Hot Springs, an alternative therapy Thermalwasser, eine alternative Therapie Aguas termales,  una terapia alternativa

Thermalwasser, eine alternative Therapie

Biomanantial
nach Miriam R.

  2  Kommentare

Thermalwasser, eine alternative Therapie

Wenn man das Wort Thermalwasser oder heiße Quellen hört denkt man oft ein ein Spa, eine angenehme Entspannung und Verwöhnung, jedoch können die heißen Quellen viel mehr für uns tun, als uns nur zu helfen, den Stress loszuwerden.

Warum nicht, eine gute Zeit verbringen während wir uns entspannen und auch etwas positives für unsere Gesundheit tun? Wenn Sie die Gelegenheit haben heiße Quellen zu genießen, ist es eine gute Idee, diese zu nutzen.

Arten von Thermalwasser

Es gibt zwei Arten von Thermalwasser nach ihrer geologischen Herkunft:

Magmatische: geboren an eruptiven oder metallischen Venen, haben in der Regel Temperaturen oberhalb von 50 ° C und die am häufigsten vorkommenden sind Arsen, Bor, Brom, Kupfer, Phosphor und Stickstoff.

Tellurische: Diese erzeugen sich überall, seine Temperaturen erreichen selten die 50 ° C und, da sie ausgefiltert werden und weniger magmatische Mineralisierung haben. Diese enthalten in der Regel Bicarbonate, Chloride und Kalksalze.

Ein wichtiges Merkmal ist, dass die heißen Quellen mit negativen Ionen geladen sind. Dies bedeutet jedoch nicht, dass sie negative Auswirkungen auf den Körper haben, in der Tat, bringen positive Ionen keine Vorteile für den menschlichen Körper, diese wirken reizend und die negativen Ionen haben die Fähigkeit, den Körper zu entspannen .

Vortiele für die Gesundheit

Thermalwasser bringt verschiedene Vorteile für unseren Körper, aber nach einigen Autoren können diese als biologische, physikalische und chemische klassifiziert werden, aber in Wirklichkeit handeln alle gemeinsam.

Beachten Sie, dass die Temperatur eine wichtige Rolle spielt, da die Körpertemperatur steigt, Keime abtötet, einschließlich Viren. Verbessert die Durchblutung und Sauerstoffversorgung des Körpers, weil sie den hydrostatischen Druck des Körpers erhöhen.

Die Sauerstoffversorgung verbessert und erhöht mit dem thermischen Wasserbad und führt zur verbesserten Ernährung der Körpergewebe allgemein daher aktiviert sich der Stoffwechsel, regt die Sekretion des Verdauungstraktes und der Leber an und begünstigt damit die Verdauung.

Wenn Sie darüber hinaus regelmäßig Thermalwasser verwenden, kann das zur Wiederherstellung der Funktionsfähigkeit der endokrinen Drüsen, und dem Autonomen Nervensystem beitragen.

Es gibt auch eine Verbesserung und Stimulation des Immunsystems, fördert die geistige Erholung, durch die Produktion von Endorphinen und Regulierung der Drüsen-Funktionen. Viele dieser Effekte sind durch den Verbrauch von Mineralien wie Kohlendioxid, Schwefel, Kalzium und Magnesium.

Achten Sie auf Ihre Haut

Psoriasis, Dermatitis und Pilzkrankheiten sind diejenigen, die am meisten mit Thermalbäder (besonders wenn sie Schwefel enthalten) geheilt werden können.

Manchmal auch sehr nützlich bei der Heilung von Wunden und anderen Hautverletzungen. Die heilende Wirkung der heißen Quellen, die den menschlichen Körper stärkt die Abwehrkräfte der Haut gegen alle Arten von Angriffen, sowie den Alterungsprozess des Körpers zu verhindern .

Vorteile bei chronischen Erkrankungen

Einige Untersuchungen zeigen, dass chronische Erkrankungen, die mit der Verwendung von Thermalwasser profitieren sind rheumatische, metabolische (Diabetes, Fettleibigkeit, Gicht), Atem Probleme, gynäkologische Erkrankungen, die Haut, die funktionelle Erholung der Nervenlähmungen, zentral und peripher, Magen-Darm-Probleme, Durchblutung, die Folgen nach Traumas, Stress-und andere psychosomatische Bedingungen.

Allgemeine Empfehlungen für den Einsatz von heißen Quellen

1. Schwangere Frauen, ältere Menschen und kranke Personen sollen ihren Arzt fragen, bevor sie Thermalwasser verwenden.

2. Niemals verwenden, wenn Sie unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen sind.

3. Vermeiden Sie allein zu schwimmen.

4. Sich nicht überhitzen und gut hydratisiert bleiben.

5. Wenn Sie unter Hautkrankheiten leiden, die ansteckend sind.

Bewertung schreiben

Tags: haut heiße quellen hydrotherapie mineralien psoriasis thermalwasser

Sie können auch mögen:

Neural-Therapie

3 Kommentare

100%

2 Meinungen “Thermalwasser, eine alternative Therapie”

5
auf 06/03/2016
Die Wirkung von diesem Natur Wasser ist fantastisch, man sollte die Gelegenheit nutzen, wenn man kann. Thermalwasser wirkt super auf der Haut und heilt auch bestimmte Krankheiten.
5
auf 23/10/2012
Thermalwasser ist eine sehr entspannende Erfahrung, vor allem wenn es direkt aus der Natur kommt, ich habe in Ecuador, in der nähe von der Hauptstadt Quito, Papallacta besucht, eine unvergessliche Erfahrung mitten in der Natur, mit einer einzigartigen Landschaft und trotzdem alle Services von des besten Spas in der Welt.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
captcha image
Bestätigungscode: (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Kochen mit grünem Tee

«Kochen mit grünem Tee