GM foods are harmful to health?? Sind GM Lebensmittel schädlich für die Gesundheit? Alimentos transgénicos ¿Dañinos para la salud?

Sind GM Lebensmittel schädlich für die Gesundheit?

Biomanantial
nach Miriam R.

  4  Kommentare

Sind GM Lebensmittel schädlich für die Gesundheit?

Es nimmt mehrere tausend Jahre damit Pflanzen die als Nahrung verwendet werden sich verändern. Derzeit ist die Biotechnologie für die Abwicklung und die Übertragung von DNA aus einem Organismus zum anderen, verwendet, zur Schaffung von neuen Sorten, um genetische Defekte zu beheben und zur Herstellung von vielen Verbindungen.

In der frühen wurde Gentechnik verwendet, um pharmazeutische Wirkstoffe wie Insulin zu produzieren, durch genetische Veränderung von Mikroorganismen. Die Gentechnik wurde dann angewendet, um gentechnisch veränderte Pflanzen und Tiere zu erhalten.

Dies wird als genetisch modifizierte Organismen (DGM) oder Transgene genannt. Diese Lebewesen (Viren, Bakterien, Pilzen, Mikroorganismen, Tiere, Pflanzen), ein Gen wird eingefügt aus einem Organismus einer anderen Art (oder sogar ein weiterer Bereich) durch moderne Biotechnologie oder Gentechnik. In anderen Worten, wird genetische Information zwischen verschiedenen Spezies und Arten ausgetauscht, um die ursprünglichen Eigenschaften des Organismus zu ändern. Zum Beispiel, Mais mit Bakterien Gene, Pflanzen-Gene im Schweinefleisch, oder Fisch Gene in einer Erdbeere. Dieses Verfahren ermöglicht in den lebenden Organismus  ein neues Protein zu erzeugen, das unterschiedliche Eigenschaften verleiht.

Ziel und Klassifizierung von GVO

Das Ziel ist es, gentechnisch veränderte Pflanzen, die eine längere Haltbarkeit haben zu produzieren,  gegen aggressive Umgebungsbedingungen gestärkt (Frost, Trockenheit, Bodentypen), ohne Unterstützung von Herbizide oder Schädlinge und mit verbesserten Nährwert. Im Allgemeinen sind sie besser als das Original.

Das erste Engineering für veränderte Lebensmittel, die auf den Markt gekommen sind, war die Tomate mit einer besseren Reifung,  größere Haltbarkeit und Geschmack, aber das brachte riesige Verluste an die Händler, die gezwungen waren, Tonnen des Produktes wegzuwerfen weil sie verboten wurden. Lebensmittel, die später in den Markt eingetreten sind waren Sojabohnen und Mais, resistent gegen Herbizide, oder gegen bestimmte Insekten, was zu einer höheren Produktion, Wachstum und bessere Ernten führte.

Gesundheitsschäden?

Bislang gibt es keine wissenschaftlichen Beweise dafür, dass GML Schäden für die menschliche Gesundheit haben. Während jede neue Technologie potenzielle Risiken bringen kann, sind gentechnisch veränderte Lebensmittel  so sicher wie die Originalen und verfügen vielleicht die gewöhnlichen Gesundheitsrisiken wie konventionelle oder traditionelle Lebensmittel, weil sie fast die gleiche Zusammensetzung haben. Mit anderen Worten sind diese im Wesentlichen äquivalent, da seine Zusammensetzung die gleiche ist, mit Ausnahme des neuen eingeführten Gens.

Dennoch reden einige Leute  immer noch über Risiken und beziehen sich auf die Wahrscheinlichkeit von Erhöhung der Allergien Fällen und das Risiko der Entstehung von Antibiotikaresistenzen oder Krebsarten. Es sind jedoch nicht notwendigerweise die genetische Modifikation, die potentielle Allergene umwandeln können. Man kann nicht verallgemeinern und sagen, dass alle GM-Lebensmittel gut oder schlecht sind, weil es Hunderte von ihnen sind. Um diese zu qualifizieren, jedes müsste allein beurteilt werden als Fallstudie, zusätzlich zur Überwachung des Prozesses.

Gentechnisch veränderte Lebensmittel, die Marktzulassung erhalten haben, sind anhand von drei Kriterien, Nährstoffgehalt, oder substanziellen Äquivalenz, Allergenität und Toxizität untersucht worden.

Ernährung und Transgenics

Es ist klar, dass die Bevölkerung wächst, und das Ackerland in der Welt zunehmend verringert. Also, was kann man tun, um eine Bevölkerung zu ernähren? Der Anbau von transgenen Pflanzen ist die Lösung.

Pflanzen mit Vitaminen und  angereicherten essentiellen Mikronährstoffen werden sehr nützlich sein, um Mangelerscheinungen, die ein hoher Prozentsatz der Menschheit hat zu bekämpfen.

In Bezug auf die Gesundheit, ist es auch von Vorteil, zum Beispiel, modifizierte Kartoffelstärke, weil sie weniger Fett absorbiert.

Die schlechte Seite der veränderten Lebensmittel

Jede Art von Landwirtschaft hat einen Einfluss auf die Umwelt, so dass erwartet wird, dass die neuen genetischen Techniken auch einen Einfluss in der Landwirtschaft haben. Die Umweltauswirkungen dieser Kulturen, können positiv oder negativ sein, je nachdem, wie und wo sie eingesetzt werden.

Die wichtigsten Themen sind die Fähigkeit von diesen Produkten sich zu zerstreuen, und einen unkontrollierbaren Gene in Nutzpflanzen oder Wildpflanzen, die Anfälligkeit von Nicht-Ziel-Organismen (wie Insekten, die keine Schädlinge sind).

Die Stabilität des Gens und ihre Übertragung auf andere Pflanzen, die den Verlust der biologischen Vielfalt verursachen, das könnte den Einsatz von Chemikalien in der Landwirtschaft verstärken.

Die Verwendung von transgenen Pflanzen reduzieren die Prozentsätze von chemischen Insektiziden, Düngemitteln und Herbiziden, die einen Großteil der Verschmutzung in der Umwelt generieren und so reduzieren sich potentielle  Gesundheitsschäden Agenten.

Die Forschung sollte sich auf die Untersuchung der Wirkung auf harmlose Insekte und möglichen nachteiligen Folgen für die Pflanzenvielfalt und Tierwelt  konzentrieren.

Die Angst besteht

Es ist wichtig zu betonen, dass die wichtigsten Lebensmittel, die wir essen, wie Milch und Weizen die wichtigsten Allergene sind. In geringerem Maße Sesam, Cashewnüsse und Erdnüsse, und trotzdem sind diese Produkte nicht aus dem Markt gekommen. Daher besteht die auftretende Gefahr von Allergien bei der Nahrungsaufnahme von Transgenen, aber auch in den ursprünglichen Lebensmittel die natürlich sind. Die Menschen haben Angst, Transgene zu essen, aber die Realität ist, dass  wir jeden Tag Lebensmittel verbrauchen.

Bewertung schreiben

Tags: allergien ernährung genetik gesundheit gm lebensmittel

Sie können auch mögen:
100%

4 Meinungen “Sind GM Lebensmittel schädlich für die Gesundheit?”

4
auf 25/04/2016
Es gibt keine Beweise. dass die GM schädlich für die Gesundheit sein könnten, aber es könnte sein, dass es eine längere Zeit dauern kann, bis man die Folgen sehen kann.
4
auf 06/03/2016
Ganz bestimmt schon, aber vielleicht wird man die Ergebnisse erst später nach ein paar Jahren sehen, deswegen sollte man keine Risiko eingehen.
4
auf 18/05/2015
Veränderte Lebensmittel könnten früher oder später auch genetische Veränderungen in den Menschen verursachen. Erst mit der Zeit wird man wissen, ob dies GM Lebensmittel gefährlich sind oder nicht.
5
auf 26/10/2012
Sehr interessant. Dieses Thema sollte man in weiteren Artikel behandeln, denn die Bevölkerung ist nicht richtig informiert, und man macht sich ja Sorgen um die Nebenwirkungen und spätere Effekte auf die Umwelt und den Menschen. Auf der anderen Seite ist es doch die Lösung für die Ernährung und gegen den Hunger auf der Welt. Was meinen Sie?

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
captcha image
Bestätigungscode: (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Bekämpfen Sie den Stress mit Ihrer Diät

«Bekämpfen Sie den Stress mit Ihrer Diät