Recipes with legumes Rezepte mit Hülsenfrüchten Recetas con legumbres (leguminosas)

Rezepte mit Hülsenfrüchten

Biomanantial
nach Nayeli R.

  3  Kommentare

Rezepte mit Hülsenfrüchten

Hülsenfrüchte sind weitere Lebensmittel, aus der Lebensmittel-Pyramide des XXI Jahrhunderts. Diese sind als Hülsenfrüchte bekannt. Es gibt viele Sorten von Gemüse, aber sie alle teilen eine ähnliche Struktur und Eigenschaften, sie sind sehr reich an Mineralien wie Eisen, Kalzium, Phosphor, Kalium, Magnesium oder Jod, reich an Ballaststoffen und Eiweiß, aber es fehlt ihnen einige essentielle Aminosäuren , die durch die Kombination von Hülsenfrüchten mit Getreide ausgeglichen werden können.

Unter den bekanntesten Hülsenfrüchten sind Kichererbsen, Bohnen, Linsen, Erbsen, etc.

Hier sind einige leckere Rezepte für eine richtige und gesunde  Ernährung:

Vergetarische Wurst mit Linsen

Zutaten

  • Olivenöl
  • eine Knoblauchzehe
  • Vegetarische Wurst  
  • Eine Tomate,  reif  
  • Linsen  (650 Gramm)
  • Wasser (ca. 2,5 Liter)
  • Ein Lorbeerblatt
  • Salz

Zubereitung

1. Wir stellen einem Dampfkochtopf bei starker Hitze auf mit dem Öl, Knoblauch (ganz oder geschnitten, spielt keine Rolle), Wurst (man kann setzen ganz oder in Scheiben geschnitten verwenden), Tomaten (geschält oder nicht, in Stücke geschnitten), und die Linsen (die eingeweicht waren über Nacht).

2. Alle Zutaten anbraten und kochen.

3. Wasser hinzufügen, das Lorbeerblatt und den Topf schliessen.

4. Nach ein paar Minuten die Temperatur niedriger stellen.

5. Im Dampfkochtopf weiter kochen.   

6. Nach etwa zwanzig Minuten ausschalten.

7. abkühlen lassen und Salz hinzufügen.

11. Sie stehen lassen, bis zum Verzehr bereit (etwa zwanzig Minuten oder eine halbe Stunde).

Bohnen Eintopf

Zutaten

(für 4 Personen)

  • 1 kg grüne Bohnen
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 große Tomate
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 grüne Paprika
  • 1 Teelöffel Paprikapulver
  • 1 Lorbeerblatt, Salz und Pfeffer.
  • 2 EL Öl
  • 1 / 2 Glas Wasser

Zubereitung

1. Reinigen Sie die Bohnen, entfernen Sie die Fäden. In zwei oder drei Teile schneiden und unter fließendem Wasser waschen.

2. Die Zwiebel schälen, säubern und fein hacken. Schneiden Sie den geschälten Knoblauch. Schneiden Sie die Tomate in Stückchen.

3. Setzen Sie alles in einem Topf bei schwacher Hitze, zusammen mit dem Lorbeerblatt, Öl, Wasser, Salz und Pfeffer. Köcheln lassen, bis die Bohnen  weich sind.

Azukis Bohnen mit Zucchini

Zutaten

  • 200 g. Azukis Bohnen
  • 1 Tasse Hirse
  • 5 Tassen Wasser
  • 6 cm. Kombu Alge
  • ½ kg Zucchini (oder Kürbis)
  • ¼ Pfund Blumenkohl
  • 1 EL Tahini (Sesam Püree)
  • 2 EL Weizenkeime
  • Zwiebeln (Frühlingszwiebeln)
  • Salz

Zubereitung

1. Azukis einweichen lassen, zusammen mit den Kombu Algen während der Nacht.

2. Legen Sie die Bohnen in einen Dampfkochtopf  zusammen mit den Algen, eine Prise Salz und zwei Tassen Wasser. Wenn das Ventil beginnt sich zu öffnen, drehen Sie die Hitze schwac und kochen Sie für eine Stunde.

3. Hirse waschen und in Öl rösten, bis ein lockerer leichter Geruch von Nüssen entsteht.

4. Blumenkohl in kleine Stücke schneiden.

5. Legen Sie das restliche Wasser mit einer Prise Salz und fügen Sie den Blumenkohl und Hirse dazu.

6. Bei schwacher Hitze kochen, bis alles mit Wasser bedeckt wird (20 bis 25 Minuten).

7. Inzwischen  Zucchini im  Dampf kochen bis sie weich sind.

8. Den fein gehackten Schnittlauch  und Tahini gut vermischen.

10. In einer  Backform eine Schicht Hirse, noch eine Schicht Azukis und schließlich den Kürbis legen.

11. Für für 5 Minuten backen.

12. Vor dem Servieren ein paar Minuten ruhen lassen im Backofen.

Bohnensuppe mit Nopal Kaktus

( 6 Portionen)

Zutaten

  • 2 Tassen geschälte und geröstete getrocknete Bohnen (280g)
  • 9 gewürfelte und gekochte Napal Kaktuse (720g)
  • 3 gebratene Tomaten (360g)
  • 5 Guajillo Chilies entdärmt und in heißem Wasser eingeweicht (25g)
  • 1 / 4 Zwiebel (60g)
  • 6 Stängel Koriander, gehackt (30g)
  • 2 EL Öl (20ml)
  • 1 Knoblauchzehe (2g),
  • Salz nach Geschmack

Zubereitung

1. Bohnen kochen bis sie weich sind.

2. Getrennt, die Mischung aus Chili mit dem Einweichwasser, Tomaten, Zwiebel und Knoblauch anbraten.

3. Kochen bis ein Sauce entsteht.

4. Bohnen mit ihrem Saft dazugeben, gehackter Koriander, die Nopale und Wasser. Mit Salz abschmecken und bei mittlerer Hitze köcheln lassen für 10 Minuten.

5. Empfehlung: Diese schmackhafte Suppe ermöglicht uns, Hülsenfrüchte und Gemüse in einem Gericht zu essen.

Kichererbsen mit Spinat

Zutaten

  • 300 Gramm gekochte Kichererbsen
  • 200 g tiefgekühlter Spinat oder gekochten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 dl Olivenöl
  • Salz

Zubereitung

1. Zwiebel, Karotten und Knoblauch fein hacken,. In einem Topf mit Olivenöl, bei mittlerer Hitze schmoren bis das Gemüse weich ist. Fügen Sie den Spinat  dazu und mit den Gewürzen abschmecken ind weiter kochen.

2. 10 Minuten bei schwacher Hitze kochen und fügen Sie dann die abgetropften Kichererbsen dazu. Wenn es notwendig ist ein wenig Wasser dazugeben. Eine Prise Salz dazugeben und kochen für weitere 5 Minuten bei schwacher Hitze. Den Eintopf vor dem Servieren ruhen lassen , den Topf vom Herd nehmen und für etwa 5 Minuten stehen lassen damit sich die Aromen und Geschmacksrichtungen vermischen. Heiß servieren.

Bewertung schreiben

Tags: essen gericht hülsenfrüchte kochen rezepte vegetarisch

Sie können auch mögen:

4 Fisch Rezepte

4 Kommentare

100%

3 Meinungen “Rezepte mit Hülsenfrüchten”

4
auf 25/07/2014
Die Linsensuppen sind klasisch in der Küche und die Rezepte die auch Wurst oder Fleisch enthlaten sind super! Man kann diese aber auch mit vegetarischer Wurst zubereiten,
4
auf 09/01/2014
In den meisten Länder gibt es Rezepte mit Lülsenfrüchten, ideal wenn es kalt ist und man die Eintöpfe bevorzugt. Rezepte mit Linsen, Kichererbsen und Bohnen mag ich immer sehr gern.
5
auf 07/11/2012
Meine Schwester ist Vegetarier und sucht immer wieder neue vegetarische Rezepte für ihre Familie. Ich habe ihr eure Web empfohlen! A propos, sehr leckere und nahrhafte Gerichte.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
captcha image
Bestätigungscode: (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Hülsenfrüchte: Freunde der Ernährung des XXI Jahrhunderts

«Hülsenfrüchte: Freunde der Ernährung des XXI Jahrhunderts