

Algen Suppe mit Tofu (Japan)

Zutaten

  • 20 g  Wakame Algen (getrockneter Seetang)
  • 7,5 dl Dashi (japanische Sauce aus Algen und Fisch
  • 250 g Tofu
  • 2 Esslöffel Miso (Sojabohnenpaste) rot

Zubereitung

1. Spülen Sie die Algen. Lassen Sie diese 15 Minuten in Wasser einweichen, abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden.

2. Dashi hinzufügen und in einem Topf aufkochen. Fügen Sie die Wakame Algen und Tofu dazu, reduzieren Sie die Hitze, köcheln lassen und bei schwacher Hitze für 1 Minute weiterkochen.

3. Legen Sie das Miso in eine kleine Schüssel, fügen Sie ein wenig von Dashi dazu und rühren, den Miso. Entfernen von der Wärme. Fügen Sie die Miso-Mischung dazu und gut umrühren. Sofort servieren.

Bewertung schreiben

Tags: agar-agar algen ost-küche suppen- zulagen

Sie können auch mögen:

Algen Rezepte

2 Kommentare

100%

3 Meinungen “Orient Rezepte mit verschiedenen Algen”

4
auf 20/05/2016
Man sollte am Anfang nur kleine Portionen kochen und auch weniger Algen verwneden, denn der Geschmack kann intensiv sein, und man muss sich erst an diesen neuen Geschmack gewöhnen.
4
auf 08/02/2014
Algen, da bin ich noch nicht so richtig auf den Geschmack gekommen. Miso mag ich, aber alle exotischen Zutaten zusammen mischen, da bin ich noch nicht in der Lage. Trotzdem tolle Rezepte.
5
auf 19/01/2013
Exotische, köstlich, ich liebe solche Gerichte. Das ist ja uch der Grund warum es so viele inetrnationale Restaurants gibt, und warum alle die chinesiche und orientale Küche im allgemeinen lieben. Ich habe auch schon ein paar Rezepte gelernt, und überrasche damit meine Gäste.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
captcha image
Bestätigungscode: (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Über die Radiästhesie

«Über die Radiästhesie