4 Recipes with Beans 4 Rezepte mit Bohnen 4 Recetas con Alubias

4 Rezepte mit Bohnen

Biomanantial

  3  Kommentare

4 Rezepte mit Bohnen

Bohnen oder getrocknete Bohnen sind Hülsenfrüchte und enthalten viele Nährstoffe, diese können in Farbe von klar bis schwarz sein, zusammen mit Reis, haben sie die meisten der essentiellen Aminosäuren. Diese können in verschiedenen Gerichten verwendet werden, und sind sehr zu empfehlen für Leute, die eine grosse körperliche Anstrengung haben, wie etwa Hochleistungs-Athleten für ihren großen Gehalt und an Energie der Proteine.

Eintopf mit Bohnen und Artischocken

Zutaten

  • 200 Gramm Bohnen der Sorte "Arrocina"
  • 10 kleine Artischocken
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1/2 Tasse Öl
  • 1/2 Glas Wein aus Montilla-Moriles
  • Einige Fäden Safran und Salz

Zubereitung

1. Bohnen einweichen während der Nacht und dann kochen in einem Topf mit etwas Wasser bis der Topf halb voll ist.

2. Um zu verhindern, dass überschüssige Brühe bleibt, besser wenig Wasser hinzufügen und dann immer wieder etwas kaltes Wasser dazugeben während dem Kochen.

3. Bereits gekochte Bohnen können auch verwendet werden.

4. Während die Bohnen kochen, bereiten  Sie die Artischocken "à la montillana" wie folgt: ein wenig Öl in eine Pfanne geben und den Knoblauch in kleine Stücke schneiden und braten, bevor sie beginnen, die Farbe zu verlieren, fügen Sie die Artischocken Herzen dazu, und dann tränken mit Wein und ein paar Minuten kochen. Wenn die Bohnen halb gekocht sind die Artischocken in den Topf dazugeben, mit ein wenig Salz würzen, Safran und ein wenig mehr Wasser, wenn nötig.

Mangold mit Bohnen

Zutaten

  • 300gr. Bohnen
  • 1 kg Spinat oder Mangold
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Scheiben Brot
  • Salz, Pfeffer
  • Öl

Zubereitung

1. Legen Sie die Bohnen in Wasser die Nacht zuvor. Am nächsten Tag die Bohnen entwässern, in einen Topf geben, mit kaltem Wasser und auf die Hitze setzen. Wenn das Wasser zu sieden beginnt, wieder auf das Feuer stellen, noch ein paar Tropfen Öl dazugeben und die Zwiebel fein gehackt dazugeben. Lassen Sie es kochen bei schwacher Hitze ca. 2 Stunden, je nach Art der Bohnen. Am Ende fügen Sie den sauberen und gehackten Mangold oder Spinat dazu.

2. Fertig kochen. In einem Topf 3 EL Öl geben und braten, Knoblauch und Brot Scheiben mit Paprika. Würzen und warm servieren.

Rote Bohnen Eintopf

Zutaten

(Für 4 Portionen)

  • 250 g rote Bohnen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Blatt Lorbeer
  • 1 Teelöffel Paprika
  • 1 großen Esslöffel Mehl
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz

Zubereitung

1. Bohnen in kaltem Wasser reinigen und einweichen in kaltem Wasser.

2. Am nächsten Tag, das Wasser absieben, in einen Topf und fügen Sie kaltes Wasser dazu.

3. Fügen Sie die Zwiebeln, die geschälte Karotten, Knoblauch, und ein ganzes Lorbeerblatt dazu mit einem Schuss Öl dazu.

4. Lassen Sie es auf kleiner Flamme langsam kochen, achten Sie darauf, daß es immer mit Wasser, ein wenig kaltes Wasser dazugeben, wenn nötig. Entfernen von der Hitze. Wir entfernen das Lorbeerblatt. Zwiebeln und Karotten entfernen und pürieren, und fügen Sie den Püree auf die Bohnen.

5. In einer Pfanne in ein wenig Öl fügen Sie einen Teelöffel Paprika dazu und schnell ein wenig Brühe dazugeben und gießen alles über die gekochten Bohnen.

6. Mit Salz abschmecken  und weitere 5 Minuten kochen.

7. Vor dem Servieren 10 Minuten warten.

Bohnen und Garnelen Salat

Zutaten

(Für 4 Portionen)

  • 250 gr weiße Bohnen,
  • 300 gr Garnelen, geschält
  • 1 rote Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 EL Semmelbrösel
  • Öl
  • Salz.

Für die Vinaigrette:

  • 1 / 2 Tasse Öl
  • 4 EL Essig
  • 1 EL Senf,
  • Salz
  • Pfeffer.

Zubereitung

1. Legen Sie die Bohnen im Vorabend in Wasser. Absieben, mit kaltem Wasser. Dann mit dem Lorbeerblatt, Salz und Wasser kochen für 90 Minuten, mehr oder weniger. Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden und die Petersilie fein hacken. Setzen Sie die Zwiebeln in eine Schüssel, mit dem Essig und lassen Sie eine Stunde maserieren. Paprika mit ein wenig Öl braten und Grillen im Ofen.

2. Abkühlen lassen, schälen und in Streifen schneiden. In eine Schüssel geben mit 4 EL Olivenöl, Semmelbrösel und gehackte Petersilie mischen. Garnelen in die Mischung geben, das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Garnelen braten und reservieren. Mischen Sie die Zutaten der Vinaigrette gut und schütteln. Legen Sie die Bohnen, Paprika, Zwiebeln und Garnelen auf eine Platte. Die Vinaigrette darübergeben vor dem Servieren.

Weiße Bohnen mit Pilzen und Muscheln

(Für 4 Portionen)

Zutaten

  • 300 g weiße Bohnen
  • ½ Pfund Muscheln
  • 100 g Champignons
  • 75 g reife Tomaten
  • 100 g Zwiebeln
  • ½ Lorbeerblatt
  • 1 Zweig Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ Teelöffel Paprika
  • Öl
  • Salz

Zubereitung

1. Wir haben die Bohnen eingeweicht in kaltem Wasser in der vorangegangenen Nacht. Am nächsten Morgen, entwässern, in einen Topf geben und fügen Sie die gehackte Zwiebeln, geschälte Tomaten dazu und in kleine Stücke, Lorbeer, Knoblauch, Petersilie, Paprika und Rohöl und mit kaltem Wasser.

2. Zum kochen bringen, und langsam kochen, sorgen Sie dafür, dass die Bohnen immer mit Wasser bedeckt.

3. Mit Salz würzen und fügen Sie die gehackten Pilze dazu und langsam kochen.

4. Neben geöffnet Muscheln mit etwas Knoblauch in einer Pfanne geben und ein wenig gehackte Petersilie dazugeben, gießen Sie über die Bohnen und Pilze, so dass sie mit den Muscheln 10 Minuten langsam kochen.

5. Zehn Minuten vor dem Servieren kochen.

Bewertung schreiben

Tags: bohnen kochen rezepte salat

Sie können auch mögen:

Rezepte mit Bohnen

2 Kommentare

100%

3 Meinungen “4 Rezepte mit Bohnen”

4
auf 21/09/2016
Jetzt, wo es wieder kälter wird, sehr passend die Rezepte. Auch andere Hülsenfrüchte wie Linsen und Kichererbsen schmecken ganz gut zu dieser Zeit.
4
auf 23/02/2014
Bohnen sind sehr lecker, wie die meiste Hülsenfrüchte, es ist wichtig diese wenn sie trocken sind, immer am Abend zuvor in Wasser einweichen, so kann man Bauchweh oder Blähungen vermeiden. Bohnen in Suppen, Tacos und Saucen sind sehr lecker und nahrhaft.
5
auf 20/02/2013
Bohnen sind sehr lecker und nahhaft, man darf nur nicht zuviele essen. Ich mag sie sehr gern als Füllung für Tacos oder in einer Suppe mit Würstchen, vor allem im kalten Winter.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
captcha image
Bestätigungscode: (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
II. Internationaler Kongress der Biologischen Medizin

«II. Internationaler Kongress der Biologischen Medizin