Soybean and its qualities Die Soja und ihre Eigenschaften La Soja y sus cualidades

pixel_trans

Die Soja und ihre Eigenschaften

Biomanantial
nach Nayeli R.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  2  Kommentare

Die Soja und ihre Eigenschaften

Die Sojabohne (Glycine max L.) ist eine jährliche krautigen Pflanze aus der Familie der Papilionáceas. Dies ist eine Pflanze, mit trifoliaten Blätter, Blumen in axillären Blütenstände und Früchte Hülsen mit 2-4 Bohnen.

Sojabohnen haben ihren Ursprung in China, Japan und Korea, und wurden in Amerika und Europa im achtzehnten Jahrhundert angepflanzt. Derzeit haben sie eine weite Verbreitung in den gemäßigten Zonen. Nach Schätzungen wachsen rund 80 Millionen Hektar von 50 Sorten Soja in der Welt und produziert rund 180 Millionen Tonnen. Derzeit ist der weltweit führende Hersteller  die Vereinigten Staaten, mit rund 65 Millionen Tonnen, gefolgt von Brasilien, Argentinien und China.

Ernährung der Sojabohne (100 g roh)

  • 375 Kalorien
  • 33g Protein
  • 18 G. Kohlenhydrate
  •  14 g Fiber
  • 20 g. mit einem Fettgehalt genannt hilft Lecithin, die niedriger Cholesterinspiegel.
  • Reich an Magnesium, Eisen (9 mg.), Calcium (250 mg.) und vor allem Kalium (1.675 mg.)
  • Enthält auch die Vitamine A, B, E und Folsäure.

Sojabohnen als Quelle für Eiweiß

Der Betrag von Soja-Protein, etwa 38% (35-40%). Derzeit wird die Beurteilung der Qualität des Proteins durch den Index korrigiert um Aminosäure Verdaulichkeit des Proteins oder PDCAAS (die Abkürzung für Protein-Verdaulichkeit Berichtigt Amino Acid Score). Diese Methode berücksichtigt sowohl die Aminosäure-Zusammensetzung, die durch eine chemische Index der Grad der Absorption. In dieser Hinsicht, und Vergleiche zwischen verschiedenen Lebens-Proteine wurde festgestellt, dass die PDCAAS von Soja-Protein sehr ähnlich sind wie Eiweiß (Protein-Standard), von Rindfleisch, etwa 1. So, Soja-Protein-Protein ist eine komplette, hoch verdauliche Protein, die alle essentiellen Aminosäuren in der Referenz-Modell im richtigen Verhältnis enthält.

Soja ist das einzige Getreide mit komplette Protein. Enthält alle essentiellen Aminosäuren, die der Körper nicht synthetisieren kann und daher aus der Nahrung erhalten muss. Diese Proteine werden vom menschlichen Körper für die Gewebe-und-Ersatz von Stoffen verbraucht. Es ist auch die billigste Quelle von Protein. Ersetzt Fleisch Protein in ihrem Wert: 1 kg Sojabohnen entspricht 2.500 kg Fleisch, 12 Liter Milch, Käse oder 2 kg von 5 Dutzend Eier.

Fett

Die Sojabohne ist eine pflanzliche Nahrung, ohne Cholesterin, mit dem Vorteil für Herz-Kreislauf-Gesundheit.

Fette: Gesättigte 12-15%, 23% einfach, ungesättigte (Linolsäure 54%, 8 Linolen%).

Vitamine und Mineralstoffe

Das Kalzium-Phosphor der Sojabohne ist optimal für das Wachstum, Knochen-und Zahn-Entwicklung. Thiamin, Riboflavin und Niacin, Vitamin B-Komplex Faktoren von wesentlicher Bedeutung für die Entwicklung und Pflege von Haut und Nerven. Das Korn, um zu keimen in ihrer Triebe hat eine ähnliche Menge von Vitamin C wie Tomaten.

Isoflavone

Innerhalb der pflanzlichen Stoffe mit estrogenic Tätigkeit, die am besten untersuchten und am besten bekannt sind die Isoflavone. Die Sojabohne ist ein Korn der Lebensmittel, die eine größere Menge, über die Besonderheit, dass sich zu seiner Protein-Fraktion.

1,3-3,3 mg Isoflavone pro Gramm Protein.

Durch die hormonellen Mechanismen (estrogenic und Anti-) und nicht-hormonalen (ua ihre antioxidative Kraft), hat sich gezeigt, dass Isoflavone viele gesundheitliche Vorteile haben. Mehrere Studien bewertet die Rolle dieser Phytoöstrogene auf so unterschiedlichen Gebieten wie gegen Krebserkrankungen (Brust-, Prostata-, Dickdarm), Herz-Kreislauf-Gesundheit und Beschwerden im Zusammenhang mit den Wechseljahren.

Kohlenhydrate

Die Sojabohne ist eine ausgezeichnete Quelle für komplexe Kohlenhydrate und Ballaststoffe (30% des gesamten löslichen Art). Diese Art von Faser spielt eine positive Rolle bei der Hyperlipidämie und Diabetes mellitus.

Milch, die aus dem Korn kommt, ist leicht verdaulich. Für ihren hohen Wert an Kalzium hilft sie Rachitis bei Kindern zu verhindern. Bekannt für den Inhalt an Kalzium und Eiweiß. Ideal, weil dieses Nahrungsmittel in kleinen Mengen, einen hohen Nährwert hat und die Macht der Sättigung. Empfohlen für die Athleten auf dem hohen Eiweiß-und Mineralstoffgehalt in kleinen Mengen.

Die Sojabohnen können die Nahrungsmittelversorgung für mehr konzentriert Protein mit geringen Kosten decken. Sojabohnen werden in Lebensmitteln als Körner, ganz oder entfettetes Mehl oder Öl verkauft. Die Bohnen können als solche verwendet werden. Für die Zubereitung eines Getränks mit Eigenschaften und Aussehen ähnlich wie Kuhmilch: Soja-Milch. Ganzes Soja Mehl sollte nicht gespeichert werden, über lange Zeiträume.

Getreide dient als Gemüse (Erbsen, Bohnen, Bohnen, etc.)

Bohnen trocken

Soja Sprossen: Um dies zu erreichen, in einer Glas-oder getrockneten Bohnen  in der Menge  1 / 2 heißem Wasser geben und Abdeckung. Am nächsten Tag, abtropfen lassen, muss sie sofort mit kaltem Wasser spülen. Lassen Sie diese entdeckt über 24 Stunden. Wiederholen Sie den Vorgang, bis sie schießlich 3 bis 4 cm lang sind. Diese Sprossen können roh verzehrt werden. Der Vitamin C-Gehalt macht ihn zu einem sehr wertvollen Lebensmittel.

Mehl: Da es kein Gluten enthält, kann es nicht verwendet werden, allein im Teig von Backwaren oder Teigwaren. Das ideale Verhältnis ist 1 Teil  Sojabohnenmehl und 2 bis 3 Teile Weizenmehl

Milch:  Ihr Nährwert, ähnlich dem der Kuh, aber  enthält keine Lactose. Ohne Bedenken  allein konzumieren, auch für die Zubereitungen für Joghurt und Käse.

Öl: ist eine Quelle von Vitaminen A, D, E, F, K, die letztere als ein entscheidender Faktor bei der Blutgerinnung . Es hat einen hohen Gehalt an mehrfach ungesättigten Säuren.

 

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: mehl milch soja tofu

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

2 Meinungen “Die Soja und ihre Eigenschaften”

avatar5rating
auf 04/10/2014
Die Soja ist so reich an Nährstoffen und doch meistens bei den Vegetarier bekannt und verbraucht. Wir sollten mehr über Ernährung lernen und zurück auf die natürlichen Produkte wenden, diese sind gesund und enthalten auch keine Farbstoffe, Toxine und Konservierungsstoffe.
avatar5rating
auf 28/06/2014
Wer Soja kennt weiss, dass diese Bohnen sehr gesund sind, und auch ein wichtiges Lebensmittel für die Vegetarier. Soja ist vielfältig und sehr nahrhaft.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Borretsch ... Gesundheit und Heilpflanze

«Borretsch ... Gesundheit und Heilpflanze

pixel_transpixel_trans