Dandruff: When, how and where Schuppen in den Haaren: Wann, wie und wo Caspa en el pelo: Cuando, como y donde

Schuppen in den Haaren: Wann, wie und wo

Biomanantial
nach Miriam R.

  4  Kommentare

Schuppen in den Haaren: Wann, wie und wo

Schuppen oder Pityriasis Capitis ist ein Zustand wo Kopfhaut sich schält in der Form von Schuppen, weil mehreren  Hornhäute Zellen  einer Beschleunigung in der Ersetzung der epidermalen Zellen verursachen. Schuppen sind charakterisiert durch die Anwesenheit von weißen oder gelblichen Partikeln in der  Kopfhaut und / oder Haare. Ärzte haben diese Schuppen gennant. Schuppen bestehen aus abgestorbenen Zellen, die aus der Haut kommen als Folge eines beschleunigten Stoffwechsels.

Schuppen ist selten in der Kindheit, und erhöht sich schrittweise in der Jugend bis 20 Jahre.  50% der Bevölkerung  hat diese Krankheit schon erlitten. Obwohl die Ursache der Schuppen  komplex und umstritten ist, ist es zweckmäßig, die Elemente, die gemeinsam in ihrem Aussehen beteiligt sind, zu verstehen, die Behandlungen zu folgen und den Haarausfall verhindern.

In der Regel gibt es die Meinung, dass Schuppen  ein Kapillares Problem sind, weil die physische Manifestation der Erkrankung  in den Haaren auftritt. Allerdings, die Ursachen und Symptome sind  in der Kopfhaut.

Eine Studie aus dem Cecil Texbook der Medizin, die über die Prävalenz der Erkrankungen in den Vereinigten Staaten handelt, zeigt, dass unter den 18 häufigsten Krankheiten, Schuppen die dritte ist, die einen größeren Anteil der Menschen  Probleme verursacht, überholt nur durch einige Arten von Akne. Die Statistik zeigt, dass 2,82 Prozent der Bevölkerung darunter leidet.

Der wissenschaftliche Begriff Seborrhoe Dermatitis, ist eine Entzündung der Haut. Schuppen sind dann die visuelle Manifestation der Erkrankung.

Ursachen der Schuppen

Die Ätiologie oder Ursache von Schuppen liegt  in mehreren Bereichen, meint der Experte für Hautkrankheiten Frank Parker. Zwar sind keine einheitlichen Ursachen der Seborrhoe  genau identifiziert worden, aber man kennt alle möglichen Ursachen. Die Wissenschaft hat Fortschritte in diesem Bereich gemacht.

 •Shuppen entstehen  in den Haut Gebieten mit hoher Konzentrationen von Seborrhoischen Drüsen. Das Fehlen einer solchen Tätigkeit oder, umgekehrt, Überproduktion, können die Haut schuppig , spröde oder Fett Haare verursachen, bzw.

 •Schuppen können auftreten in Verbindung oder als Folge von anderen Krankheiten wie Parkinson, Schlaganfall oder AIDS, argumentiert, Parker.

• Einige der Ursachen, die die Entstehung und Ausbreitung von Schuppen zurückzuführen sind, nach den Experten, sind zunehmende Müdigkeit, Stress oder Verdauungsprobleme.

 • Die Analysen der Wissenschaftler zeigen, dass Pityrosporum, ein kleiner Pilz der auf dem Kopf wächst kann persistente Dermatitis präsentieren.

Arten von Schuppen:

Es gibt verschiedene Arten von Schuppen, die  beiden die am häufigsten auftretten sind trockene Schuppen und  fettiche Schuppen.

1. Trockene Schuppen oder  Pityriasis Simplex

Ist der deskamative Zustand der häufiger ist in der Prepubertäd und bleibt oft für längere Zeit. Wenn diese Schuppen unbehandelt bleiben kann es später Rückfälle  geben oder sich in Fett Schuppen entwickeln.

Manchmal verschwinden diese Schuppen ganz spontan. Diese Schuppen  können leicht entfernt werden, aber sie kommen schnell wieder . Die wichtigsten Merkmale sind:

  • Präsenz von Skalen, fein, trocken, weiß oder grau, die den Bereich der Kopfhaut voll besetzen. Die Schuppen können eine Schicht weißes Pulver auf der Kopfhaut zeigen.
  • Die Skalen verteilen sich hässlich und fallen auf den Hals und Schultern
  • Die Kopfhaut ist trocken und die Haare sehen auch trocken aus.
  • Keine Anzeichen von Juckreiz und Entzündungen sind nicht oder kaum vorhanden.

2.Fettiche Schuppen oder  Pityriasis Steatoide

Es ist ein Staat im Zusammenhang mit der Anwesenheit von Seborrhoe, oder nach einer Pityriasis Simplex oder entstehen spontan. Seine wichtigsten Merkmale sind:

  • Präsenz von Skalen, grosse, dick, gelblich und fettig, vorzugsweise in seborrhoischen Bereichen   (Frontal Kapillitium)
  • Die Skalen sind an der Kopfhaut und Haare, und bilden Plaquen.

Prozess und Erscheinung der Schuppen

Für Humberto Garcia aus Frisur Diffusion in Santiago de Chile, sind Schuppen  eine Hauterkrankung, und man muss  lernen diese zu verstehen und die Zyklen der Haut. Er Erklärt, dass "die Haut von der Kopfhaut, wie die aus dem ganzen Körper sich alle 20 oder 30 Tagen erneut. Es ist ein natürlicher Prozess, der hilft die Herkunft der Schuppen in der Beschleunigung dieses Prozesses zu erklären, begleitet von einem Ungleichgewicht in der mikrobiellen Flora, was dazu führt, dass Schuppen, die zu einem übermäßigen Abplatzen der Kopfhaut führen, oft im Zusammenhang mit Reizungen. "

Wenn dies passiert, gibt es eine Änderung in der Kopfhaut, und das sind dann die Schuppen. Schuppen sind ein echtes ästhetisches Problem und erfordern eine dringende Behandlung.

Schuppen sind nicht nur im Kopf, sondern können auch  im Gesicht auftauchen, auditiven Bereichen, Augenbrauen, Achseln, etc. die sich als entzündliche descamative Schuppen , gelb und fettig zeigen.

Prävention und Heilung

Parker ist der Ansicht, dass die Grundlage für die Behandlung von Schuppen  die Verwendung von Antiseborreische Shampoos ist. Obwohl es schwierig ist, Schuppen zu verhindern, und es  keine genaue Behandlung gibt, die Beseitigung von einigen der Ursachen, die diese Krankheit verursacht haben, oder dass  einige der Symptome verschwinden, wenn auch nur gering, dann kann das Haar behandelt warden.

Diese Shampoos sollten folgende Zutaten enthalten: Salizylsäure, Teer, Schwefel, Selen Sulfide. Diese sollten täglich verwendet werden, wie von Dermatologen empfohlen.

In einigen Fällen, hat Seborrhoe  eine Dimension von Entzündungen, so dass stärkere Behandlungen erforderlich sind, unter der Aufsicht eines Spezialisten. Produkte, die zwischen 1 Prozent und 2,5 Prozent mit Hydro-Cortison, zum Beispiel, ist eine der Behandlungen von den EG-Vertrag für Innere Medizin der Cecil, auf welche verwiesen wurde.

Unabhängig von der Art der Schuppen und Herkunft, seine Lösungen oder Vorsichtsmaßnahmen kann man auch aus der natürlichen Medizin Heilung finden, vor allem, wenn es mild ist. Auf jedem Fall, sollten sie einen Facharzt besuchen.

Anti Schuppen Diät

 Einige Ärzte, sagt Garcia erfordern, zum Beispiel, spezielle Ernährung reich an B-Vitaminen und Beta-Carotin, die zur Stabilisierung der Kopfhaut dienen. Die Aufnahme von Fisch, Fleisch, Erdnüsse und Sonnenblumenkerne können, in die gleiche Richtung beitragen, die Abwesenheit von Zink, einem der Generatoren der Krankheit. Auch essenzielle Fettsäuren (in Fisch wie Lachs, Sardinen, Hering und Forelle) sind sehr nützlich, um die Trockenheit der Haare zu verhindern.

Haarpflege

 Garcia betont, dass man Fehler vermeiden muss, wie zum Beispiel:

  • Plötzlich die Antischuppen Behandlung unterbrechen.
  • Einen schlechten  oder nicht geeigneten Shampoo verwenden.
  • Missbrauch oder nicht geeignete Dauerwellen.

Die Gewohnheit sich mit der Hand durch das Haar zu streichen, oder noch schlimmer, ständig auf der Kopfhaut zu reiben.

Es wird empfohlen:

  • Haar  nach jeder Anwendung von Shampoo richtig abwaschen.
  • Allgemeines Fitness zu erhalten.
  • Achten sie auf eine ausgewogene Ernährung.

Bewertung schreiben

Tags: behandlung schuppen shampoo

Sie können auch mögen:
100%

4 Meinungen “Schuppen in den Haaren: Wann, wie und wo”

4
auf 27/09/2016
Ich denke die Dermatitis an der Kopfhaut ist das schlimmste Problem, wenn man das Thema Schuppen erwähnt, und die Behandlung ist auch lang und kompliziert.
4
auf 04/12/2013
Schuppen sind unangenehm und mssen dringend behandelt werden, es ist besser einen Dermatologen zu besuchen, wenn man schon eine Dermatitis hat. Sonst gibt es ja sehr gute Shampoos mis natrlichen Zutaten wie Tymian die sehr wirksam sind.
4
auf 31/07/2013
Gegen Schuppen sollte man ein geeignetes Haarprodukt verwenden je nach Haartyp. Und man sollte auch auf Stress aufpassen und eine ausgeglichene Ernährung.
5
auf 07/06/2012
Schuppen ist ein Problem die jeder von uns irgentwan mal hat oder hatte. Es gibt ganz gute Produkte und Haarbehandlungen für dieses Haar Problem. Ich weiss nicht ob es einen Zusammenhang gibt zwischen Schuppen und Haarausfall? Wenn man Schuppen hat soll man sich die Haare jeden Tag mit einem speziellen Shampoo waschen?

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
captcha image
Bestätigungscode: (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Ersatz Lebensmittel für Allergie auf Kaffee, Milch, Ei und Gluten

«Ersatz Lebensmittel für Allergie auf Kaffee, Milch, Ei und Gluten