HomeGeschäftMagazin
Salt, Potassium and blood pressure control Salz, Kalium und Blutdruck-Kontrolle La sal, el potasio y el control de la presión arterial

 Diätetik  Gesundheit | Schönheit | Persönliche Entwicklung | Bio-Landwirtschaft | Sporternährung | Rezepte & Kochen | News    
 Genießbare Algen | Abnehmen | Diets | Nahrung | Sirup SAP Ernährung | Diätetische | Vegetarisch | Makrobiotisch Essen | News 

Newsletter

Senden Sie Ihre E-Mail für ein kostenloses Abonnement unserer Zeitschrift:
Google
100%

Salz, Kalium und Blutdruck-Kontrolle

  2  Kommentare

Salz, Kalium und Blutdruck-Kontrolle

Salz ist die populäre Bezeichnung für Natriumchlorid (NaCl) verwendet. Salz ist lebensnotwendig und wichtig für eine gute Gesundheit. Hypertonie oder hoher Blutdruck ist ein Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Schlaganfall, und ist im Zusammenhang mit hohen Verbrauch von Natrium und eine geringe Kalium-Aufnahme. Können die Empfehlungen zur Verringerung von Salz-Verbrauch einen Unterschied machen?

Die Bedeutung von Salz

Salz, oder Natrium-Chlorid, wird für die Konservierung von Lebensmitteln und Geschmack verwendet. Salz ist auch in natürlichen Lebensmittel. 1 Gramm Natrium entspricht ca. 2,5 g Salz.  Natrium und Chlor sind beteiligt an der Regulierung des Blutdrucks, das Gleichgewicht der Flüssigkeiten im Körper und schaffen geeignete Bedingungen für das Funktionieren von Muskeln und Nerven. Natrium fördert die Aufnahme von bestimmten Nährstoffen wie Glukose und Aminosäuren. Der Körper eines Erwachsenen benötigt in der Regel etwa 90 g Natrium, dieses Betrags, die Hälfte ist im Blut und anderen Körperflüssigkeiten, mehr als ein Drittel ist in den Knochen und der Rest ist innerhalb der Zellen. Der durchschnittliche Verbrauch von Natrium variiert zwischen 2 und 6 g pro Tag, während Erwachsene gesund leben können mit weniger als 0,5 g pro Tag. Die Bedürfnisse steigen, wenn große Verluste auftreten, wie z. B. während der Menstruation, der Stillzeit oder wenn an viel schwitzt. Reduzierung des Konsums von Salz ist eine der Prioritäten der öffentlichen Gesundheit im Thema Bluthochdruck, wegen dem Potenzial zur Verringerung der Zahl der Fälle in der gesamten Bevölkerung.

Kalium

Den meisten Lebensmitteln, erhalten aus Natur Kalium. Obst und Gemüse sind besonders gute Quellen für Kalium. In unserem Körper ist Kalium vor allem innerhalb der Zellen. In wichtigen Funktionen im ganzen Körper beteiligt und an den gleichen Funktionen wie bei Natrium, beide spielen eine ergänzende Rolle, und die Balance zwischen diesen beiden Elementen ist von wesentlicher Bedeutung für den Organismus.

Blutdruck - die Auswirkungen von Natrium und Kalium

Die Fähigkeit der Nieren zur Ausscheidung von Natrium-oder dieses beizubehalten ist ein wesentlicher Faktor bei der Regulierung des Blutdrucks. Die Mehrzahl der wissenschaftlichen Studien zeigen, dass die Verringerung im Salz-Verbrauch den Blutdruck reduziert, und dieser Effekt ist noch ausgeprägter in hypertensiven Personen,  übergewichtige und ältere Menschen. Die Reaktion auf die Reduktion von Salz Verbrauch variiert stark zwischen verschiedenen Menschen, kann aber spürbare Vorteile für die Menschen bringen. Umgekehrt ist die Hypotonie oder niedriger Blutdruck mit hohen Verbrauch von Kalium verbunden, aufgrund seiner Fähigkeit die Ausscheidung von Natrium und Kalium, und hat vasoaktive Auswirkungen auf die Blutgefäße.

Lebensmittel reich an Kalium und Natriumarm

Die besten Quellen für Kalium sind frische Lebensmittel.  Außerdem erhalten rohe Lebensmittel wenig Natrium sind verarbeitete Lebensmittel, die die wichtigste Quelle von Natrium in unserer Ernährung.

Das Wichtigste für den Blutdruck ist Lifestyle

Übergewicht, geringe körperliche Aktivität und den Einfluss von Kalium im Blut Druck, dazu der hohe Verbrauch von Natrium. Der reduzierte Verbrauch von Calcium-und Magnesium-und einen hohen Anteil an gesättigten Fettsäuren im Vergleich zu Omega-3 mehrfach ungesättigten Fettsäuren sind ebenfalls wichtig. In letzter Zeit ist ein erhebliches Interesse an den Vorteilen der DASH-Diät (Dietary Approaches to Stop Hypertension, oder Diätetische Ansätze zum Hypertension Stop), diese ist reich an Obst, Gemüse und Getreide (die Erhöhung der Menge von Kalium-und Glasfaser) und Fett Milchprodukte einschließlich, Fisch, Gemüse, Hühnchen und magerem Fleisch. Wenn der Salz Verbrauch vermindert zeigt sich ein deutlicher Rückgang des Blutdrucks.

Experten empfehlen die Einschränkung des Verbrauchs an Salz.

In den letzten 20 Jahren werden in der Literatur oft die Beweise zur Verknüpfung mit Salz Verbrauch und Blutdruck erörtert und die Auswirkungen solcher Nachweise für die Errichtung der öffentlichen Gesundheit Maßnahmen. Diese wurden im Detail von Experten analysiert aus Ländern auf der ganzen Welt, einschließlich USA und Großbritannien. Angesichts der Tatsache, dass unser derzeitiges Niveau von Salz unnötig hoch ist. Es wird auch empfohlen, 5 Portionen Obst und Gemüse am Tag zu verbrauchen, diese Gewohnheit hat sich gezeigt, hat viele gesundheitlichen Vorteile, einschließlich der Verbrauch von Kalium.

Praktische Auswirkungen

Der Körper kann sich auf einen geringeren Verbrauch von Salz gewöhnen, aber es kann 2 oder 3 Monate dauern, um sich zu gewöhnen die Hälfte des üblichen Natriums zu konsumieren. Es gibt andere Wege um Lebensmittel zu würzen, etwa durch verstärkte Nutzung von Pfeffer, Kräuter und Gewürze, frisch oder getrocknet. Der Salz-Ersatz-, kann auf Kalium-Verbindungen basieren. Obwohl der Geschmack und die Tatsache, dass diese nicht so gut wie Salz schmecken, hat die Lebensmittel-Industrie vor kurzem neue Produkte entwickelt, um diese Nachteile zu verhindern.

Bibliographie

  1. Geleijnse, J.M., F.J. Kok, und D.E. Grobbee, Blutdruck Reaktion auf Veränderungen bei den Natrium-und Kalium-Aufnahme: a metaregression Analyse von randomisierten Studien. Journal of Human Hypertension, 2003. 17: S. 471-480.
  2. Geleijnse, J.M., F.J. Kok, und D.E. Grobbee, Auswirkungen der Ernährungs-und Lifestyle-Faktoren auf die Prävalenz der Hypertonie in der westlichen Bevölkerung. European Journal of Public Health, 2004. 14: S. 235-239.
  3. Institut für Medizin Diätetische Referenzwerte für die Aufnahme von Wasser, Kalium, Natrium, Chlorid und Sulfat. 2004, The National Academies Press: Washington.
  4. Sacks, FM, et al. Auswirkungen auf den Blutdruck der reduzierten Diät-Natrium-und diätetische Ansätze zur Haltestelle Hypertension (DASH) diet. New England Journal of Medicine, 2001. 344: S. 3-10.
  5. US Department of Health and Human Services, 7. Bericht der U. S. gemeinsamen nationalen Ausschuss für Prävention, Aufdeckung Bewertung, Behandlung von Bluthochdruck, JNC 7 Express, 2003. S. 8.
  6. Bertino, M., Beauchamp, GK, Engelman, K., langfristigen Rückgang in diätetischen Natrium verändert den Geschmack von Salz, American Journal of Clinical Nutrition, 1982. 36: p.1134-1144.
  7. Blais, CA, et al. Auswirkung der Nahrung Natrium Beschränkung auf den Geschmack Antworten auf Natriumchlorid: a longitudinal study. American Journal of Clinical Nutrition, 1986. 44: S. 232-243.
  8. Geleijnse, J.M., Grobbee, D.E. und Kok, FJ, Auswirkungen der Ernährungs-und Lifestyle-Faktoren auf die Prävalenz der Hypertonie in der westlichen Bevölkerung. Journal of Human Hypertension, 2005. 19: S. S1-S4.

Quelle: EUFIC

 

Bewertung schreiben

Tags: blut blutdruck kalium salz

Sie können auch mögen:

Wut : Wie verhindert man, außer Kontrolle zu kommen?

Behandlungen mit Kräuter zur Kontrolle von übermäßigen Schwitzen

Sucht und Drogen bei Jugendlichen: Kontrolle und Verhinderung

2 Meinungen “Salz, Kalium und Blutdruck-Kontrolle”

5
Eingereicht von: auf 27.04.2014
Bei einer Familiengeschichte mit hohen Blutdruck, sollte man nicht vergessen diesen oft zu kontrollieren, da diese Bedingung meistens keine Symptome zeigt. bis es dann zu einem Schlaganfall kommt.
5
Eingereicht von: auf 24.05.2013
Das Problem ist auch, das die meisten Lebensmittel unn vor allem Snacks die man kauft schon genügend Salz enthalten, und wir essen eine grosse Menge Salz ohne es kaum zu mercken, una da der hohe Blutdruck auch keine klaren Symptome zeigt, kann dieser plötzlich sehr gefährlich werden.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
captcha image
Bestätigungscode: (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Suche

Verwandte Artikel und News

Rezepte mit hohem Kalium

2 Kommentare

Hoher Blutdruck und Schwangerschaft

1 Kommentare

Naturkost

Pau de Cabinda (Chichualy de Cabinda)
25.00Euros
Pau de Cabinda (Chichualy de Cabinda)
Verstärkt und verbessert das Libido (sexuelle Lust) Pausinystalia yohimbe 30 kapseln...

Buy Now

Schachtelhalmkraut, Acker-Schachtelhalmkraut tabletten
10.15Euros
Schachtelhalmkraut, Acker-Schachtelhalmkraut tabletten
30 tabletten Inhaltsstoffe: Schachtelhalmkraut ( Equisetum arvense L.) Anwendung: 1 tablett t&...

Buy Now

Sap Sirup 1 liter
43.61Euros
Sap Sirup 1 liter
Zutaten: Ahornsirup und Palmensirup 100%. Inhalt: 1 liter Ergänzung für die Gew...

Buy Now

Neue Produkte
Kichererbsen BIO POT 660 g
2.74Euros
Kichererbsen BIO POT 660 g
Zutaten:  * gekochte Kichererbsen, Wasser und Salz. (*) = Aus biologischem Anbau.  &...

Buy Now

Gesundes Kochen Blutergüsse und kleinere Prellungen, Behandlung

«Gesundes Kochen

Blutergüsse und kleinere Prellungen, Behandlung»

Wie werben

Leserbriefe

Vorschläge

Arbeiten in Biomanantial

Folgen

FacebookFolgen Sie uns auf Facebook
TwitterFolgen Sie uns auf Twitter
BiomanantialFolgen Sie uns via E-Mail
Newsletter

Senden Sie Ihre E-Mail für ein kostenloses Abonnement unserer Zeitschrift: