Proteins of plant origin Proteine aus pflanzlichen Ursprungs Proteínas de origen vegetal

pixel_trans

Proteine aus pflanzlichen Ursprungs

Biomanantial
nach Nayeli R.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  3  Kommentare

Proteine aus pflanzlichen Ursprungs

Eine breite Palette von Lebensmitteln aus pflanzlichen Ursprungs enthalten Proteine . An der Spitze sind die Soja und seine Derivate wie Tofu, Tempe und andere. Darüber hinaus Pflanzeneiweiß vorliegenden Vorteile im Vergleich zu den tierischen Ursprungs.

Das Wort Protein stammt aus einem griechischen Wort mit der Bedeutung "erste", "sehr wichtig". sind reichlich Moleküle in lebenden Organismen, constiyuyendo etwa 50% des Trockengewichts des Zellen.

WHO (World Health Organization), sagte, dass ihre Studien in der entwickelten Welt verbraucht mehr als doppelt so hoch wie die täglichen Anforderungen an Protein. Inzwischen leidet die Dritte Welt  ein alarmierender Mangel an Eiweiß. Darüber hinaus, empfiehlt die WHO ein Verhältnis von nur 25% von tierischem Protein und 75% pflanzliches Eiweiß in unserer Ernährung.

Oft werden Menschen mit einer vegetarische  Ernährung bombardiert mit der gleichen Frage: "Ohne den Verzehr von Fleisch wie der Körper das notwendige Protein?." Die einfache Antwort ist, weil es eine breite Palette von Lebensmitteln gibt, die die notwendigen Stoffe enthalten.

Nach dem Rinderwahnsinn oder der Maul-und Klauenseuche suchen viele Menschen lieber andere Protein Quellen ..

Der Verzehr von Rindfleisch, Steak ... ist nur eine tief verwurzelte Gewohnheit, bevor es war sehr schwierig für den Zugriff auf die notwendigen Lebensmittel, und Fleisch war eine Lebensversicherung. Derzeit haben die Menschen Zugang zu den Märkten von vielen pflanzlichen Lebensmitteln reich an Proteinen.

Vorteile von Pflanzeneiweiß verglichen mit tierischen:

• Weniger säurebildenden unser Blut, weil sie mit mehr Mineralien.

• Sie enthalten weniger Purinasy.

• Sie enthalten weniger Fett und ungesättigten (gut für die Gesundheit) und enthalten kein Cholesterin.

• Haben weniger Faser

• Überlastung der Leber und die Nieren

• Leicht verdaulich

• Ideal für kalorienarme Ernährung

• Sind billiger und  besser für den Planeten

Die wichtigsten Quellen für Eiweiß sind: und Soja-Produkte, Tofu, Tempeh, Sojasauce, Miso, Sojasprossen, Soja-Getränke und Desserts, die Gluten oder Seitan, Hülsenfrüchte , Nüsse, Algen, Bierhefe.

Hier sind einige:

Tofu

Soja, das wichtigste Element bei der Entwicklung von Tofu, ist ein sehr nahrhaftes Lebensmittel, nicht nur wegen seiner hohen Proteingehalt (zwischen 35 und 40%) aber durch ihre Qualität, , da sie enthält alle essentiellen Aminosäuren, insbesondere Lysin, die Mängel in den meisten Getreide. Es ist jedoch nicht ratsam, Soja direkt durch die Gülle, die enthält, so dass der Mann hat es geschafft, die Vorteile dieses großen Lebensmittel, Tofu und wurde eines ihrer Ergebnisse.

Vorteile von Tofu

Entfernt nach der Zellstoff-und wasserlösliche Kohlenhydrate, die Tofu hat eine Verdaulichkeit von 95% gegenüber 65% Soybean gelb gekocht.

Tofu ist kalorienarm (72 cal/100 Gr. ) und nur 4,3% Fett, von denen 80% sind ungesättigte.

Tofu, Cholesterin ist nicht nur kostenlos, sondern, weil es reich an Linolsäure, die Beseitigung von Cholesterin-Ablagerungen, kann in den Körper.

Tofu ist reich an Mineralien und Vitaminen.

Wenn Tofu ist saure mit natürlichen Magnesiumchlorid (Nigari), Tofu enthält 23% mehr Kalzium als die Kuhmilch. Es ist auch eine gute Quelle von anderen Mineralien wie Eisen, Phosphor, Natrium und Kalium-und B-Vitamine und Vitamin E.

Tofu ist eine ausgezeichnete Küche mit Körner, weil die NPU (Net Use Protein) ist viel höher, als sie es getrennt.

Tofu ist frei von giftigen Chemikalien und ihre Verwendung ist einfach, schnell und vielfältig.

Trotz der mit der gleichen Menge Wasser Kuhmilch (85% und 87,5% Tofu Milch) enthält mehr als doppelt so hoch wie die Protein-und sehr guter Qualität (8% 3,5% Tofu und Kuhmilch).

Tempe

Tempe ist das Ergebnis der Gärung Sojabohnen durch ein Schimmel (Rhizopus oligosporus), in der Wurzel der Pflanze. Dieses Produkt entstanden Hunderte von Jahren in Mittel-und Ost-Java. Zu den beliebtesten Nahrungsmitteln in Indonesien seit 1975, zieht ein großes Interesse an den Westen.

Erhaltung Tipps für Tempe

Verpackt eine hält Tmepe zwölf Tagen, kochen Sie das ganze Stück und legen Die den Rest in den Kühlschrank in eine Tasche. Tempe gekocht hat eine Mindestlaufzeit von 3 Jahren Wartung. Einmal geöffnet, die übrigen in den Kühlschrank, die den Zeitraum von zehn Tagen empfohlen, für den Verzehr.

Tempe Technische Daten

Tempe hat einen 19,5% hochwertige Proteine. Es ist frei von Cholesterin. Enthält nur 7,5% Fett, die fast alle ungesättigten und 175 Kalorien pro 100 Gr. Es ist sehr bekömmlich durch die Enzyme, die während der Fermentation, da gebrochen und teilweise verdauen die Öle und Sojaproteine zu machen ähnlich. Synthese von Nicotinsäure und B-Vitamine, vor allem B12 (wichtig für die Bildung der roten Blutkörperchen), was noch fehlt, die vegetarische Ernährung. Tempe, die 100 Gramm von durchschnittlich 120% der empfohlenen Tagesdosis an Vitamin B12. Diese Kultur produziert natürliche antibakterielle Wirkstoffe, die als Antibiotika gegen einige pathogene Mikroorganismen. Dies erklärt, warum die Indonesier erkennen als die Hälfte gegen die Ruhr und andere Darmerkrankungen. Wachstum stimulierende Eigenschaften. Es enthält ein natürliches Antioxidans, der verhindert, dass Fett ist beschädigt und Sojabohnen wird die biologisch aktive Vitamin E.

Sprossen

Die Natur in ihrer reinsten . Ein komplettes Essen. Kein anderes Lebensmittel, im Einklang mit der Ökologie, es gibt Menschen so viel Lebensfreude und Gesundheit. Die Sprossen sind keine Würze zu streuen mehr als die meisten unserer Platten, aber wird empfohlen, essen jeden Tag und in großen Mengen. Da eine vollständige Lebensmittel, die Sprossen sind eine gute Alternative zu tierischen Erzeugnissen über die Schäden der Gesundheit der westlichen Länder. Das Essen ist im einundzwanzigsten Jahrhundert.

Die Sprossen sind Leben

Einer der großen Vorteile von Sprossen ist ihr hoher Eiweißgehalt. Die Sprossen sind frei von schädlichen Produkten sind (Düngemittel, Herbizide, Insektizide, etc. ..), und ihr Reichtum an Vitaminen, Mineralien, Spurenelemente, Aminosäuren, Enzyme und andere biologisch aktive Stoffe, Behebung von Mängeln, die durch moderne Nahrungsmittel, Beschädigung von industriellen Prozessen. Die Sprossen enthalten alles, was durch den menschlichen Körper, um zu leben. Immer weich und frisch das ganze Jahr über, sie behalten ihre Frische und Geschmack für viele Tage. Sie sind auch sehr kalorienarm, sind immer bereit zu essen, und sind eine potenzielle Gesundheit und Energie.

Quelle: Vegetalia

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: eiweiß gemüse seitan tofu

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

3 Meinungen “Proteine aus pflanzlichen Ursprungs”

avatar5rating
auf 07/09/2014
Viele Personen wissen nicht, dass man Eiweiss auch aus pflanzlicher Herkunft sein kann, Soja, Amaranth, Quinoa, Soja und andere können den täglichen Bedarf decken und sind dazu auch noch gesund. Es gibt auch verschiedene Rezepte die diese Zutaten schmackhaft darstellen, und nicht nur für Vegetarier.
avatar4rating
auf 06/10/2013
Eine sehr interessante Information, ich kenne jetzt schon einige pfanzliche Lebensmittel mehr, die Protein enthalten, was für mich sehr nützlich ist, da ich jetzt eine vergetarische Ernährung bevorzuge.
avatar4rating
auf 28/09/2013
Ich bin Vegetarier seit meinem 18. Lebensjahr und habe noch nie Mangel an Protein oder anderen Nährstoffen erlebt, ich kann die Vegetarische Ernährung schon empfehlen, denn sie ist sehr gesund und schon vielfältig.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Rezepte mit Wakame Algen

«Rezepte mit Wakame Algen

pixel_transpixel_trans