Juice and herbal products for people with seizures or epilepsy Säfte und Phytotherapie für Menschen mit Krampfanfällen oder Epilepsie Jugos y fitoterapia para personas con crisis convulsivas o epilepsia

Säfte und Phytotherapie für Menschen mit Krampfanfällen oder Epilepsie

Biomanantial

  2  Kommentare

Säfte und Phytotherapie für Menschen mit Krampfanfällen oder Epilepsie

Anfälle oder Epilepsie können unter anderem durch eine Blutvergiftung oder Verhungern des Nervensystems erscheinen, sowie Würmer im Darm oder andere Faktoren in Verbindung mit dem Nervensystem, das Funktionen ist schlecht aufgrund einer ungesunder Ernährung oder einer schlechten Aufnahme der Nährstoffe.

Anfälle oder Krämpfe können aufhören und das Nervensystem kann beginnen zu heilen, wenn die Ernährung den Heilungsprozess unterstützt. Für diese gibt es nichts Besseres als eine natürliche Therapie aus Säften und Lebensmittel für gesundes Nervensystem.

Hier erwähnen wir fünf Saft Rezepte. Sie nehmen diese immer frisch gemacht, ohne Zusatz von Zucker, Salz oder irgendetwas anderem. Die Saft-Therapie muss mit einer täglichen Routine-Übung (weil Sauerstoff ein wesentliches Element des Gehirns ist) basieren, sie werden positive Ergebnisse sehen.

Keinen raffinierten Zucker oder Backwaren

Während den 21 Tagen der Therapie, sollten sie keine Lebensmittel konsumieren die Schäden auf das Nervensystem verursachen wie raffinierter Zucker und Weißbrot, einschließlich aller Derivate wie Gebäck, Softdrinks, Säfte und Wasser mit Zusatz von Zucker, Süßigkeiten, verarbeitete Produkte,  in Dosen , etc. Diese Produkte dürfen während dieser Zeit nicht verbraucht werden, wenn sie Lust auf etwas süßes haben, essen sie eine Frucht oder ein wenig Honig, der ist der einzige zugelassene Süßstoff während dieser Diät. Sie sollten in diesen Tagen auch keinen braunem Zucker oder Melasse verwenden. Denken sie daran, dass Obst und Gemüse ausreichend Zucker enthalten für den Körper, und vorteilhaft sind für die Gesundheit.

Empfohlene Lebensmittel

Milch und Pflanzenöle aus ersten Druck, Fisch, Eier, Bierhefe, Leinsamen, Chlorophyll , Gemüse und Obst, Vollkornprodukte, spezielle Kräuter für das Nervensystem, Knoblauch, Zwiebel, etc.

Wie ist die Therapie?

BEIM AUFSTEHEN: ein Glas Zitrussaft, Grapefruit oder ein Glas warmes Wasser  mit dem Saft einer ausgepressten Zitrone. Essen sie nichts während den nächsten 20 Minuten. Dann sollte ihre erste Mahlzeit Vollkornbrot Brot, Haferflocken mit Milch und Nüssen oder Mandelmilch mit Getreide.

FRÜHSTÜCK: Wählen sie, was sie essen wollen, aber nichts gebratenes, oder rotes Fleisch.

VORMITTAGS: zur Auswahl frisch gepresster Gemüse Saft oder Obst (nicht Früchte mit Obst kombinieren) die Kombination von zwei oder drei Gemüse ihrer Wahl wird empfohlen, zum Beispiel Karotten, Sellerie und Petersilie, oder Luzerne ,Karotte und Sellerie-Saft , Aloe Vera oder Rüben-Saft, mit Karotten oder Spinat, etc. (Siehe Fruchtsäfte)

MITTAGESSEN: Wählen Sie, was sie essen möchten, vorzugsweise wählen sie Fisch, der hervorragend ist für die Pflege des Nervensystems . Begleiten sie ihr Mittagessen mit frischem Salat oder Gemüse und  trinken sie einen Tee.

NACHMITTAGS: zur Auswahl Gemüse-oder Fruchtsaft wie Apfelsaft, Birnen, Trauben, Pflaumen, Mango, etc. Wählen Sie eine oder zwei Früchte ALS Saft oder Salat, keine Früchten mit Gemüse oder anderen Lebensmittel mischen. Auch nicht vergessen, keine süßen mit sauren Früchten mischen. Versuchen sie immer Bananen alleine zu essen, ohne diese zu vermischen.

ABENDESSEN: Wählen sie, was sie zum Abendessen wollen, außer den verbotenen Lebensmitteln, die beste Zeit für Getreide und Gemüse oder ein Thunfisch-Sandwich, etc. Das Abendessen sollten 2 Stunden vor dem Schlafengehen erfolgen.

 VOR DEM SCHLAFENGEHEN: trinken sie einen Joghurt oder Kefir, ein probiotisches Nahrungsmittel ohne Zucker, gesüßt mit Honig und Rosinen, Pflaumen , Mandeln oder Walnüsse.

Vergessen sie nicht,  täglich mindestens 2 Liter reines Wasser zu trinken um zu Verunreinigungen aus ihren Körper und ihren Zellen zu entfernen und  die Systeme zu reinigen.

Nach der Saft-Therapie

Die Saft- Therapie sollte für 21 Tage gemacht werden, so dass ihr Darm, Blut und alle ihre Systeme repariert, genährt und gestärkt werden. Wenn sie die 21 Tage abgeschlossen haben, ist es am besten weiter Gemüse-und Obstsäfte zu trinken und den Verbrauchs von den nicht empfohlenen Produkten vermeiden.

Beachten Sie, dass Saft-Therapie eine natürliche Therapie ist, ein Prozess, der Zeit in Anspruch nehmen kann, wie die Natur geht diese in ihrem eigenen Tempo der Erholung und Heilung. Nicht verzweifeln, wenn sie nicht sofort schnelle Ergebnisse erhalten,  jeder Körper reagiert positiv zu diesen Therapien, aber zu unterschiedlichen Zeiten, so brauchen manche ein wenig Geduld und das Vertrauen, dass die Natur immer hilft.

Karottensaft, Sellerie und Leinsamen

Zutaten

  • 5 oder 6 frische Karotten, geschält und  gut desinfiziert.
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • 1 Esslöffel Leinsamen.

Zubereitung

Das Gemüse in den Entsäfter geben und dann mit den Leinsamen mischen, sie können diesen auch durch Hafer ersetzen.

Aloe Vera Saft mit Karotten und Spinat

Zutaten

Zubereitung

Das Gemüse in den Entsäfter geben und den frischen Saft am Vormittag oder Nachmittag trinken.

Salbei Saft

Salbei ist gut für die Behandlung von Erkrankungen des Nervensystems, des Gehirns, Drüsen usw.  Gebraucht gegen Gehirn / Rückenmark Irritationen. Einmal pro Tag trinken, entweder am Mittag oder am Nachmittag.

Rosmarin Tee

Es ist ein großer Verbündeter der psychischen Gesundheit, stärkt die Gehirnfunktion und hilft Probleme verbunden mit dem Nervensystem zu behandeln. Trinken sie einen Tee aus Rosmarin am Mittag-oder zum Abendessen oder einen Zweig zu ihrem Gemüsesaft.

Bewertung schreiben

Tags: epilepsie- krampfanfälle phytotherapie saft-therapie

Sie können auch mögen:
100%

2 Meinungen “Säfte und Phytotherapie für Menschen mit Krampfanfällen oder Epilepsie”

4
auf 28/12/2013
Bei diesem Fällen hilft eine richtige Ernährung sekbstverständlich, aber man sollte auf keinen Fall die Behandlung aufgeben. Es ist sehr wichtig immer den Arzt zu fragen bevor man Heilmittel verwendet.
5
auf 07/09/2012
Ich würde mich freuen wenn sie ein Artikel schreiben über die möglichen Kombinationen der Früchten als Säfte. Ich bin mir da nicht so klar, welche passen und welche nicht gemsicht werden können. Vielen Dank!, die Gemüse Säfte sind super!

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
captcha image
Bestätigungscode: (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Heilen sie ihre Haare mit ätherischen Ölen und Pflanzen

«Heilen sie ihre Haare mit ätherischen Ölen und Pflanzen